??? ??? ?????

Veröffentlicht von: Universum Verlag GmbH
Veröffentlicht am: 15.09.2016 13:08
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

Wiesbaden, 08. September 2016

Was erst mal reißerisch anmutet, ist für Betroffene bitterer Ernst. Die richtige Erste Hilfe ist meist entscheidend dafür, welche Folgen ein Unfall hat und sie kann ohne Frage Leben retten. Bei der überwiegenden Mehrheit liegt der letzte Erste Hilfe Lehrgang weit zurück, soweit, wie die Führerscheinprüfung in den 80ern, 70ern oder gar 60ern. Ein gutes Erste Hilfe Plakat ist ein einfaches, aber auch effektives Mittel, um die wichtigsten Grundlagen zu vermitteln oder wieder in Erinnerung zu rufen. Nur: Man muss es verstehen! Für viele Menschen, die in Deutschland leben, ist ein deutschsprachiges Erste Hilfe Plakat ebenso unverständlich, wie für einen Deutschen die Überschrift dieses Textes, die "Erste Hilfe" auf Arabisch bedeutet. Das kann Menschen sehr verunsichern und dadurch sogar davon abhalten, Erste Hilfe zu leisten. Um dem entgegen zu wirken, gibt es vom Universum Verlag aus Wiesbaden in seiner Reihe "mehrsprachige Medien" neben Materialien zu Brandschutz und Hygiene jetzt auch ein beidseitig bedrucktes Erste Hilfe Plakat in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi und Pashtu mit zahlreichen Abbildungen.

Mehr Infos zu den Produkten unter www.universum-shop.de.

Pressekontakt:

Universum Verlag GmbH
Mathias Schwaben
Schwaben 65183 Wiesbaden
0611 90 30 - 162
mathias.schwaben@universum.de
www.universum.de

Firmenportrait:

Der Universum Verlag ist seit seiner Gründung in Berlin im Jahr 1930 mit der Thematik Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit beschäftigt. Seit 1949 ist der Firmensitz in Wiesbaden. Der Universum Verlag ist ein Medienhaus mit verschiedenen Fachredaktionen. Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Prävention, Rehabilitation und Verkehrssicherheit gehören zu den Hauptthemen des Verlagsprogramms. Ein Tochterunternehmen befindet sich in Warschau, das für den polnischen Markt Medien für den Arbeitsschutz publiziert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.