Panasonic und Codex präsentieren neues RAW VariCam System auf der IBC 2016

Veröffentlicht von: Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Veröffentlicht am: 12.09.2016 11:48
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Panasonic stellt auf der IBC eine neue, kinogeeignete Version der VariCam 35 vor, die über einen gemeinsam mit Codex entwickelten Rekorder verfügt, mit dem unkomprimierte 4K RAW-Aufnahmen möglich sind.

WIESBADEN. 12. SEPTEMBER 2016 - Die VariCam Pure ist das neuste Mitglied in der Familie professioneller Kameraprodukte von Panasonic. Die "Koproduktion" von Panasonic und Codex verbindet den bereits existierenden VariCam 35 Kamerakopf mit einem neuen CodexV-RAW 2.0 Rekorder. Die Panasonic VariCam Pure ist ideal für Fernsehserien und Spielfilme.

Der V-RAW 2.0 Rekorder lässt sich direkt mit dem VariCam 35 Kamerakopf verbinden. Dadurch verfügt die Kamera über den gleichen Super 35 Sensor, 14+ Stop Blendenanzahl und ein duales natives ISO wie die originale VariCam 35.

"Das neue VariCam Pure Kamerasystem nimmt in purstem, unkomprimierten RAW bei bis zu 120 Frames pro Sekunde (fps) mit dem Branchenstandard Codex Capture Drive 2.0 Media auf, der mittlerweile von zahlreichen Kamerasystemen, Postproduktionsstätten und Studios genutzt wird", sagt Luc Bara, Panasonic Technical Product Manager bei Panasonic. "Es gibt eine hohe Nachfrage nach unkomprimierten RAW-Aufnahmen im High-End-Markt. Das modulare Konzept der VariCam ermöglicht uns, diese Nachfrage zu befriedigen. Zudem berücksichtigen wir das Feedback von Kameramännern und -operatoren und haben dafür gesorgt, dass die VariCam Pure robust, kompakt und - mit lediglich 5 Kilo - sehr leicht ist."

Codex stellt Filmmaterial vom Vortag (Dailies) effizient zur Verfügung und vereinfacht den Archivierungsprozess mit seiner Production Suite. Zusätzlich können Nutzer dank des Codex Virtual File Systems viele verschiedene Datenformate wie Panasonic VRAW, Apple ProRes und Avid DNxHR übertragen.

Der Codex Capture Drive sorgt für einen zuverlässige Worflow - von der digitalen Aufnahme bis zur Postproduktion. Zusammen mit dem originalen Kameranegativ werden frame-genaue Metadaten wie Objektiv und CDL Daten ebenfalls aufgezeichnet, was die Produktion und Postproduktion optimiert und damit Zeit und Kosten spart.

Der V-RAW 2.0 Rekorder für die VariCam Pure wird voraussichtlich ab Ende 2016 für einen Preis unter 30.000 EUR erhältlich sein. Die Kamera wird auf der IBC 2016 am Panasonic Stand C45 in Halle 11 zu sehen sein.

Panasonic ist ein international führender Hersteller von professionellen Broadcast- und Videolösungen. Branchenspezialisten loben die hervorragende Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und Wiederbeschreibbarkeit der Panasonic Lösungen. Die Panasonic AVCCAM-Camcorder der nächsten Generation bieten mit Solid-State-SD-Karten, schnellen und auf den Live-Betrieb abgestimmten IT-Abläufen sowie extremer Zuverlässigkeit ohne externe Tools deutliche Vorteile gegenüber bandbasierten MPEG-2-HDV-Systemen. Panasonic"s professionelles Broadcast-Produktsortiment beinhaltet Lösungen mit 4K- und HD-Studiokameras, Remote-Kamera-Systeme, Live-Mischer und HD-Rekorder, HD-/SD-Monitore und energieeffiziente LCD-Monitore für überragende Bildqualität.


Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/professional-kamera/produkte-und-zubehor/broadcast-und-proav

Weitere Presse-Informationen und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter: http://www.hbi.de/kunden/panasonic-system-communications-company-europe/

Bildquelle: Panasonic

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:
- Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
- Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
- Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
- Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.