Gut, besser, Best Selected Brands

Veröffentlicht von: Best Selected Brands GmbH
Veröffentlicht am: 13.09.2016 13:32
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Dem jungen Taschenlabel "Best Selected Brands" ist ein echter Senkrechtstart gelungen. Nach nur zwei Kollektionen präsentieren sie sich künftig nahezu flächendeckend im deutschen Lederwaren- sowie Schuhfachhandel. Auch bekannte Versender drücken mit der Listung ausgewählter Modelle ihre Begeisterung für die beiden Marken "LEI e COZY" und "LOUIZ & LOU" aus. Fragt man Kirsten Rüger, Geschäftsführerin und Vincenzo Lops, Key Account Manager der Best Selected Brands, nach dem Geheimnis ihres Erfolgs, sind sich die beiden einig: "Wir setzen auf Trends für modisch orientierte Kundinnen, die Taschen lieben, die sich durch lässige Formen, weiche Materialien und stylische Details auszeichnen. Und die sich auch gerne mal eine zweite Tasche in der Saison leisten wollen." Zur Kollektion, die diesem Wunsch auch in der dritten Saison gerecht wird, gehören wie von Beginn an zwei Marken: "LEI e COZY" steht für modisch-elegante Taschen aus hochwertigem Vollrindleder, die trotz des luxuriösen Materials immer noch erschwinglich sind; "LOUIZ & LOU", die Feinsynthetik-Linie, die den veganen und lederfreien Zeitgeist aufgreift und mit ungewöhnlichen Materialoberflächen und Verarbeitungsprozessen überrascht, ist die zweite Marke unter dem Label Best Selected Brands. Die Abverkaufszahlen zeigen, dass derzeit die Lederkollektion in der Gunst des Handels die Nase vorn hat. Ein Grund dafür könnte sein, dass neben dem wirklich hochwertigen Leder, die liebevollen Details den Taschen eine modische Alleinstellung verleihen und sie so zu trendigen Begleitern für den Alltag machen, ebenso aber perfekt geeignet sind für den großen Auftritt. Mit der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2017 setzt Best Selected Brands auf dieselben Erfolgsfaktoren hinsichtlich Design, Verarbeitung und Qualität, beim Vertrieb allerdings gibt es Neuerungen. Ab der ILM zeichnet zusätzlich zu Rüger und Lops, die sich neben dem Design vor allem um die Key Accounts und Private Label kümmern, das Vertriebsteam eines ebenfalls flächendeckend bekannten Taschenlabels verantwortlich; mit der Modeagentur BARB und der Handelsagentur Zack passt laut Rüger das neue Vertriebsteam bestens zur Zielgruppe der Best Selected Brands: "Mit dem Ausbau des Fachhandels sind wir künftig stärker in der Auslieferung der Eigenmarken, Logistik und Lagerkapazität sind dann für ein junges Unternehmen wie Best Selected Brands strategisch wesentlich planbarer." Vor diesem Hintergrund freut sich die Best Selected Brands auf eine erfolgreiche neue Kollektion Frühjahr/Sommer 2017.

Pressekontakt:

Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2 80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Firmenportrait:

Mit Gründung des Unternehmens BEST SELECTED BRANDs hat Geschäftsführerin Kirsten Rüger ein Unternehmen ins Leben gerufen, mit dem sich "unter einem Dach" künftig noch weitaus mehr Brands am Markt etablieren lassen, als mit den beiden bisher erfolgreich gelaunchten Taschenlabels "Lei e Cozy" und "LOUIZ & LOU"

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.