Neue Safemoni-App mit paysafecard als Zahlungsoption - weltweit Handy rasch aufladen oder Telefonieguthaben als Geschenk senden

Veröffentlicht von: PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Veröffentlicht am: 02.09.2016 12:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - paysafecard, ein globaler Marktführer im Online Prepaid-Bereich, wurde als Zahlungsoption in die neue Safemoni-App von TransferTo integriert. Safemoni ermöglicht es weltweit, Prepaid-Mobiltelefone in Echtzeit aufzuladen.

Neue Safemoni-App mit paysafecard als Zahlungsoption - weltweit Handy rasch aufladen oder Telefonieguthaben als Geschenk senden

- Aufladen des Handy-Kontos weltweit in Echtzeit möglich
- Kein Bankkonto oder Kreditkarte nötig
- Geschenkoption für Freunde und Verwandte
- Einfach, praktisch, schnell

Wien, 30. August 2016 - paysafecard, ein globaler Marktführer im Online Prepaid-Bereich, wurde als Zahlungsoption in die neue Safemoni-App von TransferTo integriert. Safemoni ermöglicht es weltweit, Prepaid-Mobiltelefone in Echtzeit aufzuladen. Die Safemoni-App ist ein internationaler Auflade-Service für Mobiltelefone mit paysafecard als Zahlungsoption. Sie ist nun für Android-Geräte und im Apple App Store in Deutschland verfügbar.

400 Mobiltelefon-Betreiber in mehr als 100 Ländern

Das weltweite Aufladen von Prepaid-Mobiltelefonen ist nun schneller und einfacher denn je - wenn man die Services von paysafecard in der Safemoni-App von TransferTo verwendet, die gemeinsam mit dem Schweizer Unternehmen SweePay entwickelt wurde.
Mit Safemoni kann man direkt und weltweit Gesprächsguthaben am Prepaid-Handy aufladen. Darum ist der Service auch ideal, um Freunden und Verwandten im Ausland eine Freude zu machen: Mit einer einfach und schnell verlängerten Gesprächszeit.
Mehr als 400 Mobiltelefonie-Betreiber des TransferTo-Netzwerk (www.transfer-to.com) unterstützen diesen Service.

So einfach ist Safemoni zu nutzen

- Die kostenlose Safemoni-App für iOS oder Android herunterladen und installieren.
- Die Telefonnummer zum Aufladen aus der Kontaktliste oder dem Telefonprotokoll auswählen.
- Den Betrag auswählen und mit paysafecard bezahlen - ohne Bankkonto oder Kreditkarte.
- Sender und Empfänger erhalten sofort eine Bestätigung in Form einer Textnachricht.

Dank paysafecard, einer der in Europa meistverbreiteten Prepaid-Zahlungslösungen, können Konsumenten online in tausenden Webshops bezahlen, indem sie einfach eine 16-stellige paysafecard PIN eingeben. In Deutschland sind Voucher in den Nominalen von 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Euro erhältlich.

Mehr Informationen zu Safemoni finden Sie unter www.paysafecard.com/de-de/lp-aktionen/safemoni

Über paysafecard
paysafecard ist ein weltweit in 43 Ländern und an über 500.000 Verkaufsstellen verfügbares Online-Prepaid-Zahlungsmittel. paysafecard ist für alle verfügbar - Kunden benötigen weder Konto noch Kreditkarte. Zum Bezahlen ist lediglich die 16-stellige paysafecard PIN erforderlich. Vom Firmensitz in Wien aus hat sich paysafecard mit den Marken paysafecard, my paysafecard und paysafecard MasterCard(R) zu einem der Marktführer für Prepaid-Zahlungsmittel entwickelt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in Österreich gegründet und gehört zur Paysafe Group plc. Paysafe Aktien werden an der Londoner Börse unter dem Tickersymbol (PAYS.L) gehandelt. Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ sowie YouTube, folgen Sie uns auf Twitter, informieren Sie sich auf unserem Corporate Blog und werfen Sie einen Blick auf unser Medieninformationsservice

Pressekontakt:

PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
L. Liessfeld
Liessfeld 61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.