wePresent expandiert weiter und eröffnet neue Europazentrale

Veröffentlicht von: wePresent
Veröffentlicht am: 15.09.2016 12:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Mit den erweiterten Kapazitäten möchte der Marktführer für kabellose Kollaborations-Technologie sein starkes Wachstum auf dem europäischen Markt noch besser unterstützen

München, 15. Juli 2016 - wePresent, Hersteller vielfach ausgezeichneter kabelloser Kollaborationslösungen, hat mit der Eröffnung seiner neuen Europazentrale in Rotterdam, Niederlande, seinen globalen Fußabdruck weiter ausgebaut. Aufgrund des Erfolgs und starken Wachstums in Europa verstärkt das Unternehmen den Support der Partner sowie Distributoren und erweitert sein Trainingsangebot. Mehr als 60 internationale Partner aus den USA, Südafrika, Europa und Asien nahmen in der vergangenen Woche an der Eröffnungsfeier mit zahlreichen Präsentationen, einem Golfturnier und einer Dinner-Veranstaltung mit Preisverleihung teil.

"Dank des Erfolgs unseres verbesserten Flaggschiff-Modells WiPG 2000 sowie der begeisterten Annahme des auf den Bildungs- und Fortbildungsmarkt fokussierten Modells WiPG 1600 konnten wir ein enormes Wachstum in Europa verzeichnen", erklärt Dick de Vaal, CEO von wePresent. "Das ist ein Ansporn für uns, unsere Anstrengungen noch weiter zu steigern und den Support unserer Partner weiter auszubauen, insbesondere in einem so stark wachsenden Technikmarkt wie Europa."

Die neue europäische Zentrale bietet nicht nur mehr Arbeitsplätze für derzeitige und zukünftige wePresent-Mitarbeiter, sondern auch ein größeres Lager sowie einen neuen Demonstrationsraum für Schulungen und Vorführungen der wePresent-Produkte. Auch das Angebot von Trainingsmaterial für die Zusammenarbeit mit Resellern und Distributoren wurde ausgebaut.

Einen Ausblick auf zukünftige Lösungen von wePresent gibt es bereits: Das Unternehmen kündigte die Markteinführung eines neuen Zubehörteils für Ende dieses Jahres an, dass die Präsentationssysteme ergänzt und das Verbinden mit dem nächstgelegenen System noch einfacher gestaltet. "Wir freuen uns darauf, den europäischen Markt für Technologie im Bildungsbereich mit voranzutreiben", erklärt Michael Peveler, Vice President Global Sales. "Nie zuvor gab es eine solche Fülle an Möglichkeiten in dieser Branche, und wir sind bereit, die Nachfrage nach neuen Lösungen zu erfüllen - jetzt und auch in Zukunft."

2016 war für wePresent ein Jahr der rasanten Entwicklungen, Erfolge und Anerkennungen. Das neue interaktive Präsentationssystem WiPG-1600, das speziell für den Bildungsbereich entwickelt wurde, sowie die Anschluss-Lösung SharePod, über die jedes Gerät mit HDMI-Anschluss kabellos mit dem Präsentationssystem verknüpft werden kann, wurden insgesamt sechs Mal ausgezeichnet - unter anderem auf der ISE 2016, der InfoComm und der ISTE.

Weitere Informationen zu kabellosen Präsentationslösungen von wePresent finden Sie auf der offiziellen Firmenwebsite: www.wePresentWiFi.com

Bildquelle: © wePresent

Pressekontakt:

GlobalCom PR-Network GmbH
Laura Lehmann
Münchener Str. 14 85748 Garching
089 36036 352
laura@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Firmenportrait:

Über wePresent
wePresent ist eine innovative Lösung, die es Anwendern erlaubt, von Kabeln und Verknüpfungen Abstand zu nehmen und digitale Inhalte kabellos zu präsentieren. Funktionen, die es bis zu 64 Nutzern ermöglichen, sich miteinander zu verbinden und über WLAN in 1080p HD zu präsentieren sowie die plattformübergreifende Unterstützung für beliebige Geräte, machen wePresent zum Marktführer im Bereich der Präsentationssysteme. Die Produktreihe von wePresent besteht aus den kabellosen WiPG-1000-, WiPG-1500-, WiPG-1600- und WiPG-2000-Präsentationslösungen sowie dem WiPG Airpad und dem SharePod. wePresent besitzt Geschäftsstellen in den USA, Europa, Afrika und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.wepresentwifi.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.