Zahnarzt in Reutlingen: Veneers für ästhetische Zähne

Veröffentlicht von: Praxis für Zahn- und Mundheilkunde
Veröffentlicht am: 13.09.2016 00:56
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Veneers sind Keramikschalen für schöne Zähne, Informationen vom Zahnarzt aus Reutlingen

REUTLINGEN. Wenn Zähne abbrechen oder durch Kariesschäden an Ästhetik verlieren, dann ist professionelle Hilfe gefragt. Maria Geragori, die als Zahnärztin in Reutlingen Patienten mit einem ganzheitlichen, schonenden Ansatz behandelt, setzt beim Ausgleich von Zahndefekten, Fehlstellungen oder Zahnlücken auf Keramikschalen, sogenannte Veneers, um ein natürliches Zahnbild zu rekonstruieren. "Zahnästhetik hat eine ganz entscheidende Wirkung. Menschen mit Zahnlücken oder abgebrochenen Zähnen leiden mitunter stark darunter. Ein ungehindertes Lächeln ist nicht möglich. Deshalb ist uns mit der Behandlung über Veneers sehr daran gelegen, das gesunde Erscheinungsbild der Zähne so wiederherzustellen, dass die Zahnsubstanz unbeschädigt bleibt", erklärt Zahnärztin Maria Geragori.

Schöne Zähne mit Veneers beim Zahnarzt (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/presse/artikelansicht/news/zahnarzt-in-reutlingen-veneers-fuer-aesthetische-zaehne.html) in Reutlingen

Maria Geragori wendet in ihrer Zahnarztpraxis (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/presse.html) in Reutlingen verschiedene Veneers an, um Patienten wieder zu einem strahlenden Lächeln zu verhelfen. Dazu gehören sogenannte Non-Prep Veneers, bioästhetische Edelweiss Veneers oder Veneers to go. Was verbirgt sich dahinter und wann genau werden sie eingesetzt? Der Vorteil von sogenannten Non-Prep Veneers ist, dass die Zahnsubstanz erhalten bleibt, denn: Die Zähne müssen nicht geschliffen werden. "Eine sehr zahnschonende, minimalinvasive Art, Zähne zu rekonstruieren", schildert Maria Geragori die Vorteile. Die Non-Prep Veneers werden direkt auf der Zahnoberfläche aufgesetzt, ein Abtrag ist nur sehr selten notwendig. Gerade bei den Zähnen im vorderen Bereich eignen sich die Non-Prep Veneers besonders, weil sie schnell und schmerzfrei aufzubringen sind. Ist die Zahnsubstanz gesund, jedoch individuell gesehen nicht ansprechend genug, sind Non-Prep Veneers eine geradezu ideale Lösung für strahlend weiße Zähne. Sie korrigieren Farbunterschiede, Risse im Zahnschmelz, gleichen Lücken oder Fehlstellungen bzw. unschöne Zahnformen oder besonders kleine Zähne aus.

Zahnarzt in Reutlingen (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/home.html) stellt die Zahnharmonie wieder her, mit Veneers

Bioästhetische Veneers der Firma Edelweiss bzw. (Veneers-to-Go) stehen für ein harmonisches und ästhetisches Zahnbild in Reinform. Zahnärztin Maria Geragori hat sich in ihrer Praxis in Reutlingen auf die Behandlung mit dieser haudünnen, fast durchsichtigen Mischung aus Kunststoff und Keramik spezialisiert. In nur einer Sitzung erreicht die Zahnmedizinerin ein gesundes Zahnbild, ohne dass Abdrücke oder ein großer Abtrag gesunder Zahnsubstanz notwendig werden.

Bildquelle: © drubig-photo - Fotolia.com

Pressekontakt:

Praxis für Zahn- und Mundheilkunde
Maria Geragori
Kaiserpassage 9 72764 Reutlingen
07121/ 380100
mail@webseite.de
www.ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de

Firmenportrait:

Die Schwerpunkte von Frau Maria Geragori sind die ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe, Parodontologie, Endodontie, Implantatprothetik sowie die Kiefergelenk-Funktionsdiagnostik und -therapie. Als ganzheitliche Therapeutin in Reutlingen liegen Ihre Schwerpunkte in der MORA- Diagnostik, Störherd- und Unverträglichkeiten Diagnostik und deren Therapie, Darmsanierung, Homöopathie und Ohrakupunktur sowie Licht-Quanten-Therapie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.