3 neue Technologien, die im Lagerbetrieb benutzt werden

Veröffentlicht von: Leuchtmittel
Veröffentlicht am: 14.09.2016 09:38
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Unternehmen, die mit Versand, Fracht und Lagerbestände zu tun haben, sollten ihre Lagertechnologie modernisieren, weil dies ihre wichtigste Anforderung ist. Es wird ihnen helfen, die Genauigkeit der Auftragserfüllung zu verbessern, Arbeitskosten zu senken und die Produktivität der Arbeiter zu erhöhen. Im Lagerbetrieb ist es sehr wichtig, Schritt mit den neuesten Entwicklungen zu halten. Es gibt viele neue Technologien, die die Welt des Lagerbetriebs im Sturm erobert haben – Dock-Planungssoftware, Sprachtechnologie und automatische Datenerfassung (ADC).

1. Dock-Planungssoftware
Der Zeitplan aller eingehenden Anlieferungen wird mit Hilfe der Dock-Planungssoftware koordiniert. Die Software bearbeitet Daten aus vorherigen Lieferungen, um die Lieferzeit herauszufinden. Die Software ermöglicht den Lagerhallen mehrere eingehende Sendungen zu bearbeiten, indem es die genaue Lieferzeit projiziert. Die Anzahl der Lieferungen wurde hierdurch erhöht.

Die manuelle Dock-Planung ist nicht nur mühsam und veraltet, aber auch ein ineffizienter Prozess. Früher, wenn man den Termin des Spediteurs verändern müsste, dann müsste die Wareneingangsabteilung den gesamten Eintrag löschen und danach die Daten erneut eintragen. Jetzt aber, wurde die Planung dank der Technologiefortschritte weniger mühevoll und erfordert auch weniger Arbeit.

Der Vertreiber kann mit Hilfe der Berichtsfunktionalität der Software sowohl die Leistung des Verkäufers, als auch die Leistung des Spediteurs bewerten. Zeitfenster, wenn die Artikel oder Produkte nicht empfängt werden können, können von der Software angegeben werden, zum Beispiel - Mittagspausen. Weil der Spediteur weiß, wenn er die Waren nicht liefern sollte, wird die Effizienz des Unternehmens und seines Partners deutlich verbessert.

2. Automatische Datenerfassung (ADC)
Die ADC-Technologie ist eine sich sehr schnell entwickelnde Technologie. Diese umfasst Datenkommunikationssysteme über Radiofrequenz (RFDC) und Barcoden. Der Empfangsbetrieb des Unternehmens findet durch diese Technologie mehr effizient statt. Nachdem die Arbeiter die Aufträge im System scannen, wird die Software die Auswahlliste generieren. Die Aufträge werden danach zu den mobilen Handgeräten der Kommissionierer des Unternehmens gesendet und danach auf den entsprechenden Geräten bestätigt.

3. Sprachtechnologie
Die Sprachtechnologie wird in den Lagerhallen benutzt, um die Produktivität der Arbeiter zu erhöhen. Ihr Computer wird mit Hilfe dieser Technologie in der Lage sein, nicht nur Sprache zu identifizieren, aber auch gesprochene Anweisungen den Arbeitern zu geben. Dies ermöglicht den Arbeitern ohne Ablenkungen von ihrer Arbeit mit dem Computer zu kommunizieren. Sprachtechnologie wird in der Regel mit Lagerverwaltung oder Auftragsverwaltung verwendet.

Hauptsitz & Produktion:
EffiMat Storage Technology A/S
Emil Neckelmanns Vej 15C
DK – 5220 Odense SØ
http://www.effimat.de/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.