Kühl bleiben !

Veröffentlicht von: Haus der Technik e.V.
Veröffentlicht am: 15.09.2016 13:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Seminar: Moderne Kühlwasserkreisläufe am 22.-23.11.2016 in Essen

(NL/5240580013) HDT-Seminar Moderne Kühlwasserkreisläufe am 22.-23.11.2016 in Essen hilft verantwortlichen Ingenieuren, den Zustand kühlwasserführender Systeme zu bewerten

Wasserkühlung ist in industriellen Prozessen weit verbreitet. Ob in der Chemieindustrie, in Kraftwerken oder durch Klimaanlagen in Gebäuden: Überall dort, wo Wärme entsteht, wird sie mithilfe von Rückkühlwerken und Verdunstungskühlanlagen an die Umwelt abgeführt. Ein zuverlässiger Betrieb ist absolut notwendig, denn die Kosten, die im Falle eines Produktionsausfall. entstehen, werden oft unterschätzt.
Insbesondere durch Legionellenskandale (Ulm, Jülich 2014, Warstein 2013) ist die Kühlwasser-Aufbereitung in den vergangenen Jahren vermehrt in den Schlagzeilen gewesen.
Der Grund: Kühltürme bieten ideale Lebensbedingungen für Mikroorganismen aller Art.
Die Veranstaltung hilft verantwortlichen Ingenieuren den Zustand kühlwasserführender Systeme zu bewerten und die richtige Entscheidung beim Kauf, der Wartung und der Reparatur einer Anlage zu treffen. Ein Blick auf aktuelle Normen und Richtlinien (insbesondere Kühlturmregel VDI 2047-2) soll dazu beitragen.

Anmeldungen und das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte im Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-1 (Frau Wiese), Fax 0201/1803-1, information@hdt-essen.de oder im Internet: <a href="http://www.hdt-essen.de/W-H010-11-869-6/" title="www.hdt-essen.de/W-H010-11-869-6/">www.hdt-essen.de/W-H010-11-869-6/</a>

Pressekontakt:

Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1 45127 Essen
0201 18 03 251
k.brommann@hdt-essen.de
www.hdt-essen.de

Firmenportrait:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unter-stützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Partner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.