Bedürfnisgerechte Altenpflege, seniorengerechtes Wohnen

Veröffentlicht von: JugendSozialwerk Nordhausen e. V.
Veröffentlicht am: 14.09.2016 14:08
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal openBroadcast) -

Die Nachfrage nach professioneller Altenpflege und seniorengerechtem Wohnen steigt wegen des demografischen Wandels in Deutschland unverändert stark an. Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, hilft der JugendSozialwerk Nordhausen e. V. Pflegebedürftigen und Senioren mit hochwertigen und maßgeschneiderten Dienstleistungen in den Bereichen Altenpflege, Pflegedienst und seniorengerechtes Wohnen, wobei stets die Lebensqualität der Menschen im Vordergrund steht. Die hohe Qualität der Angebote wird auch durch die regelmäßig überdurchschnittlichen Ergebnisse bei den Kontrollen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen bescheinigt.

Während im Jahr 2010 nur 16,8 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung 65 Jahre oder älter war, werden es 2030 laut aktueller Prognosen bereits mehr als 22 Prozent sein. Das ist grundsätzlich eine gute Nachricht, weil die steigende Lebenserwartung von Frauen und Männern die zentrale Ursache für diesen Trend ist. Allerdings benötigen einige Menschen im Alter Unterstützung und spezielle Angebote. Diese bietet der JugendSozialwerk Nordhausen e. V. für den Kreis Nordhausen und darüber hinaus in Form von bedürfnisgerechter Altenpflege und seniorengerechtem Wohnen an.

Bedürfnisgerechte Altenpflege soll Senioren genau die Unterstützung bieten, die diese in ihrer spezifischen Situation benötigen. Die Anstrengungen des JugendSozialwerk Nordhausen e. V. als Träger sind deshalb sehr vielfältig und schließen nicht nur Angebote zur Tages-, Kurz- und Langzeitpflege ein, sondern beispielsweise auch ambulante Pflege sowie die Vermittlung fachkundiger Haushaltshilfen. Um für jeden Pflegebedürftigen das optimale Angebot zu finden, führen speziell geschulte Pflegeberater auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Beratungen durch. Diese zielen darauf ab, Lösungen zu finden, die ein selbstbestimmtes Leben bei größtmöglicher Lebensqualität ermöglichen. Dank vielfältiger Initiativen zur konsequenten Entbürokratisierung der Altenpflege in Nordhausen ist sichergestellt, dass Pflegekräfte sich mehr um Pflegebedürftige kümmern können, statt aufwendig den Pflegealltag dokumentieren zu müssen.

Seniorengerechtes Wohnen ist in der Theorie ganz einfach: Die Wohnsituation sollte sich an die Senioren sowie deren Bedürfnisse anpassen und nicht umgekehrt. Die Angebote des JugendSozialwerk Nordhausen e. V. in diesem Bereich beschränken sich nicht nur darauf, Barrieren abzubauen sondern umfassen auch zahlreiche Dienstleistungen, die Senioren unterstützen. Hierzu zählt beispielsweise Essen auf Rädern, Hausmeister- und Reinigungsservices, Hilfe bei Notfällen oder ein Pflegedienst in Nordhausen und Umkreis. Eine moderne Alternative zum Leben in den eigenen vier Wänden sind die Wohngemeinschaften für Senioren, die der Verein seit geraumer Zeit mit großem Erfolg anbietet. Diese ermöglichen Älteren sowohl ein hohes Maß an Selbstständigkeit als auch vielfältige Möglichkeiten für soziale Interaktionen mit Gleichgesinnten sowie zahlreiche Unterstützungsangebote. Abgerundet wird das umfangreiche Angebot rund um das seniorengerechte Wohnen durch attraktive Pflege- und Seniorenheime in Nordhausen und weiteren Städten. Holger Richter - stellvertretender Vorsitzender des JugendSozialwerk Nordhausen e. V - unterstreicht dabei die hohe Qualität der Angebote: "In den regelmäßigen Kontrollen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen liegen die Ergebnisse unserer Einrichtungen stets deutlich über dem Landesdurchschnitt."

Der JugendSozialwerk Nordhausen e. V. ist ein in den Bundesländern Sachsen und Thüringen tätiger gemeinnütziger Träger. Als Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband bietet der Verein zahlreiche soziale Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche, Familien sowie Senioren an. Mehr als 1.000 Mitarbeiter in rund 80 Einrichtungen sind in den Bereichen individuelle Betreuung, maßgeschneiderte Unterstützung sowie fachkundige Beratung und weitere Hilfsangebote tätig. Weiterführende Informationen und eine Liste der Angebote finden Interessenten auf der Webseite www.jugendsozialwerk.de (http://www.jugendsozialwerk.de).

Pressekontakt:

skyrocket online
Mike Hatzky
Bahnhofstraße 17 99734 Nordhausen
03631 4238990
info@skyrocket-online.de
http://www.skyrocket-online.de

Firmenportrait:

Wir sind ein in Thüringen und Sachsen arbeitender freier, gemeinnütziger Träger, der als Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband eine Vielzahl sozialer Dienstleistungen anbietet.

Bei uns erhalten Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren individuelle Unterstützung, Betreuung und Hilfen. Über 1.000 Mitarbeiter in 80 Einrichtungen sorgen dafür, dass Sie bei uns in guten Händen sind.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.