Energiegeladen: HKL beim Erdgastrassen-Bau

Veröffentlicht von: HKL BAUMASCHINEN
Veröffentlicht am: 06.09.2016 16:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Maschinen von Deutschlands Branchenführer beweisen im steilen Gelände Zuverlässigkeit und Effizienz.

Chemnitz, 6. September 2016 - Mehr Energie für Sachsen: Maschinen von HKL begleiten in der Nähe von Chemnitz den Bau einer neuen Erdgastrasse für den ortsansässigen Energieanbieter eins energie in sachsen. Die ausführende Baufirma Gunter Hüttner + Co. GmbH Bauunternehmung (Gunter Hüttner), seit über 20 Jahren Experte im Rohrleitungsbau, setzt dafür ganz auf die Maschinenqualität von Deutschlands Branchenführer: Baumaschinen, Geräte und Fahrzeuge aus dem HKL MIETPARK waren bei der Realisierung des Projektes im Dauereinsatz. Die Arbeiten starteten im Mai und sollen im Laufe dieses Monats abgeschlossen sein.

Eine 3.200 Meter lange Erdgasleitung wird unter dem bewaldeten und teils steilen Gelände bei Chemnitz verlegt. Bei deren Bau übernehmen zahlreiche Maschinen von HKL vielfältige Aufgaben: Mit einer Lasthakeneinrichtung hebt ein leistungsstarker Raupenbagger von HKL die schweren Leitungsrohre an. Dann werden sie von den Mitarbeitern von Gunter Hüttner verschweißt und mit Densolen-Band sowie Zement-Binden umwickelt. So sind die Leitungen vor Korrosion geschützt und damit langlebiger. Sobald ein Rohr fertig ist, hebt der HKL Bagger es vorsichtig in den vorbereiteten etwa 1,20 Meter tiefen Graben. Manche Leitungsabschnitte sind bis zu 500 Meter lang, andere viel kürzer, da sie von Gegenständen im Erdreich, Kurven oder Straßen gekreuzt werden. In steilem und rutschigem Gelände wird dem Bagger besonders viel abverlangt. Stabiler Stand ist hier die absolute Voraussetzung für sein effizientes Arbeiten bei der Verlegung von Zementphasenrohren - diese sind speziell für steiniges bergiges Gelände geeignet. Praktisch: Ein Pritschenwagen, ebenfalls aus dem HKL MIETPARK, transportiert die Arbeiter mit ihren Kleingeräten und Materialien täglich sicher zum Ort des Geschehens. So kommen Maschinen und Fahrzeuge aus einer Hand. Das erleichtert die Disposition für die Fachleute von Gunter Hüttner erheblich.

"Wir machen hier eine sehr aufwändige aber auch schöne und spannende Arbeit", berichtet Jörg Stiehler, Polier der Firma Gunter Hüttner. "Wenn es richtig steil und auch noch nass ist, dann verwandeln sich manche Maschinen schon mal zu Schlitten. Der Bagger und Transporter von HKL sind hier sehr verlässlich. Wir liegen gut in der Zeit."

"Das Unternehmen Gunter Hüttner liegt nur einige Meter von unserem Center entfernt. Deswegen können wir bei allen Anfragen schnell reagieren und die benötigten Maschinen bereitstellen - so auch beim Bau der neuen Erdgastrassen", sagt Jan Stasch, Kundenberater Miete und Baushop im HKL Center Chemnitz. "Wir hoffen auf viele weitere Projekte mit diesem Kunden."

Pressekontakt:

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37 20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Firmenportrait:

HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.