Fliesen-Showroom in neuem Licht

Veröffentlicht von: Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 05.09.2016 13:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Umrüstung auf LED-Beleuchtung im Mietkonzept

Auf 800 Quadratmetern verkauft ein Dortmunder Fachhändler Fliesen in unterschiedlichen Farben und Mustern. Damit Kunden diese gut beurteilen können, muss die Beleuchtung stimmen. In die Mitte der Verkaufsflächen, in der sich auch die Beraterplätze befinden, dringt kein Tageslicht und die vorhandenen Leuchtstoffröhren ermöglichten bisher oft keine genaue Farbbeurteilung von Keramik und Stein. Deshalb modernisierte die Marktleitung 2016 die komplette Lichtanlage im Gebäude. Als Kooperationspartner wählte sie dabei die Deutsche Lichtmiete, deren Konzept das komplette Dienstleistungspaket von der Planung der Anlage bis zur Installation und Bereitstellung von Ersatzleuchten beinhaltet. Es fallen dabei für den Lichtmieter keinerlei Investitionen an.

Drei Lichtdecken bilden das Kernstück der Beleuchtung in den Ausstellungsräumen. Diese Lichtinseln, die jeweils mit mehreren, 1,5 Meter langen T8-Leuchtstoffröhren hinterlegt und durch eine Glasplatte abgeschlossen waren, sollen für großzügige und homogene Beleuchtung sorgen. In den letzten Jahren konnten sie jedoch dieser Funktion immer weniger gerecht werden, da ständig Leuchtstoffröhren ausfielen und ausgetauscht werden mussten. Die verwendeten Ersatzleuchten wiesen dabei in vielen Fällen unterschiedliche Lichtleistungen und -farben auf. Dies führte dazu, dass die Gesamtanmutung der Lichtflächen entsprechend uneinheitlich ausfiel. Insgesamt entsprach die vorhandene Lichtsituation im Verkaufsbereich nicht mehr den Erwartungen des Managements und sollte deshalb mit LED-Leuchten modernisiert werden.

Da sowohl hohe Anforderungen an die Qualität der Beleuchtung als auch an deren Energieeffizienz bestanden, fiel die Wahl auf hochwertige LED-Technologie. Doch es gestaltete sich für die Geschäftsführung als komplexes Unterfangen, aus dem riesigen Angebot des LED-Marktes die für die Verkaufsräume passenden LED-Leuchten herauszufiltern. Unter den Full-Service-Anbietern für professionelle LED-Beleuchtung stach im Auswahlprozess die Deutsche Lichtmiete mit ihrem Mietkonzept hervor, in dem speziell für den Industrieeinsatz entwickelte LED-Produkte installiert werden.

LED-Licht macht auch Farbnuancen deutlich sichtbar
Im April 2016 konnte die Umrüstung der Beleuchtungsanlage komplett auf LED-Basis abgeschlossen werden. Zusätzlich zu den in den Lichtinseln installierten LED-Röhren wurden LED-Panels in die Decke eingesetzt. Sie ersetzen die bisher vorhandenen, mit jeweils 4 x 18 Watt Leuchtstoffröhren bestückten Rasterleuchten. Panels verbreiten ein besonders gleichmäßiges, ruhiges Licht, das auch die Angestellten an den Kundenberatungsplätzen schätzen gelernt haben. Mit dem tageslichtähnlichen Licht aus Panels und Lichtdecken können jetzt überall im Shop problemlos Weiß- und Grautöne unterschieden werden. In der Vergangenheit mussten die Verkäufer sogar gelegentlich mit den Kunden in die Nähe der raumhohen Fensterfronten gehen, um feine Farbunterschiede erkennen zu können. Das ist nach der Umrüstung nicht mehr nötig. Im Rahmen einer Teststellung entschied man sich für die neutrale Lichtfarbe 5000 Kelvin, die zwar nah am Tageslicht liegt, jedoch nicht ganz so kühl wirkt. Für den Beratungsbereich hatte sich diese Lichtfarbe im Fliesenmarkt als optimal herauskristallisiert.

LED-Qualitätsleuchten fördern ermüdungsarmes Arbeiten
Ein weiterer Vorteil für Kunden und Mitarbeiter: Von hochwertigen LED-Leuchten erzeugtes Licht ermüdet nicht so stark wie das von Leuchtstoffröhren. "Das liegt daran, dass fast alle am Markt befindlichen Leuchten flimmern, das heißt, sie werden in Sekundenbruchteilen aus- und eingeschaltet", erklärt Marco Hahn, Leiter Marketing und Online-Strategie der Deutschen Lichtmiete. "Unsere LED-Leuchten hingegen verwenden spezielle Treiber, die diese Taktung - und damit ein vom Gehirn unterbewusst wahrnehmbares Flimmern - verhindern, und so das Auge dauerhaft entlasten."

Zusätzlich zu Lichtoptimierung und Energieeffizienz war es dem Management des Fachmarktes wichtig, die zeitaufwändige Wartung der einzelnen Röhren zu minimieren. Das Lichtmiete-Konzept punktet hier mit einem simplen und kundenfreundlichen Austauschservice. Da die mit Qualitäts-LED-Platinen des japanischen Marktführers Nichia ausgerüsteten LED-Produkte der Deutschen Lichtmiete laut Herstellerangaben eine Lebensdauer von bis zu 150.000 Stunden aufweisen, reduziert sich selbst der Aufwand für das Auswechseln der Leuchten dramatisch. Der Vermieter der LED-Leuchten stellt diese übrigens in eigener Fertigung in Oldenburg her und kann so selbst Einfluss auf die verwendete Technologie und die Qualität der eingesetzten Bauteile nehmen. "Die eigene Produktion mit voller Kontrolle ist das eigentliche Geheimnis unseres Erfolges" so Marco Hahn. Sowohl Vermieter als auch Mieter profitieren von einem langen Lebenszyklus der Leuchten und einem sehr geringen Wartungsaufwand - eine klassische Win-Win-Situation.

Der Fliesenfachmarkt plant als nächstes die Umrüstung der zur Filiale gehörigen Lagerflächen auf Miet-LED-Beleuchtung.

Weitere Informationen unter www.deutsche-lichtmiete.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.001

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials "Deutsche Lichtmiete / Mario Dirks" als Quelle an.

Das eBook "Lichtwissen kompakt" der Deutschen Lichtmiete lässt sich ab sofort kostenfrei bei Amazon herunterladen und kann als PDF-Version auf der Webseite der Deutschen Lichtmiete angefordert werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg - vielen Dank!

Bildquelle: Deutsche Lichtmiete / Mario Dirks

Pressekontakt:

HARTZKOM GmbH
Beatrix Balsiger
Hansastraße 17 80686 München
089 998 461-0
deutsche-lichtmiete@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Firmenportrait:

Über die Deutsche LIchtmiete Unternehmensgruppe
Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe hat sich als erstes Unternehmen seiner Art auf die Einbringung und Vermietung von energieeffizienter Beleuchtungstechnik spezialisiert. In enger Zusammenarbeit mit der Industrie realisiert die Deutsche Lichtmiete nach Kundenbedarf die Umsetzung von entsprechenden Projekten europaweit. Durch die Einbringung und Vermietung von exklusiven LED-Produkten, 'Made by Deutsche Lichtmiete', ergibt sich auf Kundenseite eine nachhaltige, sofortige Reduktion der Gesamtbetriebskosten inklusive Mietzahlungen zwischen 15 und 35 Prozent. Zudem schafft der Einsatz dieser LED-Leuchtmittel eine projektbezogene CO2-Ersparnis von durchschnittlich über 65 Prozent und übertrifft somit alle aktuellen Zielsetzungen Deutschlands und der Europäischen Union in puncto Klimaschutz. 2016 wurde das Miet-Konzept der Deutschen Lichtmiete mit dem PERPETUUM 2016 Energieeffizienzpreis ausgezeichnet.
Mehr Informationen unter www.deutsche-lichtmiete.de
Alternativ können Unternehmen in ganz Europa ihre LED-Leuchten zur Miete jetzt auch flexibel im Online-Shop aussuchen und in Eigenregie installieren - beim Tochterunternehmen der Deutschen Lichtmiete, der Concept Light AG: www.concept-light.eu

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.