Mit-Pferden-reisen.de testet VW Trailer Assist

Veröffentlicht von: www.mit-pferden-reisen.de
Veröffentlicht am: 14.09.2016 12:40
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - VW (Pferde)Anhänger-Assistent: Viel mehr als nur Rückwärtsfahren

Hamburg, 14. September 2016 - Kürzlich stellte Volkswagen auf der Anlage des Landgestütes Celle den neuen Anhängerassistent vor. Neben dem nun einfachen Rückwärtsrangieren kann der Anhängerassistent aber noch mehr: Er sichert das Gespann während der Fahrt gegen Aufschaukeln oder Schleudern und warnt in Kombination mit der Alarmanlage, wenn der Anhänger unbefugt abgekuppelt wird. Für die kurzen Testfahrten standen die neusten Touareg-, Tiguan- und Passat-Modelle zur Verfügung. Mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) war dabei.

Mit einem Pferdeanhänger rückwärts einzuparken, im schlechtesten Fall auch noch um die Ecke, ist für viele Fahrer(innen) eine schweißtreibende Aufgabe. Wie war das? Anhänger nach links, Lenkrad rechts einschlagen? Und wie weit? Oft genug dreht der Anhang zu weit, steht im 90°-Gradwinkel zum Zugfahrzeug und es hilft nur noch eines: Vorwärts fahren und das Ganze von vorne beginnen.

Schluss mit "Verkehrt-Denken"

Der neue Trailerassistent nimmt dem Fahrer all diese Probleme ab und lenkt Gespanne aller Art und Größe selbstständig rückwärts - geradeaus und um die Ecke. Das System basiert auf dem Zusammenspiel intelligenter Software und Sensoren und ist über den als Joystick fungierenden Rückspiegeleinstellknopf zu aktivieren und zu steuern.

Diebstahlsicherung: Zugfahrzeug schlägt Alarm

Ist das Gespann geparkt, schützt eine Alarmanlage gegen Diebstahl: Sie überwacht im aktivierten Zustand auch den Steckkontakt zum Anhänger und löst Alarm aus, wenn der Anhänger unbefugt abgekuppelt und der Stecker gezogen wird.

Gespannstabilisierung - mehr Sicherheit auf der Autobahn

Gerät ein Anhänger ins Schlingern, muss der Fahrer blitzschnell reagieren und das Gespann sicher abbremsen. Geschieht dies nicht, übernimmt die moderne Gespannstabilisierung, ein Teil des elektronischen Stabilisierungsprogramms diese Aufgabe über komplexe Bremsmanöver einzelner Räder, um das Gespann zu stabilisieren.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de)

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem 90 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Bildquelle: Volkswagen

Pressekontakt:

JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f 22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Firmenportrait:

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mittlerweile sind rund 90 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.