Lagersortiment zertifizierter Schläuche erweitert

Veröffentlicht von: NORRES Schlauchtechnik GmbH
Veröffentlicht am: 13.09.2016 10:32
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - NORRES erweitert das Lagersortiment

NORRES Schlauchtechnik erweitert das Lagersortiment. Neben den originalen PROTAPE® und AIRDUC® Polyurethanschläuchen, welche nach den neuesten lebensmittelrechtlichen EU-Vorschriften 10/2011 und 2015/174, der neuen Explosionsschutz Vorschrift TRGS 727 und nach DIN 26057 zertifiziert sind, erweitert NORRES das Lagersortiment um schwarz eingefärbte Varianten. Neu im Lagersortiment enthalten sind der PROTAPE® PUR 330 AS BLACK und AIRDUC® PUR 350 AS BLACK.

NORRES erweitert das Lagersortiment
Neben den bereits bekannten transparenten originalen PUR-Schläuchen wie AIRDUC® PUR 355 AS (gemäß DIN 26057 Typ 3), PROTAPE® 301 AS (gemäß DIN 26057 Typ 1), AIRDUC® PUR 356 AS (gemäß DIN 26057 Typ 4) und dem AIRDUC® PUR 350 AS (gemäß DIN 26057 Typ 2) bietet NORRES nun auch schwarz eingefärbte Varianten der Produktreihe AIRDUC® PUR 350 AS BLACK und PROTAPE® 330 AS BLACK standardmäßig als Lagerware an. Beide Schläuche sind von Durchmesser 40mm bis 300mm ab Lager bestellbar.

DIN 26057 im Detail
Inhaltlich definiert die DIN 26057 die Anforderungen für Spiralschläuche aus thermoplastischem Polyurethan (TPU) mit Stahldrahtverstärkung und gewellter Außenkontur, die zur Förderung von Granulaten sowie pulverförmigen Stoffen, Stäuben und Schüttgütern eingesetzt werden. In der DIN 26057 werden die Bedingungen und der Ablauf für die Prüfung der Schläuche genauestens beschrieben und geregelt.

Pressekontakt:

NORRES Schlauchtechnik GmbH
Nadine Dreismickenbecker
Am Stadthafen 12-18 45881 Gelsenkirchen
+49 (0) 209 8 00 00 0
presse@norres.de
http://www.norres.com

Firmenportrait:

Das Unternehmen - simply flexible
NORRES, 1889 gegründet, ist ein weltweit agierender Hersteller von technischen Schläuchen, Schlauchsystemen und weiteren innovativen Hochleistungs-Kunststoffprodukten. Die konsequente Neu- und Weiterentwicklungen von Produkt- und Systemideen und kundenindividuellen Lösungen für die verschiedensten Branchen und Kundenbedürfnisse unterstützen Sie, durch innovative Lösungsansätze Produktvorteile zu erlangen und Kosten zu senken.

Ergänzende Beratungs-, Service- und Dienstleistungen helfen Ihnen, zusätzlich Kosten zu senken und die Produktivität zu erhöhen.

Die Produkte - more than flexible
NORRES ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert und garantiert einen kontinuierlich hohen Standard, vom Einkauf über die Entwicklung, die Fertigung bis zum Versand. Ergänzend sorgt ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem für die Einhaltung aller Leistungsversprechen.

NORRES-Schläuche erfüllen die unterschiedlichsten Vorschriften für viele Branchen, beispielsweise die ATEX-Richtlinie, UL-Zulassungen, FDA-Konformität und viele weitere Lebensmittelrichtlinien.

Gut ist für NORRES nicht gut genug,
Top-Qualität ist der Maßstab!

Die Innovationen - simply future
Mit NORRES-Innovationen und NORRES-Standardleistungsprodukten lösen Sie selbst technisch schwierige Herausforderungen. NORRES verbindet konsequent Forschung und Entwicklung mit dem NORRES-eigenen Maschinen- und Anlagenbau, um für Ihre technischen Anforderungen die bestmöglichen Lösungen zu finden.

Zahlreiche Innovationen und Patente gestern und heute dokumentieren das Ziel, den NORRES-Technologievorsprung ständig weiter auszubauen.

Die Dienstleistungen - simplify your life
Mit weniger Aufwand die richtigen Produkte in der gewünschten Menge an Sie oder Ihre Kunden zu liefern, ist der Anspruch von NORRES. Um dieses zu gewährleisten, bietet Ihnen NORRES ein starkes Leistungspaket, beispielsweise Service, Beratung, Qualifizierung, Logistik oder Marketingunterstützung.

Wählen Sie individuell aus den verschiedenen Bausteinen Ihr Leistungspaket aus!

NORRES - der Partner und Spezialist, wenn es um technische Schläuche und Schlauchsysteme geht - einfach: simply flexible!

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.