Auf dem Papier zum Leben erweckt

Veröffentlicht von: BUCH CONTACT
Veröffentlicht am: 13.09.2016 17:57
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Coverabbildung
(Presseportal openBroadcast) - Das Natural History Museum ist eine wahre
Kathedrale der Naturwissenschaften mitten
im Herzen von London. Seine weitläufigen
Räume warten mit immer neuen Schätzen
und Entdeckungen auf. Die zum Museum
gehörende naturwissenschaftliche Bibliothek
ist weltweit einmalig und umfasst beinahe
alle Themenbereiche der Naturgeschichte mit zum Teil prachtvoll
illustrierten Büchern. Doch nur wenige haben die Gelegenheit, in
diesen kostbaren Bänden zu blättern. Die Kuratorin Judith Magee hat
für „Meisterwerke der Naturgeschichte. Schätze aus der
Bibliothek des Natural History Museum, London“ (Haupt Verlag)
eine kleine Auswahl getroffen, die Einblicke in 31 dieser bedeutenden
Werke erlaubt. Die edle Schmuckbox vereint ein Buch mit 36
hochwertigen Drucken, die separat entnommen werden können, zum
Beispiel, um sie aufzuhängen.
Beginnend beim ältesten Werk der Sammlung, der „Naturalis Historia“
von Plinius dem Älteren über die „Metamorphosis Insectorum
Surinamensium“ von Maria Sibylla Merian und John James Audobons
„The Birds auf America“ bis zu „Kunstformen der Natur“ von Ernst
Haeckel zeigt dieses Buch die ganze Bandbreite illustrierter
naturwissenschaftlicher Bücher aus den letzten Jahrhunderten – allen
gemein ist das faszinierende Bildmaterial: Sei es eine der frühesten
Abbildungen eines Kamels im „Ortus Sanitatis“, die merkwürdig
anthropomorphen Nilpferde von Michał Piotr Boym oder die
farbenprächtige und detailgenaue indische Fauna im Werk von John
Edward Gray. Jedes Buch wird samt Verfasser in einem ausführlichen
Essay vorgestellt, und so entsteht ein tiefgreifender Rückblick auf die
Geschichte der Naturwissenschaften, der sowohl Laien als auch
Kenner fesselt.
Judith Magee:
Meisterwerke der Naturgeschichte.
Schätze aus der Bibliothek des Natural History Museum, London
Haupt Verlag
Buch (224 Seiten, kartoniert) und 36 Drucke in Schmuckbox
Buch 21,6 x 26 cm, Drucke 26 x 33,3 cm
€ 59,00 (D) / € 60,70 (A) / sFr. 68,00 (UVP)
ISBN 978-3-258-07970-7

Pressekontakt:

BUCH CONTACT ist eine PR-Agentur und betreut vorwiegend Verlage und Autoren. Wir arbeiten in zwei Büros, in Freiburg sowie im Hauptstadtbüro in Berlin, und verstehen uns als "Kontaktschmiede", als Schaltstelle zwischen unseren Kunden und dem Markt. Wir halten fortlaufend und persönlich Kontakt zu den Medien und betreuen die Pressearbeit einzelner Titel oder kompletter Verlagsprogramme.


BUCH CONTACT
Murielle R. Rousseau
Ulrike Plessow
Freiburger Büro:
Rosastr. 21
D-79098 Freiburg
Fon: 0761-29604-0
Fax: 0761-29604-40
Berliner Büro:
Einemstr. 20c
D-10785 Berlin
Fon: 030-2060669-0
Fax: 030-2060669-9

E-Mail: buchcontact@buchcontact.de

Firmenportrait:

BUCH CONTACT ist eine PR-Agentur und betreut vorwiegend Verlage und Autoren. Wir arbeiten in zwei Büros, in Freiburg sowie im Hauptstadtbüro in Berlin, und verstehen uns als "Kontaktschmiede", als Schaltstelle zwischen unseren Kunden und dem Markt. Wir halten fortlaufend und persönlich Kontakt zu den Medien und betreuen die Pressearbeit einzelner Titel oder kompletter Verlagsprogramme.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.