CADSTAR GOES ASTRA TECH IMPLANT SYSTEM? EV

Veröffentlicht von: CADstar GmbH
Veröffentlicht am: 08.09.2016 15:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Der österreichische CAD/CAM-Spezialist erweitert sein Portfolio im Bereich individueller Titan-Abutments auf 30 der erfolgreichsten Implantatsysteme

Bischofshofen. Als führendes Fullservicezentrum für dentale Fräsdienstleistungen evaluiert die CADstar GmbH neue Trends und passt ihr Leistungsspektrum dynamisch an. Ab sofort unterstützt das Unternehmen deshalb Astra Tech Implant System? EV. Mit der Einführung dieser Serie will CADstar den wachsenden Einsatz individueller Abutments bestmöglich unterstützen. Denn gegenüber konfektionierten Versorgungen bieten individuelle Lösungen zahlreiche Vorteile. Dazu gehören die Zementierung auf Gingivaniveau, ein ideales Gingivamanagement sowie die optimale Raumnutzung für Gerüst und Verblendung. Außerdem gewährleisten sie eine sichere Retention für die Suprakonstruktion. Aus diesem Grund sind individuelle Abutments seit Beginn fester Bestandteil der umfangreichen Produktpalette von CADstar. Es unterstützt aktuell 30 der gängigsten Implantatanschlüsse, darunter jene von AstraTech, Nobel Biocare?, Straumann und viele mehr. Dabei bürgt das Kompetenzzentrum für überzeugende Passgenauigkeit der Implantatanschlüsse sowie hohe Oberflächenqualität. Dafür sorgt das langjährige Know-how im Bereich Implantat-Prothetik, ein ausgereifter, industrieller Fertigungsprozess sowie ein nach ISO-13485 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Diese Überzeugung ist CADstar weitreichende Garantien wert, die überdies für Prozess-Sicherheit sorgen. Das gilt nicht zuletzt für individuelle Titan-Abutments der Astra Tech Evolution-Serie, die CADstar ab sofort mit einer Lieferzeit von 48 Stunden zu kompetitiven Konditionen fertigt. Hybrid-Abutments aus Zirkondioxid mit Titanklebebasis sowie direktverschraubte Brücken und Stege sollen in Kürze ebenfalls erhältlich sein. Weitere Informationen auf www.cadstar.dental (http://www.cadstar.dental/leistungen/materialien-und-restaurationen/individuelle-titanabutments.html).

Wie für alle digitalen Fertigungsprozesse geht der Service von CADstar auch im Bereich individuelle Abutments weit über die bloße Fräsdienstleitung hinaus. So bietet das CAD/CAM Kompetenzzentrum für den Designprozess auf seiner Homepage kostenlose Implantat-Bibliotheken für die Systeme Dental-Wings, 3shape sowie Exocad zum Download an. Abutments sowie auch andere Produkte können komfortable über das CADstar Webportal hochgeladen oder über eine direkte Software-Anbindung an das Fräszentrum von CADstar gesendet werden. Für Kunden, die Hilfe bei der Installation der Bibliotheken oder der Anbindung ihres CAD-Systems benötigen, bietet die CADstar GmbH einen kostenlosen Kundendienst an. Dieser komfortable Fullservice ist ein Beispiel für das "easy Excellence"-Prinzip des Unternehmens, das Labors jeder Art und Größe eine reibungslose und wirtschaftliche Arbeitsteilung auf Experten-Niveau ermöglicht.

Das "Easy Excellence"-Versprechen von CADstar: Effizienter Fullservice für die schnelle, umfassende und bequeme Optimierung des Qualitätsmanagements von Laboren
CADstar bietet Labors mit hohem Anspruch betriebswirtschaftlich sinnvollen Fullservice für die Bereiche "Scanning", "Milling", "Prosthetics" und "Orthodontics". Dieser ist nicht nur effizient, sondern auch überaus komfortabel. Denn: 1. Bei CADstar laufen alle Aufträge über eine zentrale Schnittstelle. 2. Ein ausgereifter digitaler Workflow garantiert eine zeitsparende, sichere Abwicklung. 3. Ein ISO-zertifiziertes Qualitätsmanagement gewährleistet konstante Leistung auf Premium-Niveau. 4. Die inhabergeführte Unternehmensstruktur bürgt für persönlichen, unbürokratischen Support. 5. Ein hochmoderner Maschinenpark und bestens ausgebildete Mitarbeiter sorgen für Qualität "made in Austria": Alle Restaurationen, Komponenten und Scanner werden komplett am Standort Bischofshofen entwickelt und hergestellt. 6. Das Unternehmen leistet sich weitreichende Garantien, die in diesem Ausmaß einzigartig sind. Das Ergebnis: CADstar-Kunden profitieren bei minimalem Aufwand von hervorragender Qualität, Rekord-Lieferzeiten und attraktiven Konditionen. Dafür steht das Gütesiegel "Easy Excellence".

Pressekontakt:

June Corporate Communications
Antje Hiel
Bellmannstraße 34 22607 Hamburg
+49 (0)40 181 36 495
ah@june-communications.com
http://www.june-communications.com

Firmenportrait:

Die CADstar GmbH wurde 2008 im österreichischen Bischofshofen von Zahntechnikern als eines der ersten herstellerunabhängigen Fertigungszentren für digitale Dentaltechnik gegründet. Das Unternehmen bietet Labors jeder Größe und jeden Niveaus maßgeschneiderten Fullservice von Zahntechnikern für Zahntechniker nach dem "easy Excellence"-Prinzip: kompetent, komfortabel und bedingungslos effizient. Zu den Markenzeichen von CADstar gehören offene Schnittstellen, ein ausgereifter digitaler Workflow, eine beispiellose Auswahl an Implantatanschlüssen, ein State of the Art-Maschinenpark und kompromissloses Qualitätsmanagement. Inzwischen umfasst das Leistungsspektrum der CADstar GmbH die vier Geschäftsfelder "Scanning", "Milling", "Prosthetics" und "Orthodontics", um Kunden alle klassischen digitalen Fertigungsleistungen aus einer Hand anbieten zu können. Das Unternehmen ist nach ISO 13485 zertifiziert und zählt zu den evaluierten IPS e.max CAD-Partnern von Ivoclar Vivadent. Es beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter und betreut über 1.500 Labore weltweit.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.