komma,tec redaction stattet weitere Golf-House-Filialen mit Digital Signage aus

Veröffentlicht von: komma,tec redaction GmbH
Veröffentlicht am: 09.09.2016 15:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

09. September 2016 - 2011 begann die Installationsreihe und das gemeinsame Projekt erfreut sich einer stetigen Fortführung: Golf House, der größte Golf-Einzelhändler Deutschlands, setzt am Point of Sale eine digitale Kommunikationsstrategie um und stattet seine Filialen kontinuierlich mit Digital Signage Lösungen aus. Zu diesem Zweck hat Golf House das Hamburger IT-Unternehmen
komma,tec redaction engagiert. Nach deutschlandweit 17 Filialen hat die komma,tec redaction in der ersten Jahreshälfte nun vier weitere Filialen mit Digital Signage Installationen bestückt.

Der Startschuss für die Implementierung eines modernen, digitalen Kommunikationssystems fiel 2011 mit der Ausstattung der ersten Golf-House-Filiale in Münster. Im Laufe der Jahre hat die komma,tec redaction verschiedene Displaylösungen in insgesamt 17 Filialen in ganz Deutschland installiert, die alle mit der Content Management Software DISPLAY STAR angesteuert werden. Denn das Ziel ist es, "[...] ein modernes und großzügiges Einkaufserlebnis mit perfektem Golfambiente zu schaffen [...]", so Daniel Carpenter
aus dem Bereich Marketing und Kommunikation von Golf House.

Die Filialen erhielten hochwertige Monitore der Marke LG, die in den Produktbereichen der Filialen prominent platziert wurden. Dort werben sie für die aktuellen Golf-House-Angebote und sorgen für Golfplatzstimmung. Die Filialen in Mannheim, Stuttgart und Bielefeld erhielten außerdem eine Videowall im Kassenbereich, bestehend aus jeweils vier 47-Zoll-Displays. Die Videowalls dienen dazu, den Kauf des Kunden zu bestätigen und positiv abzuschließen. Dazu werden z.B. Golfplatzimpressionen angezeigt, um beim Kunden Vorfreude auszulösen.

In diesem Jahr folgten die Filialen in München-Schwabing, Fuldabrück, Frankfurt Eschborn und Berlin Kleinmachnow. Zusammengefasst erhielten die Filialen zwölf LED-Displays von LG in 32 und 42 Zoll. Die Filiale in Frankfurt Eschborn wurde außerdem noch mit einer aufmerksamkeitsstarken Videowall aus vier 47"-Displays ausgestattet. Die Entscheidung für die digitale Kundenansprache am PoS begründet Daniel Carpenter so: "Es können topaktuelle Trends, Sonderangebote und andere relevante Inhalte wie Imagefilme, Eventankündigungen oder Serviceleistungen in Echtzeit transportiert werden. Die Displays sind somit ein wertvoller Bestandteil der neu ausgerichteten Stores und tragen zum modernen Ambiente und der adäquaten Darstellung unserer Botschaften am PoS bei."

Dies kann besonders eindrucksvoll im Flagship Store von Golf House in Bielefeld beobachtet werden. Diesen stattete die komma,tec redaction im vergangenen Jahr aus. Den Flagship Store zeichnet eine extravagante Architektur und Inneneinrichtung aus, die durch die Digital Signage Installationen der komma,tec redaction komplettiert werden. Neben einer 4er-Videowall hinter Kasse sind neun 42-Zoll-Displays über den Komplex verteilt installiert. Ein absoluter Eyecatcher stellt außerdem ein Monitor-Dreieck dar, das von der Decke hängt.

Für die Zukunft ist bereits angedacht, weitere Golf-House-Filialen mit digitalen Beschilderungen zu versehen. So ist für 2016 z.B. schon geplant, die Filiale in Pulheim mit Displaylösungen zu bestücken.

Mehr über die komma,tec redaction GmbH erfahren Sie hier: www.kommatec-red.de (http://www.kommatec-red.de)

Pressekontakt:

komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8 20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Firmenportrait:

Über Golf House und die komma,tec redaction

Golf House ist mit seinen 27 Filialen in Deutschland, Österreich und Tschechien einer der führende Facheinzelhändler und Direktversender im europäischem Golfmarkt. Die komma,tec redaction vertreibt seit über zwölf Jahren die hauseigene Digital Signage Software Display Star und bietet Ihren Kunden ganzheitliche Digital Signage Konzepte bestehend aus den Komponenten Software, Hardware, Content, Consulting, Installation und Support.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.