Notebook Displays bei Screen Shop kaufen

Veröffentlicht von: RS Internetagentur
Veröffentlicht am: 01.09.2016 19:10
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Nicht nur bei einem Smartphone oder Tablet kann das Display brechen, auch viele Notebooks trifft es. Mit Screen Shop lässt sich schnell ein Ersatzdisplay kaufen, mit dem alles selber repariert werden kann. Schwierig oder gefährlich ist das nicht, man muss nur präzise arbeiten.
Bei einem alten Billignotebook kann der Neukauf die bessere Wahl sein. Wenn das gute Stück allerdings seinen Preis hatte und noch nicht alt ist, wäre die Reparatur immer der einfachere Weg. Wer ein neues Notebook ersteht, muss es immerhin zuerst neu einrichten, da können einige Stunden oder Tage angesetzt werden. Das Notebook Display kann allerdings in einer halben Stunde schon ausgetauscht werden, wenn man die richtige Technik einmal kennt. Das geht viel schneller, spart Geld und es ist ökologischer, wenn defekte Geräte repariert und nicht neu gekauft werden. Mit http://www.screen-shop.net/ findet sich eine sehr gute Auswahl für Notebook Displays für alle gängigen Notebook Displaygrößen. Diese sind in verschiedenen Auflösungen und Ausführungen für den Kunden erhältlich. Wer keine hohe Auflösung mit Backlight LED benötigt, kann auch eine ganz einfache Ausführung zum deutlich niedrigeren Preis wählen.
Mit Screen Shop werden dem Namen nach neue Displays verkauft. Ob Smartphone, Tablet oder Notebook, hier gibt es die Screens, die Werkzeuge und weitere Ersatzteile. Wer regelmäßig einen Displayschaden hat, sollte hier einmal gutes Werkzeug kaufen und lernen, wie man alles selber repariert. Mit jedem Bruch wird gutes Geld gespart und die Umwelt geschont, da kein Neugerät oder eine Reparatur bezahlt werden müssen. Mit Screen Shop kann der Kunde allerdings auch sein Gerät einsenden und reparieren lassen. Das ist jedoch teurer, als wenn alles schnell selber repariert wird. Wer sich vorab grundlegend über die richtigen Techniken informiert und ein ruhiges Händchen hat, wird bereits beim zweiten Mal nicht mal mehr die halbe Zeit für die Reparatur benötigen.
Auch beim Smartphone oder Tablet geht es um die installierte Software und die Daten, wenn man alles retten möchte. Wird das Display repariert, geht es vielen in erster Linie um diese Datenrettung und Zeitersparnis. Wer ein aktuelles Handy für 600 Euro für unter 100 Euro repariert, hat allerdings auch gutes Geld gespart. Je nach Modell ist das Display mit weit unter 100 Euro schon wieder fertig. Warum man sein Display repariert und kein neues Gerät kauft, hat also verschiedene Gründe. Mit Screen Shop haben schon tausende Geräte ein längeres Leben gehabt, die Umwelt wurde geschont und die Kunden haben gutes Geld gespart. Wer es einmal erlernt, wie ein Display beim Smartphone, Tablet oder Notebook repariert werden kann, der hat schnell viele Freunde und Bekannte, die um Reparatur bitten und einem einen Gefallen schuldig bleiben.

Pressekontakt:

Screenshop e.K.
Lange Str. 20
97877 Wertheim
Deutschland

Telefon: +49 (0) 9342 / 936474-0
Telefax: +49 (0) 9342 / 936474-9

Email: info@screen-shop.net
Website: http://www.screen-shop.net

Inhaber: Max Rieger

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.