8. qualityaustria Lebensmittelforum: Kostbare (Lebens)Mittel in Zeiten der Globalisierung

Veröffentlicht von: Quality Austria
Veröffentlicht am: 14.09.2016 13:08
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Durch das zunehmende Ernährungsbewusstsein sind Lebensmittel mittlerweile weit mehr als nur Mittel zum Leben. Das 8. qualityaustria Lebensmittelforum befasst sich daher mit den aktuellen Herausforderungen von Produzenten und Unternehmern, die in der heutigen globalen Lebensmittelkette mit steigenden Anforderungen an Lebensmittel konfrontiert sind. Nicht nur Lebensmittel an sich, sondern auch ihre Verpackung und Aufmachung sind zentral, um in der Lebensmittelbranche wettbewerbsfähig zu bleiben. Praxisnahe Diskussionen und Vorträge zeigen auf, wie im Spannungsfeld zwischen rechtlichen Vorgaben und hohen Erwartungen der Konsumenten die Sicherheit der Lebensmittel gewährleistet und Gesundheitsrisiken für Verbraucher erfolgreich gemanagt werden können.

Termin: Mittwoch, 12. Oktober 2016, 09.30 - 17.45 Uhr

Ort: LFI Hotel - Landwirtschaftskammer Gästehaus | Auf der Gugl 3, 4021 Linz

Veranstalter: Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH

Vortragende:
- Wolfgang Leger-Hillebrand, Prokurist Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit, Quality Austria
- Thomas Lorber, CEO, Intact Consult
- Johann Steinwider, Leitung Abt. Risikobewertung, AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
- Andreas Schmölzer, Ingenieurconsulting - Unternehmensberatung Ingenieurbüro für Ernährungswissenschaften
- Marc-Remo Kündig, Marketing/Communication, W. Kündig & Cie
- Andreas Jurewicz, Business und Projekt Manager Product Inspection, Mettler-Toledo
- Henry Jäger, Institut für Lebensmitteltechnologie, Universität für Bodenkultur Wien
- Daniela Terbu, Digitale Kommunikation & Social Branding, The Coolinary Society
- Dietmar Österreicher, Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz: stoffliche und technologische Risiken, Gentechnik, Bundesministerium für Gesundheit
- Andreas Schwarz, Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft, Technische Universität Ilmenau
- Bernhard Wolff, Experte für Kreativität und Gründer Think-Theatre

Moderation: Axel Dick, Prokurist Business Development Umwelt und Energie, Quality Austria

Teilnahme: 190,00 Euro exkl. MwSt., eine schriftliche Registrierung bis 6. Oktober 2016 ist erforderlich

Veranstaltungshomepage: www.qualityaustria.com/lebensmittelforum2016

Bildquelle: © Quality Austria

Pressekontakt:

Himmelhoch PR
Doris Doppelhofer
Alser Straße 45/6 1080 Wien
+43 650 203 74 11
doris.doppelhofer@himmelhoch.at
http://www.himmelhoch.at

Firmenportrait:

Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH ist der führende Ansprechpartner für System- und Produktzertifizierungen, Begutachtungen und Validierungen, Assessments, Trainings und Personenzertifizierungen und für die Austria Gütezeichen. Grundlage sind weltweit gültige Akkreditierungen beim BMWFW und internationale Zulassungen. Darüber hinaus vergibt das Unternehmen seit 1996 gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium den Staatspreis Unternehmensqualität. Der Leistungskern der Quality Austria liegt in ihrer Kompetenz als nationaler Marktführer für das Integrierte Managementsystem zur Sicherung und Steigerung der Unternehmensqualität. Damit ist die Quality Austria ein wesentlicher Impulsgeber für den Wirtschaftsstandort Österreich und für "Erfolg mit Qualität". Sie kooperiert weltweit mit rund 50 Mitgliederorganisationen und ist nationaler Repräsentant von IQNet (The International Certification Network), EOQ (European Organisation for Quality) und EFQM (European Foundation for Quality Management). Über 12.000 Kunden in knapp 50 Ländern - davon circa 2.000 in Österreich - profitieren von der langjährigen Expertise des international tätigen Unternehmens.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.