Under Armour setzt auf Lectra-Zuschnitttechnologie im neuen Innovationszentrum

Veröffentlicht von: PRSeiten - der Presse- und Social-Media-Verteiler
Veröffentlicht am: 16.09.2016 08:35
Rubrik: Handel & Wirtschaft


Under Armours neues Innovationszentrum Lighthouse.
(Presseportal openBroadcast) - Die Zusammenarbeit von Lectra und dem US-Sportbekleidungshersteller eröffnet neue Wege für Innovationen

Ismaning/Paris, 15. September 2016 - Lectra, weltweit führend in integrierten Lösungen, die speziell ausgerichtet sind auf die Stoff-, Leder-, Textil- und Verbundwerkstoffindustrie, ist offizieller Partner von Under Armour für dessen neues Innovationszentrum. Im UA Lighthouse in Baltimore, Maryland, kommen seit dem 28. Juni die fortschrittlichsten Technologien der Produktentwicklung und -fertigung zum Einsatz, wie die Vector®-Zuschnittlösung von Lectra. Der Standort wird in Zukunft Ausgangspunkt für die Entwicklung hochmoderner Produkte und effizienter Herstellungsmethoden sein.

Als Vorreiter von Funktionsware in den Bereichen Schuhe, Bekleidung und Ausrüstung revolutioniert Under Armour die Kleidung von Sportlern. Entwickelt zur Leistungssteigerung aller Sportler, werden die innovativen Schuhe und Kleidungsstücke der Marke weltweit verkauft.

Auf einer Fläche von über 3.200 Quadratmetern bietet das UA Lighthouse Designern und Herstellern einen gemeinsamen Ort, Erfahrungen zu sammeln und neue Verfahren zur Konzeption und Herstellung von Produkten zu entwickeln. Die gesammelten Erkenntnisse werden global mit den Teamkollegen und Partnerwerken geteilt.

Als Partner des Lighthouse-Projekts unterstützt Lectra Under Armours Engagement, Hersteller und Marken zu betrieblichen Spitzenleistungen zu helfen und den Märkten schneller bessere Produkte zu liefern. Das Lighthouse wendet Lectras fortschrittliche Zuschnittlösungen an, insbesondere die Brio-Legemaschine und die Vector®-Maschine für den Zuschnitt von Stoffen. Die Vector® Lösung ist mit Lectras innovativen ,,Smart Services" verbunden und ermöglicht eine Fernwartung und verbessert den Überblick auf den Produktionsprozess. Die vorausschauende Wartung optimiert die Maschinen-Laufzeit sowie die Produktion.

,,Dies ist der Beginn einer langen und erfolgreichen Partnerschaft zwischen zwei gleichgesinnten weltweit tätigen Unternehmen. Unsere Technologie entspricht den Vorstellungen Under Armours von zukunftsweisenden Herstellungsverfahren. Wir streben ebenfalls danach, die Grenzen der Innovation auszuweiten. Lectra begrüßt ausdrücklich die führende Rolle, die Under Armour hier eingenommen hat. Wir sind stolz Teil eines so ehrgeizigen Projekts zu sein", erklärt Jason Adams, Geschäftsführer von Lectra Nordamerika.

Weitere Informationen über das UA Lighthouse, erhalten Sie in der Under Armour-Mitteilung unter: http://www.uabiz.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=977392.

® Vector ist eine eingetragene Marke von Lectra.


Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/lectra-gmbh/news/3661 sowie http://lectra.com.

Über Lectra :
Über Lectra
Lectra ist weltweit führend in integrierten Lösungen (Software, CAD/CAM und ergänzende Services) speziell ausgerichtet auf die Stoff-, Leder-, Textil- und Verbundwerkstoffindustrie. Dabei agiert Lectra auf zahlreichen Märkten wie dem Modesektor (Bekleidung, Accessoires, Schuhe), der Automobilbranche (Autositze, Innenausstattung, Airbags), der Polstermöbelbranche sowie in diversen weiteren Marktsegmenten. Mit Hilfe industriespezifischer Soft- und Hardwarelösungen können Lectras Kunden die gesamte Wertschöpfungskette - vom Design über die Entwicklung bis hin zur Herstellung - automatisieren und optimieren. Lectra bedient mit über 1 500 Mitarbeitern renommierte Kunden in mehr als 100 Ländern und trägt so zu deren betrieblichen Spitzenleistungen bei. Lectra erzielte 2015 einen Umsatz in Höhe von EUR 237,9 Mio. Das Unternehmen ist an der Euronext Börse notiert.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Sprachperlen GmbH
Helena Pröpster
Ehrengutstraße 5
80469 München
Deutschland
+49 (0) 89 411 53 199
info@sprachperlen.de
http://sprachperlen.de


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.