Nicht nur für Brandschutzbeauftragte: Fortbildungsseminar in der ARENA auf Schalke

Veröffentlicht von: Haus der Technik e.V.
Veröffentlicht am: 15.09.2016 15:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Haus der Technik bietet am 26. September 2016 Seminar mit brandschutztechnischer Begehung der VELTINS-Arena auf Schalke an

(NL/6857609162) Nicht nur für Brandschutzbeauftragte: Haus der Technik bietet am 26. September 2016 Seminar mit brandschutztechnischer Begehung der VELTINS-Arena auf Schalke an

Ständige Neuerungen im Brand- und Explosionsschutz machen es erforderlich, dass sich auch Brandschutzbeauftragte in regelmäßigen Zeitabständen weiterbilden und informieren. Die neue vfdb-Richtlinie 12-09-01:2014-08(03) fordert daher eine regelmäßige Fortbildung der Brandschutzbeauftragten. Der Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen darf drei Jahre nicht überschreiten! Das Wissen und die Kenntnisse der Brandschutzbeauftragen werden bei der HDT-Tagesveranstaltung am 26. September 2016 auf den neuesten Stand gebracht; über aktuelle rechtliche und technische Entwicklungen im vorbeugenden Brandschutz wird berichtet, die jüngsten Schadensereignisse werden analysiert und Maßnahmen abgeleitet. Mit der Thematik Brandschutzmanagement werden Sie mit der systematischen Vorgehensweise im vorbeugenden Brandschutz vertraut gemacht. Damit zusammenhängend wird die erforderliche Dokumentation im Brandschutz noch einmal durchgegangen.
Das Seminar startet im HDT in Essen. Am Nachmittag findet eine brandschutztechnische Begehung der VELTINS-Arena auf Schalke unter Führung der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen statt.

Die Veranstaltung ist eine Fortbildung für Brandschutzbeauftragte, richtet sich aber auch an alle Brandschutz-Verantwortliche aus Industrie, Handel und Verwaltung, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Leiter von Baubehörden, Versicherungsfachleute, Planungsingenieure und sonstige Interessenten.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e. V., Tel. 0201/1803-344 oder Fax 0201/1803-346
Oder direkt unter
<a href="http://www.brandschutzbeauftragter.de/brandschutz_update.html" title="http://www.brandschutzbeauftragter.de/brandschutz_update.html">http://www.brandschutzbeauftragter.de/brandschutz_update.html</a>

Hier gibt es auch alle Infos zum Lehrgang "Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten".

Die weiteren Termine zur Fortbildung von BSB:

An der schönen Loreley am 24. - 25.10.16 in St. Goar
<a href="http://www.hdt-essen.de/W-H050-10-480-6" title="http://www.hdt-essen.de/W-H050-10-480-6">http://www.hdt-essen.de/W-H050-10-480-6</a>

17. Essener Brandschutztage am 23. - 24.11.16 in Essen
<a href="http://www.hdt-essen.de/W-H050-11-641-6" title="http://www.hdt-essen.de/W-H050-11-641-6">http://www.hdt-essen.de/W-H050-11-641-6</a>

Mit Begehung der VELTINS-Arena auf Schalke am 03.04.17 in Essen
<a href="http://www.hdt-essen.de/W-H050-04-417-7" title="http://www.hdt-essen.de/W-H050-04-417-7">http://www.hdt-essen.de/W-H050-04-417-7</a>

Am schönen Rhein am 25. - 26.04.17 in Bingen
<a href="http://www.hdt-essen.de/W-H050-04-418-7" title="http://www.hdt-essen.de/W-H050-04-418-7">http://www.hdt-essen.de/W-H050-04-418-7</a>

Mit Bierprobe am 30. - 31.05.17 im Kloster Andechs
<a href="http://www.hdt-essen.de/W-H050-05-573-7" title="http://www.hdt-essen.de/W-H050-05-573-7">http://www.hdt-essen.de/W-H050-05-573-7</a>

Am Deutschen Eck am 27. - 28.06.17 in Koblenz
<a href="http://www.hdt-essen.de/W-H050-06-502-7" title="http://www.hdt-essen.de/W-H050-06-502-7">http://www.hdt-essen.de/W-H050-06-502-7</a>

Pressekontakt:

Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1 45127 Essen
0201 18 03 251
k.brommann@hdt-essen.de
www.hdt-essen.de

Firmenportrait:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.
Etabliert haben sich zahlreiche Tagungen als Branchentreffs, so z.B. die "Essener Brandschutztage", "Essener Gefahrstofftage", "Essener Explosionsschutztage" oder "Brandschutz im Tanklager".

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.