Deutscher Lungentag: 4sigma klärt über Asthma-Auslöser auf

Veröffentlicht von: 4sigma GmbH
Veröffentlicht am: 16.09.2016 16:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Wissensratgeber von 4sigma eine Woche lang kostenfrei herunterladen

Infektionsschutz: Für Lungenkranke wichtig.
"Infektionen der Atemwege: vorbeugen, erkennen und behandeln - unter diesem Motto macht der diesjährige 19. Deutsche Lungentag auf die vielfältigen Herausforderungen und die Bedeutung von Atemwegsinfektionen aufmerksam. Ein Thema, das für jeden, insbesondere jedoch für Menschen mit einer chronischen Atemwegserkrankung bedeutsam ist. So gelten Atemwegsinfekte - neben dem Kontakt zu Allergenen - als die häufigsten Auslöser von akuten Verschlechterungen (Exazerbationen) bei Asthma bronchiale. Die Infekt-Prävention ist daher ein wichtiger Beitrag, um Atembeschwerden unter Kontrolle zu halten, Betroffenen eine gute Lebensqualität zu ermöglichen, die Zahl von Klinikaufenthalten zu senken und auch die Krankheitsprognose zu verbessern.

Deutscher Lungentag - 4sigma macht mit.
Anlässlich des Deutschen Lungentages finden bundesweit verschiedene Veranstaltungen statt, die vor Ort über chronische Lungenerkrankungen im Allgemeinen und insbesondere zu infektiologischen Fragen informieren. Einen Beitrag zur Aufklärung leistet auch die 4sigma GmbH: Ab morgen stellt sie Betroffenen und Interessierten auf Ihrer Internetseite die Infobroschüre "Asthma-Auslöser vermeiden" eine Woche lang als kostenlosen Download zur Verfügung. Darin wird ausführlich erläutert, welche Faktoren zu einer Verschlimmerung von Asthma-Beschwerden führen können und wie sich der Kontakt mit ihnen im Alltag vermeiden lässt. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf dem Thema Atemwegsinfekte als der wichtigsten Ursache von Exazerbationen.

Gut beraten und geschult - 4sigma unterstützt bei der Krankheitsbewältigung.
Wer seine Krankheit kennt, lebt besser und leichter mit ihr. Deshalb entwickelt und implementiert die 4sigma GmbH bereits seit vielen Jahren spezielle Coaching-Programme, die durch intensive Begleitung insbesondere Chroniker im Umgang mit der Erkrankung stärken. Auch für Menschen mit Asthma bronchiale bietet das Unternehmen diese bedarfsorientierte Unterstützung an. Jedem Teilnehmer steht für die Dauer des Programms ein persönlicher Gesundheitsberater zur Seite, der ihn zu wichtigen Aspekten der Erkrankung schult und angepasst auf seinen individuellen Unterstützungsbedarf berät. Die Begleitung erfolgt telefonisch und umfasst je nach der Situation des Patienten verschiedene Schulungs- und Beratungsschwerpunkte. Das Patientencoaching von 4sigma leitet jeden Teilnehmer individuell dazu an, persönliche Strategien für die Bewältigung der Erkrankung zu entwickeln und diese langfristig im Alltag umzusetzen. Das Wissen um seine konkreten Einflussmöglichkeiten verhilft dem Patienten zu einem verantwortungsbewussteren Umgang mit der eigenen Gesundheit bzw. Krankheit, erhöht seine Lebensqualität und befähigt ihn, therapeutische Maßnahmen besser zu verstehen und mitzutragen.

Die Infobroschüre "Asthma-Auslöser vermeiden" steht in der Zeit von 17. bis 23. September 2016 kostenlos auf der Internetseite von 4sigma zum Herunterladen bereit: www.4sigma.de (http://www.4sigma.de/aktuelles/)

Pressekontakt:

4sigma GmbH
Dr. Christina Weber
Bajuwarenring 19 82041 Oberhaching
089/950084-446
christina.weber@4sigma.de
http://www.4sigma.de

Firmenportrait:

Über 4sigma:
Die 4sigma ist seit 1995 am Markt für telefonische und telemedizinische Gesundheitsdienstleistungen vertreten. Seit dieser Zeit entwickelt sie durchgängige Konzepte zur strukturierten Patienten- und Versichertenbetreuung und ist damit Vorreiter auf dem Gebiet des Versorgungsmanagements in Deutschland.
Weitere Informationen unter: www.4sigma.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.