RTI Webinar: Verteilte Steuerungssysteme für Roboter entwerfen

Veröffentlicht von: Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Veröffentlicht am: 07.09.2016 09:32
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - 8. September 2016, 13 Uhr (MEZ), über die RTI-Webseite

Sunnyvale (USA)/London, September 2016 - Thema des neuen Webinars von Real-Time Innovations (RTI) in Zusammenarbeit mit Energrid ist das Entwickeln von verteilten Steuerungssystemen für Roboter. Interessierte können sich das Webinar am 8. September um 13 Uhr (MEZ) live auf der RTI-Webseite www.rti.com ansehen.

In dem 60-minütigen Webinar diskutieren die Experten Dr. Edwin de Jong, Vice President Sales bei RTI, und Doug Barker, Senior Robotic Systems Engineer bei Energrid, darüber, wie sich der Data Distribution Service (DDS) Standard für komplexe Roboterapplikationen nutzen lässt. Der Hintergrund: Immer mehr fortschrittliche Roboteranwendungen erfordern eine enge Koordination verschiedener Systeme und Geräte. Sensoren, Aktoren, Manipulatoren und mobile Plattformen müssen alle miteinander kommunizieren, um den hohen Anforderungen heutiger Roboterapplikationen standzuhalten.

Das Webinar behandelt zudem eine große Bandbreite bekannter Herausforderungen, die uns beim Designen moderner Robotersysteme begegnen. Diese basieren auf wahren Geschichten vom Human Robotic Systems project and MIRO Lab der NASA. Spezielle Anwendungsfälle werden diskutiert, unter anderem Roboter-Ölbohrungen, Weltraumforschung und erweiterte Manipulation.

Für die Teilnahme am Webinar ist lediglich eine Registrierung erforderlich, die RTI Webseite www.rti.com/mk/webinars.html leitet zum Webinar weiter.

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29 85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

RTI ist der weltweit größte Embedded-Middleware-Anbieter. Das privat geführte Unternehmen mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, wurde 1991 von Robotik-Forschern der Stanford University gegründet. Heute beschäftigt RTI mehr als 100 Mitarbeiter in der Entwicklung, Forschung und im Feld weltweit.
RTI bietet eine Konnektivitätsplattform für Echtzeitanwendungen im Industrial Internet of Things (IIoT). Das Herzstück stellt die RTI Connext-Software für vernetzte Anwendungen dar. Sie ermöglicht Geräten den intelligenten Austausch von Informationen und das Zusammenarbeiten als integriertes System von Systemen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.