Raum München: P&P Gruppe Bayern kauft weiteres Gewerbeobjekt in Ismaning

Veröffentlicht von: P&P Gruppe Bayern
Veröffentlicht am: 08.09.2016 09:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Die P&P Gruppe Bayern investiert erneut in den Standort Ismaning. Nach dem Kauf des Gewerbekomplexes "Network Perlach" im Juli 2016 hat der Projektentwickler aus Fürth jetzt eine weitere Gewerbeimmobilie erworben. Das im Jahr 1992 errichtete Gebäude liegt im Bleicherfleck in Ismaning bei München. Es verfügt über ca. 3.530 Quadratmeter Grundstücksfläche, rund 3.570 Quadratmeter Mietfläche sowie 54 Pkw-Stellplätze. Unterschiedliche Flächenaufteilungen bieten vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Neben funktionalen Büroflächen stehen Serviceflächen zur Verfügung, die auch als Werkstatt, Lager oder Showroom genutzt werden können. "Mit diesen Flächenstrukturen haben wir im Network Perlach bei der Nachvermietung bereits sehr gute Erfahrungen gemacht", erklärt Michael Peter, Geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe. "In dieser Asset-Klasse verstärken wir deshalb unsere Suche nach weiteren attraktiven Ankäufen", fügt Peter hinzu. Über Verkäufer und Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Vermittelnd tätig waren das internationale Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills sowie Cornerstone Real Estate Advisers.

Pressekontakt:

Simons Team
Heinz-Josef Simons
Am Köttersbach 4 51519 Odenthal
0171-3177157
hajo@simons-team.de
simons-team.de

Firmenportrait:

Die P&P Gruppe ist Investor und Immobilienentwickler mit Sitz in Fürth, München und Berlin. Das Unternehmen realisiert komplexe Projekte in den Segmenten Büro, Gewerbe, Wohnen und Hotel und ist zudem Experte auf dem Gebiet der Revitalisierung. Als Investor akquiriert und strukturiert P&P Immobilien und Grundstücke mit Entwicklungspotenzial in Süddeutschland, Hessen und Berlin. Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe ist Michael Peter.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.