Jetzt bewerben! Town & Country Stiftung unterstützt soziale Projekte in ganz Deutschland

Veröffentlicht von: Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Veröffentlicht am: 16.09.2016 14:29
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal openBroadcast) - Regionale Botschafter der Town & Country Stiftung vergeben Spende über 250,00 Euro an soziale Projekte. Die Bewerbungsphase läuft bis 8. Oktober 2016.

Rund 140 ehrenamtliche Botschafter engagieren sich für die Town & Country Stiftung. Ab sofort können sich soziale Projekte beim jeweiligen Stiftungsbotschafter in ihrer Region für eine Spende über 250,00 Euro bewerben. Das Online-Bewerbungsformular finden Sie unter www.tc-stiftung.de, der Bewerbungszeitraum endet am 8. Oktober 2016.

Bewerben können sich soziale Projekte für Kinder und Jugendliche. Unter allen eingehenden Bewerbungen wählt die Town & Country Stiftung gemeinsam mit dem Botschafter vor Ort ein Projekt aus, das eine Spende über 250,00 Euro erhält.

„Mit dieser Aktion wollen wir möglichst viele Initiativen unterstützen. Häufig vergeben Stiftungen vor allem große Spendenbeträge an große Projekte.

Wir wollen, das vor allem auch kleine, regionale Initiativen von der Unterstützung durch die Town & Country Stiftung profitieren können“, sagt Christian Treumann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung.
Die Spendenschecks werden am 15. Oktober 2016 im Rahmen des Familientages während der „Aktionswochen Eigenheim“ von den ehrenamtlichen Botschaftern der Town & Country Stiftung übergeben.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von den Unternehmern Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Partner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.


Über die Town & Country Stiftung

Die Town & Country Stiftung wurde im Jahr 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen. Motivation war zunächst, Menschen im Falle einer Notsituation zu helfen, ihr selbstgenutztes Eigenheim zu erhalten, und zwar unabhängig davon, ob es sich um Town & Country Häuser handelt oder nicht. Als weitere tragende Säule der Stiftungsarbeit wurde die Unterstützung von Projekten gewählt, die benachteiligte Kinder fördern. Jeder eingereichte Antrag auf Hilfestellung durch die Stiftung wird von den Organen der Stiftung geprüft, ob dieser im Einklang mit den Satzungszwecken und den gesetzlichen Vorgaben steht. Wird dies bejaht, entscheiden die Gremien der Town & Country Stiftung über Art und Umfang der Unterstützung. Die Entscheidung der Gremien ist Ermessensentscheidung; ein Anspruch auf Hilfeleistungen durch die Stiftung besteht nicht.

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Sebastian Reif
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Hauptstr. 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
Tel. 036254-7 5 0
Fax 036254-7 5 140
E-Mail: presse@tc.de
www.HausAusstellung.de

Firmenportrait:

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Mit der Entwicklung von Energiespar- und Solarhäusern trägt Town & Country Haus der Kostenexplosion auf den Energiemärkten Rechnung. Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: Neben dem Franchise-Geber-Preis (2003) zählen der EKS-Strategiepreis (2004), der dritte Platz beim „Sales Award“ des Handelsblattes (2005) sowie der Deutsche Franchise-Nehmer-Preis 2006 zu den wichtigsten Auszeichnungen. 2007 wurde Town & Country der Titel „Wissensmanager des Jahres 2006“ verliehen. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.