Außergewöhnlicher, neuer Film von Grimmepreisträger Hans Steinbichler

Veröffentlicht von: soulkino - Kino - und Filmmarketing
Veröffentlicht am: 06.09.2016 11:08
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Eine unerhörte Frau - nach einer wahren Geschichte, ab 6.10.2016 im Kino

Eine unerhörte Frau - nach einer wahren Geschichte, ab 6.10.2016 im Kino
Was, wenn einem niemand glauben will. Schon als Kind keiner so richtig glauben wollte.
Hanni, Bäuerin und dreifache Mutter, macht sich Sorgen um ihre jüngste Tochter Magdalena.
Das Mädchen ist kleiner als die anderen, empfindlicher, bricht oft, sieht immer schlechter.
Basierend auf wahren Begebenheiten erzählt Eine unerhörte Frau die Geschichte einer
bayerischen Erin Brockovich, die um das Leben ihrer Tochter und gegen die Mühlen der
Justiz für die Wahrheit kämpft. Unbequem, unbeirrt und unaufhaltsam.
Die Filmhandlung basiert durchgehend auf den biografischen Aufzeichnungen der
realen Protagonistin Angelika Nachtmann, nach deren Vorlage die Autoren
Angelika Schwarzhuber und Christian Lex das Drehbuch geschrieben haben.
Der Regisseur Hans Steinbichler beweist dabei erneut sein filmisches Feingefühl für
Stoffe, die nicht leicht wiegen. In seiner Umsetzung findet die Geschichte, die auf drei
ineinander verwobenen Zeitebenen erzählt wird, eine beeindruckende Dichte und trifft
dabei genau den richtigen Ton. Eine unerhörte Frau zeigt in allen Facetten, was Film
wirklich kann - Menschen bewegen und für seine Botschaft gewinnen.
In diesem Fall, dass es das Wichtigste ist im Leben, nie aufzugeben.

Die Mischung aus Drama und Gerichtsfilm wurde in München und Umgebung sowie
in New York gedreht und feierte auf dem Münchner Filmfest Premiere.
Dort wurde der Film auch mit dem One-Future-Preis der Interfilm-Akademie
sowie auf dem Fünf Seen Festival mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.
Auf dem Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen wurde er als
Offizieller Wettbewerbsbeitrag gezeigt (Preis für Casting) und lief auf dem
Filmfestival Kitzbühel in der Official Selection.
Regie: Hans Steinbichler, Drehbuch: Angelika Schwarzhuber, Christian Lex, Produzent: Nils Dünker
Rosalie Thomass, Romy Butz, Sissi Steinhuber, Florian Karlheim, Gisela Schneeberger, Gundi Ellert
Adrian Spielbauer, Sebastian Bezzel, Leander Butz, Josef Staber, Raphael Mayrhofer, Jan Wehner
Anderl Schmid, Julian Mitterer, Jenny Ringsgwandl, Tom Kress, Anette Paulmann, Andreas Giebel
FSK 12, 89 Min.

Im Verleih von Wild Bunch Germany, Kinostart 6.10.2016
Presse:
soulkino, Andrea Hailer
marketing@soulkino.de

Pressekontakt:

soulkino - Kino - und Filmmarketing
Andrea Hailer
Kufsteiner Str. 52 83073 Bad Feilnbach
08061937939
marketing@soulkino.de
www.soulkino.de

Firmenportrait:

soulkino
Kino - und Filmmarketing
Filmreife Reklame
mit Herz und Verstand

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.