Besserer Schutz für Unternehmen im schwierigen Kampf gegen DDoS-Angriffe

Veröffentlicht von: Level 3 Communications
Veröffentlicht am: 13.09.2016 15:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Level 3 erhöht Netzwerksicherheit und unterstützt als weltweit erster Netzbetreiber BGP Flowspec

Frankfurt am Main / Broomfield, Colorado, 13. September 2016 - Level 3 Communications (http://www.level3.com/) (NYSE: LVLT) hat in seinem globalen Backbone das Border Gateway Protocol (BGP) Flowspec implementiert. Die Lösung nutzt das Level 3 Backbone mit einer Kapazität von mehr als 43 Terabit und schützt gleichzeitig die Internet-Austauschpunkte. BGP Flowspec ist eine der umfassendsten Lösungen der Branche und ermöglicht die unmittelbare Abwehr von Bedrohungen über das Level 3 Backbone, unterbindet volumetrische Angriffe und erhöht dadurch die Netzwerksicherheit für Kunden.
Diese Ergänzung des Level 3 Sicherheitsportfolios ermöglicht Kunden eine verbesserte Reaktion auf Serviceanforderungen. Gleichzeitig wird die Sicherheit des gesamten Internet-Ökosystems erhöht. Denn Unternehmen benötigen einen DDoS-Mitigation-Anbieter, der über die Tools und die Expertise zur Abwehr von massiven und potenziell teuren Angriffen verfügt.

Funktionsweise:
- BGP ist das Protokoll, über das alle Internet-Router miteinander kommunizieren.
- BGP Flowspec gibt über das BGP-Protokoll Spezifikationsfilter für Datenströme an Netzwerk-Router aus. Wird eine Bedrohung festgestellt, aktiviert die Level 3 DDoS-Infrastruktur eine Regel zur Blockade oder Verweigerung von Datenverkehr in Zusammenhang mit dieser Bedrohung anhand des Ursprungs, des Ziels und einiger weiterer Merkmale.
- Der schädliche Datenverkehr wird systematisch und vorübergehend aus dem Netzwerk herausgefiltert. Bedrohungen werden global blockiert, bevor sie ihre volle Wucht entfalten und Schaden anrichten.

Wichtige Fakten:
- Level 3 verfügt über die Netzwerkarchitektur sowie die Experten, um dieses Tool zur Abwehr von Bedrohungen optimal einzusetzen.
- Als globaler Netzwerkdienstleister besitzt Level 3 einen umfassenden Überblick sowohl über den weltweiten Internet-Datenverkehr als auch über die Bedrohungslandschaft.
- In der Branche herrscht großer Mangel an qualifiziertem Personal. Deshalb hat Level 3 an seinen fünf weltweit verteilten Security Operations Center Experten im Einsatz, die speziell für dieses leistungsfähige Tool geschult wurden.
- BGP Flowspec ist ein fester Bestandteil der Level 3 Dienste für Netzwerkschutz und DDoS-Mitigation.

Zitate:
Chris Rodriguez, Senior Industry Analyst für Netzwerksicherheit bei Frost & Sullivan
"DDoS-Angriffe, bei denen Amplification- und Reflection-Techniken verwendet werden, können die DDoS-Schutzanwendungen vor Ort leicht überfordern. Unternehmen sind auf eine skalierbare Lösung angewiesen, die rasche Abwehr bietet. Außerdem sollte sie 500-Gbit/s-Angriffe, mit denen sich Unternehmen heute auseinandersetzen müssen, bewältigen können. Die DDoS-Mitigation- und Netzwerkschutz-Services von Level 3 nutzen die Leistung von BGP Flowspec und bieten so Skalierbarkeit, schnelle Reaktionszeiten und netzwerkbasierte Cloud-Lösungen, um die weiter zunehmenden, massiven und komplexer werdenden DDoS-Angriffe abzuwehren."

Anthony Christie, Chief Marketing Officer bei Level 3
"Unternehmen sehen sich jeden Tag einer neuen Internetbedrohung ausgesetzt, von Ausspähungen vor dem Angriff über Schadsoftware bis hin zu immer häufigeren volumetrischen DDoS-Attacken. Wichtig sind deshalb adaptive und effiziente Lösungen zum Schutz ihrer Betriebsabläufe, versiertes Sicherheitspersonal für den optimalen Einsatz ihrer begrenzten Ressourcen sowie ein sicheres Netzwerk, auf das sie sich verlassen können. Unsere globale Implementierung von BGP Flowspec bietet entsprechende Kapazitäten und den Schutz vor großflächigen Angriffen. Die geschulten Sicherheitsexperten von Level 3 steuern dieses leistungsfähige Tool, damit sich Kunden auf ihr Geschäftswachstum konzentrieren können - ohne Sorge um die Cyberabwehr."

Zusätzliche Ressourcen:
- Video zur Rolle des Netzwerks bei der Computer- und Netzsicherheit (https://www.youtube.com/watch?v=aH_Z-pZLE-s&;list=PLR-K5vvet5OQEtLdhnJGKzWAkqgx0ATQ3&index=1)
- Level 3 erläutert seinen Ansatz für netzwerkbasierte Sicherheit (https://www.youtube.com/watch?v=ZIl9qM4xN98&;index=3&list=PLR-K5vvet5OQEtLdhnJGKzWAkqgx0ATQ3)
- Weitere Informationen zum Level 3 DDoS-Mitigation-Service (http://www.level3.com/en/products/ddos-mitigation/)

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Maria Dudusova
Stefan-George-Ring 2 81929 München
089 / 99 38 87 38
maria_dudusova@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen an Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Portfolio an sicheren Managed Solutions von Level 3 schließt Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen ein. Level 3 bedient Kunden auf über 500 Märkten in 60 Ländern über eine globale Dienstleistungsplattform, die auf eigenen Glasfasernetzen auf drei Kontinenten fußt und durch umfangreiche Verkabelung auf dem Meeresboden verbunden ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.level3.com, oder lernen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn kennen.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Vyvx, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmenamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.