Conversion mit 1:1 Mailings optimieren

Veröffentlicht von: Laudert GmbH + Co. KG
Veröffentlicht am: 09.09.2016 12:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - So werden verwaiste Warenkörbe zu Umsatzbringern

Der Sprössling ruft, der Hund möchte vor die Tür oder das Telefon klingelt: Ein Bestellvorgang wird im letzten Moment nicht vollendet. Jeder Versender kämpft - oft in enormer Dimension - mit verlorenen Umsätzen durch solche Warenkorb-Abbrecher.
Um den Kauf doch noch erfolgreich abzuschließen, bieten sich neben diversen Maßnahmen des Online-Marketings auch digital gedruckte 1:1-Mailings an. Diese werden beispielsweise verschickt, wenn der Warenkorb nicht innerhalb von 24 Stunden bestellt wurde. Um den Kunden tatsächlich völlig individuell anzusprechen, werden in das Mailing auf Basis einer Datenbankabfrage genau die Artikel integriert, die der Kunde in seinen Online-Warenkorb gelegt hatte. Um unterschiedliche Anzahlen von Artikeln optisch ansprechend aufbereiten zu können, entwickeln Layouter zunächst verschiedene Templates. Auf Basis der Datenbankabfrage wird dann automatisiert das jeweils optimale Template für den Druck ausgewählt. Für eine maximale Response wird die Warenkorb-Erinnerung durch zeitlich begrenzte Zusatzangebote oder Rabatte ergänzt.
Der Mediendienstleister Laudert kombiniert für diesen Service die Medien-IT-Kompetenz mit der des Digitaldrucks (http://www.Laudert.de/Digitaldruck). Gedruckt werden die Mailings auf HP Indigo Maschinen, so dass der Kunde ein genau auf ihn zugeschnittenes, sehr hochwertiges Erinnerungsmailing in Offset-Qualität in den Händen hält.
"Die Erfahrungen der ersten Kunden mit dieser neuen Möglichkeit der Reaktivierung sind sehr gut", zeigt sich geschäftsführender Gesellschafter, Andreas Rosing, überzeugt vom neuen Service seiner Teams. "Wir konnten daher bereits einige Termine mit weiteren interessierten Online-Händlern für die Neocom und die dmexco vereinbaren".
Experten des Medien- und IT-Dienstleister informieren auf beiden Branchen-Events vor Ort; auf der Neocom am eigenen Stand 242. Terminvereinbarungen unter Beratung@Laudert.de

Pressekontakt:

Laudert GmbH + Co. KG
Anne Lück
Von-Braun-Straße 8 48691 Vreden
+49-2564-919-250
marketing@laudert.de
http://www.Laudert.de

Firmenportrait:

Laudert wurde 1959 als Klischeeanstalt in Duisburg gegründet und ist heute ein europaweit führender Medien- und IT-Dienstleister für Handel und (Marken)Industrie mit Hauptsitz in Vreden/Westf. sowie weiteren Geschäftsstandorten in Hamburg, Stuttgart, Bangkok und Ho-Chi-Minh-Stadt. Als Multi-Channel-Media-Experte reichen die Fachgebiete von Laudert von der Analyse komplexer Workflows zur Produktion von Print- und Online-Medien über digitale Fotografie und Vorstufendienstleistungen bis hin zu Digital- und Großformatdrucken und beinhalten Konzeption und Realisierung komplexer IT-Systemlösungen. Zu den Kunden zählen z. B. bonprix, baumarkt direkt, BayWa, Schwab, Karstadt, Jack Wolfskin, Versandhaus Walz, Claas, Grundfos, Christ Juweliere, Ernstings family, Grohe, Wehkamp, Villeroy & Boch.
Die Laudert-Studios wurden 1998 als zusätzlicher Geschäftsbereich des Medien- und IT-Dienstleisters Laudert gegründet und zählen heute mit 90 festangestellten Mitarbeitern zu den leistungsstärksten Studios für die Produktfotografie in Europa. Über 30 Fotosets bieten Raum für Kreation, technische Perfektion und persönliche Betreuung. Für Packshots und Leger, 2D- und 3D-Büsten, 360°-, Model- sowie Bewegtbilder stellt Laudert für viele renommierte Kunden individuelle Spezialistenteams zusammen, die von einem persönlichen Ansprechpartner koordiniert werden. IT-unterstützt durch LaudertContentFlow® und Barcode-Tracking sowie Bild- und Text-Teams realisieren die Laudert-Studios so auch große Artikelmengen für Print und E-Commerce innerhalb sehr kleiner Zeitfenster.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.