RecoveryLab Stuttgart: Rettung von Daten nach Headcrash einer Intenso-Festplatte

Veröffentlicht von: RecoveryLab Datenrettung
Veröffentlicht am: 19.09.2016 07:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Datenrettung erfolgreich nach Schreib-Lesekopfschaden von Intenso Festplatte aus Stuttgart durchgeführt

Stuttgart - Aus dem mechanischen Aufbau einer Festplatte (auch Hard Disk Drive/HDD genannt) ergeben sich typische Betriebsgeräusche. Nach dem Einschalten des Gerätes beginnt die drehbar gelagerte Platte zu rotieren. Die Rotationsbewegung verursacht ein ausgeprägtes Summen, das in unregelmäßigen Abständen unterbrochen wird.
Die externe HDD einer Grafikdesignerin aus Stuttgart gab jedoch plötzlich untypische Geräusche von sich. Der Datenträger vom Typ Intenso Memory Station begann im laufenden Betrieb zu pfeifen. Auch Kratzgeräusche waren hörbar. (Tipp: Festplattengeräusche hören (https://www.festplatten-geraeusche.de) ) Die Frau zog daraufhin die Samsung-Festplatte von ihrem Windows 7-Computer ab und schloss sie an ein anderes Computersystem an. Das Problem, dass das Speichermedium nicht mehr erkannt wurde, bestand weiterhin.
Die Stuttgarterin gab die defekte HDD in die Hände der professionellen Datenretter von RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-stuttgart/ (https://www.recoverylab.de/datenrettung-stuttgart/)). Die 2,5-Zoll-Festplatte mit einem Datenvolumen von 1 TB wurde im Labor untersucht. Nachdem das Gehäuse geöffnet wurde, war der Defekt erkennbar: Einige Schreib-Leseköpfe waren ebenso wie verschiedene Sektoren beschädigt. Die auftretenden Geräusche ließen einen solchen Headcrash bereits vermuten. Eine Fremdeinwirkung war offensichtlich nicht die Schadensursache. Erfahrungsgemäß sind Festplatten aufgrund ihrer beweglichen Bauteile anfällig für mechanische Beschädigungen. Das gilt besonders für externe Hard Disks, die oft transportiert werden.
Die RecoveryLab-Mitarbeiter erstellten ein Schadensgutachten und ein Festpreisangebot für die Wiederherstellung der Daten. Nach der Freigabe des Auftrags durch die Grafikdesignerin wurde mit den Rekonstruktionsarbeiten begonnen. Zunächst erfolgte eine Reparatur der Festplatte. Anschließend wurden eine 1:1-Kopie des Datenträgers erstellt und die Rohdaten ausgelesen. Die vorhandenen Sektorenfehler erforderten schließlich noch eine Rekonstruktion der ausgelesenen Daten. Alle Fotos, Adobe-Indesign-Dateien und Office-Dokumente konnten vollständig wiederhergestellt werden und wurden der Stuttgarterin auf einem neuen Speichermedium zur Verfügung gestellt.

Link zur RecoveryLab Fallstudie über Datenrettung Intenso Festplatte (https://www.recoverylab.de/externe-festplatte-intenso-memory-station-wiederherstellen-von-daten/)

Bildquelle: Fotolia.de

Pressekontakt:

RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17 04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Firmenportrait:

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.