Auch der Point of Sale (POS) wird jetzt im CRM abgebildet

Veröffentlicht von: die dialogagenten Agentur Beratung Service GmbH
Veröffentlicht am: 14.09.2016 10:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Das innovative High-End-CRM-System CRMPATHY bindet den POS in die Customer Journey mit ein. Kaufmotive und Kaufimpulse werden in Echtzeit auf der Verkaufsfläche zur Verfügung gestellt. Empathisches Verkaufen wird möglich. Live auf der IT & Business i

Vieles ist über den Konsumenten aus Befragungen, Panels, Interviews und Datenanalysen bereits erfasst. Was aber am Point of Sale (POS) passiert, ist für viele Unternehmen noch unbekannt. Was geschieht hier, wie kann der "Shopper" am POS sinnvoll abgeholt, wie seine Kaufentscheidung beeinflusst und verstärkt werden? Neben "technischen" Möglichkeiten wie Ladenbau und Displays spielt hier der Verkäufer eine zentrale Rolle. Wie kann er den Kunden in seinen Motiven erfassen, was kann er ihm an Mehrwerten bieten, wie kann er zu einem Partner werden? Die Bedeutung des POS unterstreicht auch die Studie "Store Effects" der Nürnberger Marktforscher GfK: "Einkäufe werden zwar überwiegend vorher geplant, fast 3/4 aller tatsächlichen Kaufentscheidungen fallen jedoch erst unmittelbar am POS." Im Klartext: Ca. 70 % der Kaufentscheidungen werden von Kunden vor Ort getroffen.

Der POS spielte bisher keine Rolle in CRM-Systemen
In diesem Zusammenhang ist es für Sven Bruck, geschäftsführender Gesellschafter der Wuppertaler Agentur "die dialogagenten" und Begründer des "Empathischen CRM" völlig unverständlich, dass der POS bisher keine Rolle in CRM-Systemen gespielt hat: "Betrachtet man die aktuelle CRM-Software-Realität, so stellt man fest, dass insbesondere die im persönlichen Kontakt entstehenden Erkenntnisse und Eindrücke nicht Gegenstand der bislang realisierten CRM-Lösungen sind. Der Touchpoint der persönlichen Beratung im stationären Handel wird weder ausführlich erfasst noch im Sinne eines ganzheitlichen CRM ausreichend unterstützt. Hier werden viele Chancen leichtfertig vergeben." Dies ist mit der innovativen Softwarelösung CRMPATHY ab jetzt anders, verbindet die Neuentwicklung der dialogagenten doch auf intelligente Weise ein ausgereiftes High-End-CRM-System mit der Vertrautheit eines individuellen Kundengesprächs. Grundlage dafür ist die von Sven Bruck entwickelte Strategie des Empathischen CRMs, mit der Zielsetzung in modernen und kanalunabhängigen Strategien des Kundenmanagements möglichst alle Touchpoints zwischen Unternehmen und Kunden sowie alle werttreibenden Informationen zu Kunden zu berücksichtigen und für die Entwicklung einer nachhaltigen Kundenbeziehung nutzbar zu machen. So ist für viele Experten CRMPATHY die umfassendste CRM-Lösung, die den Kunden in der Ganzheit, datentechnisch und emotional, erfasst und einbindet sowie die Informationen für die Unternehmen anwendbar macht.

CRMPATHY liefert alle Informationen für die empathische Kundenbindung
Mit der neuen CRM-Lösung CRMPATHY sichern sich Unternehmen die emotionalen Kaufmotive unter anderem aus dem persönlichen Kundengespräch am Point of Sale für Ihr gesamtes Unternehmen. Nach der Aufnahme werden die Insights mit persönlichen Kundeninformationen verknüpft und in Echtzeit für alle Touchpoints zur Verfügung gestellt. Mit CRMPATHY stehen alle Informationen, Kaufmotive und Segmentierungsergebnisse jedem Mitarbeiter im Unternehmen auf direktem Wege zur Verfügung. So können Unternehmen ihre Kunden individuell und emotional ansprechen und stellen sicher, dass sich diese nicht nur gut aufgehoben, sondern auch verstanden fühlen. Zudem werden die Informationen mit bestehenden Kampagnen intelligent verknüpft. Das fördert den Abverkauf, das Markenimage wird gestärkt und Cross-Selling-Maßnahmen können optimal angestoßen werden. So ist CRMPATHY nicht nur eine CRM-Software, sondern eine umfassende Marketinglösung. Der Kunde steht im Mittelpunkt, alle Maßnahmen orientieren sich an ihm, er kann umfassend empathisch betreut werden, fühlt sich verstanden und bleibt treu.

Softwarelösung in über 20 Jahren entwickelt und gereift
Die Basis von CRMPATHY ist eine ausgereifte CRM-Software-Lösung, die in einer mehr als 20-jährigen Zusammenarbeit mit dem deutschen Handel und Herstellern, insbesondere aus der Automobilbranche, entstanden und in der täglichen Praxis kontinuierlich gereift. Die Kombination aus Empathie und analytischen Prozessen bieten Händlern und Herstellern den größtmöglichen Benefit für den Aus- und Aufbau nachhaltiger Kundenbeziehungen. Denn eines zeigt sich immer deutlicher: Die "Selbst-Servicierung" der Kunden, welche die Digitalisierung treiben soll, stößt erkennbar an Grenzen, die Bereitschaft zur Mitwirkung der Kunden stagniert. Sie möchten und können sich nicht kontinuierlich und aktiv mit Hunderten von Unternehmen und deren Angeboten beschäftigen. Sven Bruck: "Aber noch ein Punkt spricht gegen die komplette Selbst-Servicierung: Unternehmen geben mit der Digitalisierung zunehmend die aktive, persönliche Kundenansprache und damit Verkaufschancen aus der Hand."

Erfolgreiche Anbieter im Online-Business haben das bereits erkannt und bauen ihre Position am Markt gerade auf der Erkenntnis neu auf, dass der Kunde auf seiner Customer Journey eben doch nach persönlicher Beratung sucht. Sie entwickeln neue Service-Angebote, um sich entsprechend abzuheben. Für den Handel mit stationärem Touchpoint heißt das: Er muss die Stärke dieses Touchpoints, das persönliche Gespräch und das Erleben von Waren, im Wettbewerb mit den Pureplayern im Online-Business zwingend weiter etablieren und stärken. Mit CRMPATHY und dem empathischen CRM-Ansatz erhält der Händler genau diese Möglichkeit - als sinnvolle Ergänzung und starke Integration des persönlichen Kontakts in eine über alle Kanäle geführte und begleitete Customer Journey.

Leistungsfähigste Module in neuer Softwarearchitektur
CRMPATHY besteht aus einem extrem leistungsfähigen Backend mit umfangreichen Funktionalitäten zur kanalübergreifenden Marketing-Automation und zur Kundenanalyse während des Kontakts über beliebige Touchpoints - insbesondere auch des persönlichen Kontakts im Verkaufs- oder Beratungsgespräch auf der Fläche. Die User-Interfaces sind exakt auf die Belange der verschiedenen Nutzer mit ihren verschiedenen Aufgaben und Touchpoints zugeschnitten. Im Umfeld der Digitalisierung werden somit alle wertvollen Informationen - auch aus dem direkten persönlichen Kundenkontakt - verwertbar gemacht. Empathisches CRM kann damit zum ersten Mal nicht nur gelebt, sondern auch technisch umgesetzt werden. So macht CRMPATHY auch das "Warum" einer Kaufentscheidung, welches bisher nur schwer aus den prozessualen Daten, aber tagtäglich aus dem direkten Kontakt zum Kunden auf der Verkaufsfläche abgelesen werden kann, für die weitere Kommunikation und aktive Ansprache zugänglich. Die Bündelung der empathischen Kompetenz des Mitarbeiters vor Ort mit den Möglichkeiten einer modernen, leistungsstarken CRM-Software und der konsequente Transfer dieser Informationen in die Kommunikation mit dem Kunden sind die wegweisenden Tragpfeiler der neuen Software-Lösung CRMPATHY.

die dialogagenten und CRMPATHY auf der IT & Business in Stuttgart vom 4. bis 6. Oktober 2016 in Halle 1, Stand H34.

Live können Sie Sven Bruck, geschäftsführender Gesellschafter der Wuppertaler Agentur "die dialogagenten" und Begründer des "Empathischen CRMs" bei mehreren Vorträgen auf der IT & Business, erleben:

Dienstag, 04.10. 2016, 12:00 bis 12:30 Uhr, direkt-Forum
Individuelle Bedürfnisse erkennen. Kunden begeistern und binden.

Mittwoch, 05.10.2016, 15:30 bis 16:00 Uhr, direkt-Forum
CRM am Scheideweg?
Zwischen Digitalisierung und Empathie. Zwischen Automation und Tante Emma 4 .0

Donnerstag, 06.10.2016, 11:15 bis 12:00 Uhr, "Marketing, Vertrieb & Service" BARC-Forum
Vortrag: CRM before the time. Zwischen Raten und Wissen. Zwischen Prognose und Förderung.
Anschließend: Diskussionsrunde mit Patryk Jenciak, Michael Stump und Sven Bruck zum Thema "Effizientes Marketing dank CRM Analytics"

Weitere Informationen: www.crmpathy.de

Pressekontakt:

zuhoeren - agentur für kommunikation
Marciel Riemann
Hauptstraße 64 91054 Erlangen
+49 (0)9131 9208630
presse@agentur-zuhoeren.de
www.agentur-zuhoeren.de

Firmenportrait:

die dialogagenten aus Wuppertal sind seit über 25 Jahren erfolgreich am Markt. Anfangs als ABS Computer GmbH, Agentur für EDV-gestütztes Marketing, umfasst ihre Leistungspalette heute die gesamte Bandbreite an Dialogmarketingmaßnahmen - von der Strategie und Beratung über die kreative Umsetzung bis zur datentechnischen und operativen Abwicklung. Kunden von "die dialogagenten" kommen aus den Bereichen Automobil, Handel und Versicherungen, Verkehr, Gesundheitswesen und Tourismus. Über 60 Mitarbeiter entwickeln Dialog- und CRM-Konzepte, die kreativ und technisch ausgefeilt sind. Mit meist inhouse entwickelten Softwarelösungen erschließen sie nachhaltig Kundenpotenziale und optimieren dauerhaft Dialogprozesse. Der geschäftsführende Gesellschafter Sven Bruck gilt als der Erfinder des "Empathischen CRM" und hat mit seinem Unternehmen "die dialogagenten" CRMPATHY, ein revolutionär neues High-End-CRM-System entwickelt, welches die Ansprüche an das Empathische CRM perfekt umsetzt und dem Handel eine Vielzahl von Mehrwerten der Kundenbindung in der digitalen Transformation ermöglicht. CRMPATHY gilt als nächste Entwicklungsstufe im Customer-Relationship-Management.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.