Marathon-Weltrekord in Lederhosen

Veröffentlicht von: Indigo House GmbH
Veröffentlicht am: 09.09.2016 12:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Brite läuft in Lederhosen für einen guten Zweck und will damit ins Guinness-Buch der Rekorde.

Eschborn, 31.08. - Ein britischer Arzt hat beim Vienna City Marathon 2016 mit einer Zeit von 3 Stunden 51 Minuten die Weltbestzeit für einen Marathonlauf in Lederhosen aufgestellt und will damit nun ins Guinness-Buch der Rekorde. Marco Reichardt, Geschäftsführer des Trachtenlabels Schöneberger Trachten, ist begeistert: "Gratulation! Wir sind sehr stolz, dass Adam seinen Rekordlauf in einem Paar unserer Lederhosen absolviert hat." Gedient hat das Ganze einem guten Zweck: Mit der ungewöhnlichen Aktion hat Adam S., Spenden für zwei Krebsstiftungen und die britische Alzheimer-Gesellschaft gesammelt.

Die Idee, den Lauf in Lederhosen von Schöneberger Trachten zu absolvieren, kam Adam nicht zufällig: "Wir haben früher mit der Familie oft Urlaub in Bayern und Österreich gemacht. Ich fand immer, das Lederhosen toll aussehen und wollte unbedingt welche haben. Ich werde sie jetzt sicher öfter anziehen!" Da es in Großbritannien nicht an jeder Ecke Lederhosen gibt, hat Adam seine Lederhose bei Schöneberger Trachten online bestellt. "Es war mir wichtig, dass es authentische Trachtenkleidung ist und nicht irgendein Fantasiekostüm", fügt er hinzu.

Und wie hat es sich angefühlt, in Lederhosen eine solche Strecke zu meistern? "Das Laufen war angenehmer als man meinen sollte", sagt Adam. Er empfiehlt Nachahmern aber, eine Gesäßcreme zu verwenden, wie sie Profi-Radler benutzen: "Dann bleibt die Hose auch bei einem Marathon geschmeidig." Für den Lauf war vor allem die hohe Haltbarkeit der Lederhose ein Pluspunkt. "Mit diesen Hosen kann man wirklich Marathon laufen", sagt Adam.

Die Hintergründe von Adams Marathonlauf sind jedoch durchaus ernsthafter Natur, denn die Schicksale ihrer Patienten beschäftigen Adam und seine Frau Sophie, die ebenfalls Ärztin ist, auch über den Beruf hinaus. Daher beschlossen sie, in ihrer Freizeit Spenden zu sammeln. Zum einen dienen diese der Erforschung von Hautkrebs, zum anderen sollen sie dabei helfen, das Leiden von an Alzheimer erkrankten Menschen zu lindern. Für die Royal Marsden Cancer Charity, Melanoma UK und die Alzheimers Society kamen durch Adams Lauf rund 1.200 Pfund Sterling zusammen. "Ohne den Lederhosen-Marathon wären es höchstens 200 Pfund gewesen", ist sich Adam sicher.

"Die emotionale Unterstützung, die wir für unseren Lauf bekommen haben, war einfach überwältigend", ergänzt Adam, der den Marathon zusammen mit seiner Frau Sophie absolvierte, die passend zum Outfit ihres Mannes im Dirndl antrat. Ohne seine Frau hätte es die Aktion vielleicht gar nicht gegeben: "Sophie war immer eine große Inspiration für mich. Sie hat mich ermutigt, mein Gewicht zu reduzieren und Sport zu treiben. Das Laufen genießen wir beide, denn es ist gut gegen den Stress und hält uns fit." Sophie hatte zuvor schon zwei Marathons absolviert, aber für Adam war es der erste echte Wettkampf auf voller Strecke. Doch es wird bestimmt nicht der letzte gewesen sein. Kann Adam sich vorstellen, auch wieder in Lederhosen anzutreten? "Auf jeden Fall, wenn jemand versucht, meinen Rekord zu knacken", lacht er.

Pressekontakt:

Indigo House GmbH
Marco Reichardt
Hauptstrasse 223 65760 Eschborn
06196-934 99 61
mr@schoeneberger-trachten.de
http://www.schoeneberger-trachten.de/

Firmenportrait:

Schöneberger ist die junge, fresche und traditionelle Trachtenmode für alle Madls und Burschen, die das schöne Leben lieben.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.