Bioresonanz zu Diabetes mellitus



(Presseportal openBroadcast) - Ursachen und Hintergründe zur Zuckerkrankheit Diabetes mellitus, erläutert vom Bioresonanz-Therapeuten.

Lindenberg, 14.September 2016. Wenn der Blutzuckerspiegel zu hoch ansteigt, spricht man vom Diabetes mellitus. Die Redaktion von bioresonanz-zukunft.de erläutert mögliche Ursachen und Hintergründe aus ganzheitlicher Sicht.

Mehr als sechs Millionen Menschen sollen alleine in Deutschland von Diabetes mellitus betroffen sein, so die Deutsche Diabetes Gesellschaft (http://www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de/home.html). Und es werden jedes Jahr mehr. Doch woran liegt das? Schnell werden unsere modernen Lebens- und Ernährungsgewohnheiten in die Diskussion gebracht. Da darf man kritisch hinterfragen: Leben wir heute wirklich so schlecht, dass so viele Menschen Probleme mit ihrem Zuckerhaushalt bekommen?

In vielen Fällen scheint sich dieser Eindruck geradezu aufzudrängen. Es ist heute leicht festzustellen, dass zahlreiche Betroffene mit Diabetes mellitus tatsächlich unter ungünstigen Bedingungen leben. Häufig ernähren sie sich von Fertiggerichten und Fastfood, anstatt möglichst naturbelassener Nahrungsmittel. Mangelnde Bewegung bei gleichzeitig sitzender Tätigkeit und vieles mehr sind charakteristisch für unsere moderne Zivilisation. Bestärkt wird dieser Eindruck, weil sich bei vielen die Situation schon deutlich entspannt, der Blutzucker sogar wieder in Normalbereiche zurückkommen kann, wenn sie ihre Ernährung umstellen und ein vorhandenes Übergewicht reduzieren. Wissenschaftler weisen jedoch darauf hin, dass nicht jeder gleichermaßen von einer Lebensstiländerung profitiere (http://www.bioresonanz-zukunft.de/diabetes-mellitus-ist-mehr-als-schlechter-lebensstil/). Was ist mit den vielen Betroffenen, die ihr Leben umgestellt haben und trotzdem krank bleiben?

Bei Diabetes mellitus die Ursachen suchen

Das wiederum erstaunt ganzheitlich orientierte Mediziner, wie auch Bioresonanz-Therapeuten, nicht. Sie sehen zwar ebenfalls in den ungünstigen Lebensgewohnheiten einen maßgeblichen Treiber, der die Blutzuckerproblematik häufig erst richtig deutlich mache. Die eigentlichen Ursachen lägen aber viel tiefer. Dies beginne mit nicht zu unterschätzenden genetischen Veranlagungen und gehe über Regulationsstörungen maßgeblicher Organsysteme, beispielsweise des Stoffwechsels, bis hin zu Umweltbelastungen mit Schadstoffen, Elektrosmog und vielem mehr. So mag sich daraus auch erklären, warum nicht jeder mit einem erhöhten Blutzuckerspiegel oder gar der Erkrankung Diabetes mellitus aufwartet, obwohl er gleichen oder ähnlichen Lebensbedingungen ausgesetzt ist.

Diabetes mellitus ist eine ganzheitliche Herausforderung

Wie immer man es auch sehen mag, machen diese Überlegungen eines deutlich: Die Zuckerkrankheit Diabetes mellitus ist eine ganzheitliche Herausforderung. Bei der man dann am weitesten kommen dürfte, wenn man alle diese Faktoren berücksichtigt. Genau hier setzt die Bioresonanz nach Paul Schmidt an. Mit ihren bioenergetischen Schwingungen will sie energetische Regulationsstörungen im Organismus, die am Diabetes mellitus beteiligt sein können, identifizieren und sodann energetisch harmonisieren. Noch wird diese moderne Therapieform in weiten Kreisen der Medizin bezweifelt beziehungsweise nicht anerkannt. Gleichwohl berichten Therapeuten immer wieder von positiven Erfahrungen.

Wie die Bioresonanz bei erhöhtem Blutzucker vorgeht, das beschreibt der Report Diabetes mellitus, was ist mit Bioresonanz möglich (http://www.bioresonanz-zukunft.de/diabetes-mellitus/).

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Pressekontakt:

bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e 88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.bioresonanz-zukunft.de/

Firmenportrait:

Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der Wissenschaft.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.