friedola® TECH jetzt im Con-Pearl® Design

Veröffentlicht von: friedola TECH GmbH
Veröffentlicht am: 08.09.2016 15:22
Rubrik: Handel & Wirtschaft


das neue Logo mit einem Großladungsträger aus Con-Pearl®
(Presseportal openBroadcast) - Leichter, stabiler, innovativer: Con-Pearl® ist der Wachstumsträger von friedola®TECH – und der Grund, warum das Unternehmen die Marke mit neuem Logo und neuem Firmenauftritt jetzt noch stärker in den Fokus rückt.

Zur FachPack 2016 präsentiert friedola® TECH das neue Logo erstmals offiziell auf ihrem Messestand (206/Halle 7A). Die neue Homepage ist jetzt schon online. Die Seite kann leicht über Smartphones und mobile Endgeräte abgerufen werden, ist noch moderner und übersichtlicher als zuvor, und bietet neues Bild- und Anschauungsmaterial.

Im neuen, umfangreichen FAQ Bereich der Homepage beantwortet friedola®TECH die wichtigsten Fragen rund um das Thema Con-Pearl, Automotive und Packaging. Auf ihrem Blog zeigt die Firma aus Geismar, wie aus gefühlt 1.000 Ideen das finale Logo entstanden ist.

Das Logo spiegelt durch seine klare Schrift und das kräftige Rot die Stärke des Materials wieder, aus dem u.a. Laderaumverkleidungen und Mehrweg-Großladungsträger gefertigt werden. Der Claim „lightweight performance“ deutet auf die Maxime von Con-Pearl® hin – die extreme Gewichtsersparnis im Vergleich zu alternativen Lösungen.

So spart man mit einer Con-Pearl® Laderaumverkleidung eines Transporters der Größe L3 über 80 kg Gewicht, verglichen mit einer Standard-Holzauskleidung. Das entspricht 300,-€ Kraftstoff im Jahr*. „Die Ladeböden aus Con-Pearl® sind durch Optimierung jetzt 100 % stärker als zuvor. Die hohen Belastungen für Transporter-Fahrzeuge stellen absolut kein Problem für die Con-Pearl® Böden dar“, sagt Dr. Matthias Stein, CEO von friedola®TECH

Für den Packaging-Bereich der Firma gilt, dass die faltbaren Mehrweg-Verpackungen nicht nur leicht und stabil sind, ihr Volumen kann im leeren Zustand um bis zu 80 % reduziert werden. Das spart Transport- und Lagerkosten.

Am Ende ihrer langen Lebensdauer können die Con-Pearl® Produkte im eigenen Werk recycelt und zu Compounds aufgearbeitet werden. Der Kreis schließt sich. Das ist nachhaltig ressourcenschonend.


*Berechnungsbeispiel unter: www.con-pearl.de/automotive


Con-Pearl®-Relaunch - so ist unser neues Logo entstanden!

Pressekontakt:

Elisabeth Bartenstein
Head of Marketing
________________________________________

mail : Elisabeth.Bartenstein@con-pearl.de

phone : +49 36082 47 - 213
fax : +49 36082 47 - 130
web : www.con-pearl.de

Firmenportrait:

Wer wir sind
friedola®TECH ist Hersteller von Leichtbau-Kunststoffprodukten für die Packaging– und Automobilindustrie sowie zahlreiche andere Branchen. „Lightweight performance“ ist unser Maßstab. Unsere Produkte überzeugen durch geringes Gewicht und gleichzeitig hohe Leistungsfähigkeit.
Innovation und Qualität sind wichtige Bausteine unseres Handelns und Erfolgs. Mit unserem umfangreichen Know-How in der Laminier- und Oberflächentechnologie können wir unterschiedlichste Gestaltungsanforderungen und Funktionalitäten umsetzen. Hierfür arbeiten wir eng mit den Entwicklungsabteilungen unserer Kunden zusammen.
Alle unsere Produkte können recycelt werden.
Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für Leichtbau-Lösungen.



Was wir tun

1.Leichtbau und Nachhaltigkeit nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. Unsere Produkte werden diesen Anforderungen gerecht.
2.Unsere Mehrweg-Großladungsträger sind im Rücktransport bis zu 80 % volumenreduzierbar. Transportkosten werden gesenkt und Emissionen vermindert.
3. Das geringe Gewicht unserer Automotive-Lösungen hat den gleichen Effekt. Con-Pearl® Laderaumverkleidungen sind ca. 60 % leichter als Standard-Holzauskleidungen.
4. Am Ende ihres langen Lebenszyklus werden die Produkte dem Verwertungskreislauf zugeführt und zu neuen Rohstoffen aufbereitet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.