Das nepia-feriencamp findet in den Berliner Herbstferien wieder statt

Veröffentlicht von: nepia e.V.
Veröffentlicht am: 08.09.2016 13:29
Rubrik: Freizeit & Hobby


Die 60 Kinder beim nepia-feriencamp 2014
(Presseportal openBroadcast) - Spielen, erforschen, kennenlernen: der Berliner Verein nepia organisiert auch dieses Jahr wieder das einwöchige nepia-feriencamp. Den teilnehmenden Kindern sollen im kostenfreien Feriencamp durch vielseitige Aktivitäten neue Interessen und Talente aufgezeigt werden. Wie auch schon im sehr erfolgreichem nepia-feriencamp 2014 wird es Stationen zu Fußball, Akrobatik und Jonglage, Werken, Fotografie, Theater und
Musik, Chemie- und Physikexperimente, eine Waldrallye sowie einen Ausflug ins Technik-Museum Berlin geben.

Das nepia-feriencamp findet in den Berliner Herbstferien vom 17.-21.10.2016 in den Räumlichkeiten der Conrad-Schule in Wannsee statt (Schulstraße 4, 14109 Berlin). 60 förderbedürftige Mädchen und Jungen zwischen 8 und 10 Jahren können im nepia-feriencamp 2016 einmalige Erfahrungen sammeln. Sie kommen aus sogenannten "Brennpunktschulen" aus Berlin-Neukölln und aus einer Berliner Flüchtlingsunterkunft.
Vielen von ihnen stehen solche Möglichkeiten sonst nicht offen.

Wie bereits in 2014 ist die Teilnahme am Camp für die Kinder vollkommen kostenlos. Damit soll verhindert werden, dass eben jene Kinder von der Teilnahme ausgeschlossen werden, die am meisten vom nepia-feriencamp profitieren können. Das nepia-feriencamp 2016 wird aus Eigenmitteln, Spenden und Mitteln des Bildungs- und Teilhabe-Pakets finanziert.

Aktuell sucht nepia e.V. noch Betreuer/innen und Stationsleiter/innen, die sich eine Woche lang ehrenamtlich beim nepia-feriencmap 2016 beteiligen und den Kindern mit ihrem Wissen und Engagement ein interessantes Camp bieten möchten. Weitere Infos dazu gibt es auf der nepia-Website www.nepia-berlin.de und auf der nepia-Facebookseite www.facebook.com/nepia.ev.


Das nepia-feriencamp 2014 - ein Film von rbb zibb

Pressekontakt:

Ihr Kontakt für weitere Informationen Carolin Michaelsen, carolin.michaelsen@nepia-berlin.de.

Firmenportrait:

nepia e.V. wurde im Januar 2014 gegründet und fördert die Persönlichkeitsentwicklung von Grundschulkindern, indem außerschulische Aktivitäten, wie AGs, durchgeführt werden. Dabei konzentriert sich der Verein auf besonders förderungsbedürftige Kinder an sogenannten „Brennpunktschulen“ in Berlin-Neukölln. Die Vielfalt der nepia-AGs spiegelt sich im nepia-feriencamp wider: von Fußball- über Werken- bis hin zu Technik-AGs wird alles umgesetzt, was den Kindern Spaß macht und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.