"Performance & Style" - Leitbild der US-Marke Briggs & Riley

Veröffentlicht von: Briggs&Riley
Veröffentlicht am: 13.09.2016 13:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Für internationalen Erfolg setzt das amerikanische Unternehmen Briggs & Riley, spezialisiert auf eigenständiges und hoch-funktionelles Reisegepäck, auf ein global gültiges Leitbild, das vom Produkt über Distribution bis hin zur Mitarbeiterführung reicht. "Performance und Style" lautet das Motto, dem sich die Experten in Sachen Funktion mit Leib und Seele verschrieben haben.

Die knapp 65.000 Newsletter-Empfänger des Consumer Reports National Research Center, die zum Thema Reisegepäck befragt wurden, platzierten mit ihrem Umfrageergebnis die Kofferkollektionen des US-Unternehmens Briggs & Riley auf Platz eins im Ranking der abgefragten Marken. Dabei wurden dem Reisegepäck-Spezialisten vor allem Bestnoten für Widerstandsfähigkeit und Mobilität verliehen. Das Ergebnis dieser Studie spiegelt die Resonanz von Konsumenten in mehr als 20 Ländern wider, bestätigt durch die jährlich steigenden Umsätze. Doch Erfolg, weiß Celia Visconti, Vice President Global Marketing and Ecommerce, ist nicht nur vom Produkt alleine abhängig: "Erfolg ist das harmonische Zusammenspiel zahlreicher Komponenten, angefangen vom Produkt über eine authentisch gelebte Unternehmensphilosophie bis hin zur Distribution. Nur wenn in allen Bereichen Höchstleistungen erbracht werden und die Marke als nachhaltig, qualitätsbewusst und bedarfsorientiert wahrgenommen wird, kann sie sich langfristig etablieren und gegenüber dem Wettbewerb abgrenzen." Diese Abgrenzung ist Briggs & Riley bereits in zahlreichen Ländern gelungen, auf dem deutschen Markt setzen sie gerade auf der Überholspur an und positionieren sich im Premium-Segment, unterstrichen durch Listungen in Premium-Kaufhäusern wie dem Alsterhaus in Hamburg oder ab September bei Oberpollinger in München. Die Distributionsstrategie ist global einheitlich und setzt auf Fachgeschäfte mit Reisegepäck-Kompetenz sowie selektiv ausgewählten Kauf- und Warenhäusern. Die Kollektionen mit weltweit einzigartigen Leistungen und Funktionen wie lebenslanger Garantie auf alle Produkte oder der Expansions-Kompressions-Technologie für Hartschalen-Trolleys unterstützen eine Alleinstellung im Umfeld des immer größer werdenden Angebots an funktionalem Reisegepäck. Selbstverständlich bietet das Unternehmen mit dem für den deutschen Markt federführend verantwortlichen Torsten Dörling, Geschäftsführer heaven 7 passion trade GmbH, sowie Tilman Schorling, Geschäftsführer L.C. Accessoires GmbH, verantwortlich für Süddeutschland, maßgeschneiderte Schulungsprogramme für Mitarbeiter sowie entsprechende klassische Marketingmaßnahmen zur Abverkaufs-Unterstützung am POS. In den sozialen Medien findet man Briggs & Riley auf allen einschlägigen Kanälen wie Facebook, Instagram oder Youtube. Die Aktivitäten in diesem Bereich werden in Kürze deutlich ausgeweitet.
Meist sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Bei Briggs & Riley ist es das Zusammenspiel von Details, Know How und Liebe zum Produkt, woraus die kleinen Dinge, die das Reisen so angenehm machen, entwickelt werden.

Pressekontakt:

Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2 80797 München
08912023776
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Firmenportrait:

Briggs & Riley's parent company is U.S. Luggage LLC. For nearly a century, US Luggage has been bringing innovation to the travel category, including the first wheeled luggage introduced in 1970. Under the leadership of CEO Richard Krulik, Briggs & Riley has become recognized as one of the leading manufacturers in the specialty luggage category, entering the global marketplace in 2006 and now selling in more than 20 countries worldwide.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.