allynet baut aus: Standorteröffnung in Düsseldorf

Veröffentlicht von: allynet GmbH
Veröffentlicht am: 13.09.2016 10:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Neuer Standort, neues Kreativitätspotenzial: Personal- und Unternehmensentwicklung, Beratung, Co-Working, kreativeres Arbeiten und Innovation - allynet bietet exzellente Methodenkompetenz nun auch im Herzen Düsseldorfs. Neuer Firmensitz ist das 1627 erbaute Haus zum Kurfürsten. Dieses liegt in der Flinger Straße 36, perfekt erreichbar zwischen Königsallee und altem Hafen. Die neue allynet Immobilie spielt mit dem Gegensatz aus geschichtsträchtigem Gemäuer und moderner Ausstattung. Auf einer großzügigen Fläche von 800 Quadratmetern verteilt auf zwei Stockwerke stehen Tagungs- und Seminarräume von 45 bis 185 Quadratmetern Größe, Meeting-Zonen, Innovation Labs, Team- und Einzelbüros sowie Co-Workingplätze für ein- oder mehrtägige Kreativsessions zur Verfügung. Dazu kommen noch diverse attraktiv designte Aufenthaltsbereiche, eine Kitchen Lounge und eine Außenterrasse. Seien es Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen oder auch Startups - allynet bietet seinen Kunden passgenaue Set-Ups. Die klimatisierten Räume sind 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr buchbar und Teammitglieder sowie Co-Worker genießen rund um die Uhr Zugang zu ihren Arbeitsplätzen.

Täglich begleitet allynet Teams auf ihrer Suche nach planbarer Kreativität, lebendiger Veränderung und erfolgreicher Kommunikation. Fußend auf einem Designprozess, der auf Erkenntnissen aus Neuropädagogik und Emotionspsychologie beruht, entstand ein ganzheitliches Konzept, das Raum, Mensch, Atmosphäre, Methode und Ziel in Einklang bringt. Inhaberin Pamela Kelbch erklärt: "Unternehmensworkshops und Personaltrainings sind sehr viel effektiver, wenn sie in inspirierenden Raumarchitekturen stattfinden und Methoden anbieten, die kreatives Arbeiten befördern.

Diese Kombination wirkt wie ein Turbo auf den Innovationsgeist." Die lebendigen Arbeitsräume sind bestückt mit hochwertigem Equipment und besonderen Möbeln, die am neuen Standort in einem Showroom und auf der neuen Website www.mindsaloon.de ausgestellt sind. Durch eine Partnerschaft mit Blue Chili (thebluechili.de) kann allynet weitere Leistungen wie Innovationsberatung und Design Thinking anbieten.

Zur Eröffnung des Standorts in Düsseldorf veranstaltet allynet am 23. und 24. September ein Design Thinking Barcamp (www.dtcamp.de), an dem Journalisten gratis teilnehmen können. In den Sessions werden die Teilnehmer mit dem Gesamtprozess von Design Thinking vertraut gemacht, entwickeln ein Grundverständnis für schnelles, kreatives Arbeiten und erlernen eine Vielzahl von Methoden, die sich umgehend im Berufsleben anwenden lassen. Design Thinking und Human Centered Design stellen den Fokus des Anwenders in den Mittelpunkt einer Entwicklung. Design Thinking bietet Lösungswege für eine Vielzahl von komplexen Innovationsherausforderungen. Dabei besteht der Design Thinking-Prozess aus Teilschritten, die meist von interdisziplinären Teams bearbeitet werden. allynet-Partner Blue Chili ergänzt den Design Thinking-Prozess an zwei Stellen: Einerseits um einen Education-Ansatz, der die Lernfähigkeit der Teilnehmer stärker berücksichtigt, andererseits um Entrepreneurship-Anteile, wie Methoden für Businessmodelle und Marktstrategien.

Der erste Standort von allynet mit seinen 400 Quadratmetern Loftfläche über den Dächern des Münchener Stadtzentrums bleibt natürlich weiterhin bestehen.

Pressekontakt:

PR13
Sabine Reinhart
Gartenstr. 13 82152 Krailling bei München
089-89559551
sr@pr13.de
http://www.pr13.de

Firmenportrait:

"ally" bedeutet "der Alliierte", "der Bündnispartner". Der Name allynet symbolisiert somit ein Netzwerk aus Partnern, Helfern, Verbündeten, Alliierten. Er steht stellvertretend für eine inspirierende Lernkultur, die Unternehmen mit Kreativität, Innovation, Agilität, Kollaboration, Ko-Kreation und Wissenstransfer stärkt und nach vorne bringt. Das funktioniert bewährt gut anhand von Education Design, der allynet-Philosophie, die die harmonische Abstimmung von Raum, Mensch, Atmosphäre, Methode und Ziel verfolgt. Inhaberin und Geschäftsführerin von allynet ist Pamela Kelbch (39). Der zweite Geschäftsführer ist Benjamin Koch (35).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.