10 Jahre 1. Deutsches Flippermuseum in Neuwied

Veröffentlicht von: Deutsches Flippermuseum
Veröffentlicht am: 05.09.2016 17:32
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - 1. Deutsches Flippermuseum feiert zehnjähriges Jubiläum

Vor zehn Jahren startete das Deutsche Flippermuseum mit seinem außergewöhnlichen Konzept als Pionier in Deutschland. 50 Geräte standen damals zum Spielen bereit.

Rasante Entwicklung: 10 Jahre 1. Deutsches Flippermuseum in Neuwied
Viel ist in den letzten zehn Jahren passiert: Die Sammlung der bespielbaren Flippergeräte ist auf rund 150 angewachsen, und die Ausstellungsfläche des Flippermuseums ist entsprechend größer und erstreckt sich über mehrere Etagen. Die hinzugekommenen Flipper wie z. B. der Flipper "Monster Bash" sind bei den Besuchern sehr gefragt. Besonders beliebt sind auch die regelmäßig stattfindenden "langen Flippernächte" im Deutschen Flippermuseum, die inzwischen zum festen Bestandteil des Museumsprogramms gehören. Mittlerweile können Gäste auf zwei Außenterrassen feiern.

Hinzugekommen ist ein kleines aber feines "Flipperhotel". Die Zimmer im Flipperhotel sind nach berühmten Flippern gestaltet. "Viele Gäste kommen von auswärts und nutzen die Gelegenheit in unmittelbarer Nähe zum Flippermuseum, zu übernachten", erzählt der Vereinsvorsitzende Axel Hillenbrand.

Das Deutsche Flippermuseum in Rheinland-Pfalz ist ein Anziehungspunkt für viele ausländische Besucher. Selbst Gäste aus Übersee finden den Weg ins Deutsche Flippermuseum. Vor einigen Jahren erschien im "Pinball Journal", dem amerikanischen Fachmagazin über Flipper, ein Artikel über das Deutsche Flippermuseum.

Jubiläumsfeier im 1. Deutschen Flippermuseum in Neuwied
Viele Menschen haben das Flippermuseum seit seiner Gründung im Jahr 2006 auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützt. Mit diesen Menschen, den Fans und allen Interessierten möchte das Team vom Flippermuseum am 10. September von 14.00 bis 22.00 Uhr gebührend feiern. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Pressekontakt:

Deutsches Flippermuseum
Petra Wronewitz
Hermannstr. 9 56564 Neuwied
0162/6360157
info@flippermuseum.eu
http://www.flippermuseum.eu

Firmenportrait:

Das Deutsche Flippermuseum hat sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte dieses einzigartigen Spielgeräts zu dokumentieren und dem Besucher erlebbar zu machen. Die Ausstellung umfasst zurzeit rund 150 Geräte aus dem Zeitraum 1900 bis 2010 und beschreibt somit die gesamte Geschichte des Flipperautomaten und seiner Vorgänger von seinen Anfängen bis zur Gegenwart. In diesem Museum zum Anfassen sind fast alle Geräte bespielbar.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.