Green Kids Pavillon: Naturwarenhersteller setzen auf Synergie

Veröffentlicht von: POLOLO OHG Franziska Kuntze & Verena Carney
Veröffentlicht am: 08.09.2016 11:55
Rubrik: Handel & Wirtschaft


POLOLO-Sneaker „Berlin“ mit Farbakzenten in Blau (für Jungen, l.) und in Pink (für Mädchen (r.)
(Presseportal openBroadcast) - Gemeinschaftsstand für ökologisch produzierte Kindermode auf der „KIND + JUGEND 2016“ in Köln präsentiert nachhaltige Kleidung von Kopf bis Fuß

[Berlin, 8. September 2016] POLOLO ist auch 2016 wieder auf dem „Green Kids Pavillon“, dem gemeinsamen Messestand für hochwertige, nachhaltige und ökologisch produzierte Kindermode, auf der „KIND + JUGEND“ in Köln vertreten. Wie schon in den letzten Jahren steht POLOLO neben den Kolleginnen von Pickapooh, die ihre Kindermützen aus Biobaumwolle, Wolle und Seide sowie Winter- und Sommermützen mit zertifiziertem UV-Schutz präsentieren. POLOLO zeigt die neue Kollektion 2016-2017 an Lauflern- und Hausschuhen, Kindergarten- und Straßenschuhen für Kinder, darunter das neue Sneaker-Modell „Berlin“ in zwei sportlichen Farbkombinationen.

Erfolgreiche Fortsetzung des „Green Kids Pavillon“
Bei den „Green Kids“, dem Gemeinschaftsstand der Naturwarenhersteller mit dem gemeinsamen Bekenntnis „Naturwaren = Schönheit + Natürlichkeit + Ökologie + Made in Germany + Gesundheit“, tritt POLOLO zusammen mit Pickapooh (Accessoires) und Hirsch Natur (Strumpfwaren) sowie – in diesem Jahr neu dazugekommen – mit PoPoLiNi (Windelsysteme) aus Österreich auf.

Kinderschuhe aus pflanzlich gegerbten Ledern
POLOLO-Kinderschuhe aus pflanzlich gegerbten Ledern sind nach den höchsten Standards wie dem ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte sowie den ökologischen Siegeln für Leder und schadstofffreie Schuhe zertifiziert – nach „IVN Naturleder“ sowie brandneu nach „Biokreis“ für Bioleder.
POLOLOs gibt es in drei Modellreihen:
• SOFT: Lauflern- und Hausschuhe „Made in Germany“
• KIGA: Kindergartenschuhe „Made in Germany“
• MINI/MAXI: Kinder-Outdoorschuhe „Made in Spain“

Spielend mit dem Berliner Tempo mithalten…
Das neue MAXI-Modell Sneaker „Berlin“ gibt es in den zwei sportlichen Farbkombinationen „Schwarz-Blau“ und „Schwarz-Pink“. Die beiden POLOLO-Gründerinnen und heutigen Geschäftsführerinnen verstehen sich als „waschechte Berlinerinnen“ – damit junge Einwohner und Besucher dieser spannenden, dynamischen Stadt „per pedes“ auf Entdeckungsreise gehen können und dabei „cool und trendy“ wirken, wurde der sportliche Sneaker „Berlin“ in neutralem Grau und Schwarz mit Farbakzenten in Blau bzw. Pink, in klassisch-moderner Form mit praktischen Klettverschlüssen, in die Kollektion aufgenommen. Er trägt junge Berliner Lebensart auch in andere Städte und Regionen – also nach „janz weit draußen“ (j.w.d.), wie es in der Berliner Mundart heißt.
Auch Kinder mit ausgeprägtem Bewegungsdrang und großer Entdeckerfreude bekommen mit diesem neuen Modell garantiert keine Schweißfüße, denn diese hochwertigen Schuhe werden komplett aus pflanzlich gegerbtem Leder in der POLOLO-Kinderschuh-Manufaktur hergestellt – also: „Nüscht mit Plastik und Beschichtungen!“ Der Kinderfuß kann atmen. „Berlin“ ist in den Größen 28 bis 34 erhältlich.

Einladung zum Standbesuch
Fachbesucher und Medienvertreter sind zum Standbesuch bei POLOLO eingeladen, um sich aus Erster Hand ein Bild von den bewährten und den neuen POLOLOs zu machen:

„KIND + JUGEND 2016“
15. bis 18. September 2016
koelnmesse, „Green Kids Pavillon“, Halle 11.3, Stand C 28
Anreise: http://www.kindundjugend.de/kindundjugend/Anreise-und-Aufenthalt/Anreise/index.php

Am Samstag, dem 17. September 2016 findet dort um 16.00 Uhr ein „Come Together“ statt.

Franziska Kuntze und Charlotte Herz werden an allen Tagen persönlich am Stand anzutreffen sein und stehen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.


+++Verwendung honorarfrei – Belegexemplar bzw. –link erbeten!+++


Über POLOLO:
POLOLO ist eine deutsche Kinderschuhmarke mit Hauptsitz in Berlin und Produktionsstätten im bayerischen Oberreichenbach und Alicante (Spanien). Der Begriff POLOLO kommt aus dem Chilenischen und bedeutet „fester Freund“. Gegründet wurde das Unternehmen 2003 von der Schuhdesignerin Verena Carney und der Betriebswirtin Franziska Kuntze – unter dem Motto „mit POLOLO auf gesunden Füßen stehen“. Daher werden für die Herstellung der Hausschuhe (SOFT-Modelle), Kinderschuhe (Outdoor) und Accessoires (Einlegesohlen, Stulpen etc.) nur natürliche und qualitativ hochwertige Materialien verwendet wie Öko-Leder, Hanf, kbT-Wolle und kbA-Baumwolle – mit dem Bestreben, farbenfrohe Schuhkunstwerke mit modernem Design zum Reinschlüpfen und Wohlfühlen zu entwerfen.
Mittlerweile verkauft POLOLO an mehr als 800 Fachgeschäfte, Kataloge, Versender etc. in ganz Europa sowie in Asien, Australien und Amerika. 2012 erhielt POLOLO für die Modellreihe „SOFT“, die es bis zur Größe 44/45 gibt, das IVN-Naturleder-Zertifikat (höchster Ökoleder-Standard) – und zwar als erster Schuhhersteller weltweit. Das weiche und anschmiegsame Leder ist aber nicht nur pflanzlich gegerbt und frei von Pestiziden und Chrom, sondern auch hautverträglich, atmungsaktiv, kompostierbar und allergiegetestet (ausgezeichnet mit dem ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte). Im Sommer 2016 kamen die POLOLO-Mokassins in vier Farben auf den Markt – als echtes Handwerk aus Franken. Die POLOLO-Produktion und insbesondere diese neue Modellreihe wurden im Mai 2016 nach dem „bio kreis“-Standard (kontrolliert biologische Tierhaltung in Deutschland) zertifiziert.
2010 erhielt der Berliner Schuhfabrikant den Gründerpreis der KfW-Bank, und in der Juli-Ausgabe 2013 von Stiftung Warentest wurde POLOLO mit „sehr gut“ ausgezeichnet. Zu den Modellmotiven gehören auch bekannte Kinderfiguren wie Maus und Elefant aus der „Sendung mit der Maus“, „Shaun das Schaf“ und das „Sandmännchen“. Zudem gibt es Sondermodelle zur Förderung ökologischer Projekte („Biene Susi“ für Aktionen gegen das Bienensterben).

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Medien bei POLOLO

Franziska Kuntze (Gründerin und Geschäftsführende Gesellschafterin)
Telefon: (030) 797 098 66
Telefax: (030) 797 098 64
E-Mail: Franziska.Kuntze@pololo.de
Website: www.pololo.com
Fotos/Lookbook: https://issuu.com/pololo_berlin/docs/pololo-lookbook-hw-2016-final/1
Facebook: https://de-de.facebook.com/pages/Pololo/102994259750080
Instagram: https://www.instagram.com/pololo_kinderschuhe/

Firmenportrait:

Kurzinformation zur POLOLO OHG:
2013 ist das POLOLO-Jahr. Verena Carney (Schuhdesignerin) & Franziska Kuntze (Betriebswirtin) feiern mit ihren Teams in Berlin und Oberreichenbach ihr zehnjähriges Jubiläum. Die Idee zum eigenen Schuhunternehmen kam den beiden Gründerinnen im Zuge der erfolglosen Suche nach hübschen Lauflernschuhen für ihre eigenen Kinder. Sie begannen, Schuhe selbst zu entwerfen. Seit dem positiven Start 2003 – zunächst auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin-Zehlendorf – wuchs POLOLO kontinuierlich und erfolgreich. Mittlerweile verkaufen sie an mehr als 800 Fachgeschäfte, Kataloge, Versender etc. in Europa, Asien und Amerika.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.