Logistiker können sich zu spät kommen nicht leisten

Veröffentlicht von: tpm Technology Products Marketing GmbH
Veröffentlicht am: 18.09.2016 07:32
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - und vermeiden deshalb Reifenpannen.

Falscher Luftdruck kostet bares Geld und kann darüber hinaus gefährlich werden. Bei zu wenig Luft im Reifen steigt der Verschleiß und im Extremfall droht sogar der Totalschaden. Auch überhöhter Luftdruck und überhöhte Belastung mindern die Kilometerleistung. 20% zu viel oder zu wenig erhöhen den Verschleiß um rund 20%, d.h. Sie erhalten nur 80% der möglichen Laufleistung.
Ebenso gravierend ist die Auswirkung auf den Treibstoffverbrauch. Studien von Shell, VDA, Wabco et. al. sprechen übereinstimmend von 2,5% Mehrverbrauch bei 20% Minderdruck. Dieser Wert erhöht sich bis auf 8% bei tieferem Druck.

Weniger Wartungskosten
Gründliche Reifenwartung kostet Zeit - ca. 60 - 90 Sekunden pro Reifen und das mindestens jede Woche. Bei Arbeitskosten von 15 - 20 Euro pro Stunde kommt man hier pro Fahrzeug auf jährliche Kosten von ca. 750 Euro.

Höhere Wettbewerbsfähigkeit
durch richtigen Reifendruck während der Fahrt. Erzielen Sie in einem enger werdenden Markt ein deutlich verbessertes Unternehmensergebnis ohne großen Aufwand und amortisieren Sie in 3 - 6 Monaten. Die Anschaffungskosten von TireMoni Truck TPMS sind im De-Minimis Programm förderfähig als überobligatorische Sicherheitseinrichtungen. Damit verdienen Sie mit einem TireMoni Truck TPMS schon ab dem zweiten Monat nach der Installation Monat für Monat bares Geld.

Besuchen Sie uns! Reden Sie mit uns!
Vom Mittwoch 21.09. (Pressetag) bis zum Donnerstag 29.09.2016 sehen Sie TireMoni Produkte auf der IAA Nutzfahrzeuge Messe in Hannover. In Halle 24, Stand A04 beginnt eine neue Ära für Nutzfahrzeug-TPMS. TireMoni präsentiert erstmalig ein Truck TPMS für einen Zug mit 12 Rädern zu einem Preis unter 500 Euro (EUR 499,-: Messeangebot für Bestellungen während der IAA Nutzfahrzeuge). TireMoni hat dazu neue Sensoren mit wechselbarer Batterie entwickelt, die über eine Batterielebensdauer von einem Jahr verfügen. Beim jährlichen Fahrzeugservice, wenn der Zug sowieso in der Werkstatt ist, werden einfach die Sensorbatterien erneuert. Damit bietet das TireMoni System die niedrigsten Folgekosten aller aktuell im Markt erhältlichen Systeme und gleichzeitig den kostengünstigsten Einstieg in die Nutzung der Technologie sogar noch durch De-Minimis förderfähig.
Ihre Zukunft heißt TireMoni.

Pressekontakt:

Think GmbH
Franz Stowasser
Gresgen 40 40 79669 Zell im Wiesental
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Firmenportrait:

TireMoni, die Marke der tpm-systems AG hat sich auf leicht nachrüstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gründer der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie für KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und ÖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. 2014 folgte dann der erste Platz beim TCS. Die Marke TireMoni bietet europaweit innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme für Motorräder, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Jetzt neu, tpVms mit Vibrationssensor. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com der internetshop ist: https://shop.TireMoni.com Am 18.11.2015 bekam TireMoni den Technik Award 2015 vom Deutschen Camping Club.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.