Augenlaser-Methoden in der Türkei

Veröffentlicht von: SEHHILFE-WEG
Veröffentlicht am: 19.09.2016 09:56
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Welche Augenlaser-Methoden gibt es und worauf sollte ich achten?

Hamburg / Istanbul - 16.09.2016: Endlich ohne lästige Brille oder Kontaktlinsen zu leben ist für viele Menschen ein großer Traum. Die Alternative, sich die Augen einfach Lasern zu lassen, wird immer beliebter. Doch im deutschsprachigen Raum ist dies mit hohen Kosten verbunden, die sich viele nicht leisten können. Die renommierte Augenlaser-Agentur SEHHILFE-WEG ( www.sehhilfe-weg.de (http://www.sehhilfe-weg.de)) ermöglicht vielen Menschen trotzdem einen Weg, sicher und ohne qualitative Einschränkungen, die neue Freiheit zu erlangen - durch attraktive Augenlaser-Komplett-Angebote in Istanbul. SEHHILFE-WEG erklärt die wichtigsten Augenlaser-Methoden und worin sich diese Unterscheiden.

Wer anfängt sich mit dem Thema Augenlasern zu beschäftigen merkt schnell wie schwierig es ist, als Laie bei den vielen Augenlaser-Methoden und Angeboten den Überblick zu erhalten, die Unterschiede zu verstehen und anschließend eine Entscheidung für sich treffen zu können, mit der man sich wirklich sicher fühlt.


Welche Augenlaser-Methoden gibt es und worin liegt der Unterschied?

Folgende Augenlaser-Methoden gibt es: PRK, LASEK, LASIK, Femto-LASIK, SUPRACOR LASIK und ReLEx Smile. Einige Anbieter verwenden allerdings andere Bezeichnungen in ihrer Werbung. Es sollte immer auf die medizinisch korrekte Bezeichnung geachtet werden.

Aus medizintechnischer Sicht können die Methoden in drei Bereiche geteilt werden:

- Die Oberflächen-Methoden (PRK und LASEK)
- Die Flap-Methoden (Lasik und Femto-LASIK)
- Die Flap freie Methode (ReLEx Smile)

Bei den Augenlaser-Methoden PRK, LASEK, LASIK und Femto-LASIK wird die tatsächliche Korrektur der Fehlsichtigkeit immer mit einem Excimer-Laser-Gerät durchgeführt. Sie unterscheiden sich nur darin, wie die äußere Hornhautoberfläche für die Korrektur mit dem Excimer-Laser vorbereitet wird.

Daher ist es besonders wichtig, welches Excimer-Laser-Gerät zum Einsatz kommt (mindestens 400 Hz, integrierte Eye-Tracker und Wavefront-Technologie sind ideal).


Die Oberflächen-Methoden

Die Augenlaser-Methoden PRK und LASEK gehören zu den Oberflächen Methoden. Das bedeutet, dass die Korrektur der Fehlsichtigkeit auf der Hornhautoberfläche stattfindet. Dafür wird das Epithel (regenerationsfähige oberste Hornhautoberfläche) von der unteren Hornhautfläche abgetrennt. Anschließend wird die Korrektur auf der Hornhautoberfläche mit einem Excimer-Lasergerät korrigiert. Das Epithel, welches bei einer PRK oder LASEK Operation abgetrennt wird ist ca. 50 Mikrometer (1 Mikrometer = ein Tausendstel Millimeter) dünn.


Die Flap-Methoden

Die Augenlaser-Methoden LASIK und Femto-LASIK gehören zu den Flap-Methoden. Bei diesen beiden Augenlaser-Methoden wird zu Beginn der Operation auf der Hornhautoberfläche ein kreisförmiger kleiner Schnitt durchgeführt. Dieser Schnitt wird nicht komplett durchgeführt, so dass eine Stelle noch fest mit der Hornhaut verbunden bleibt. Dadurch wird ein Hornhautdeckelchen namens Flap erzeugt. Nachdem der Schnitt durchgeführt wurde, wird der Flap aufgeklappt. Jetzt kann der Excimer-Laser die vorhandene Fehlsichtigkeit (Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung) korrigieren. Der Flap ist ca. 100 bis 150 Mikrometer dick.

Bei der LASIK-Methode wird der Flap durch ein Mikrokeratom, ein Präzisonsschneidegerät in 5. Generation, erzeugt. Dieses Hightech-Gerät wird vollautomatisch per Computer gesteuert. Es handelt sich also nicht um einen Arzt mit einem Messer in der Hand!

Bei der Femto-LASIK Methode wird der Flap mittels Laserstrahlen erzeugt. Hierfür kommt ein zusätzliches Lasergerät namens Femtosekundenlaser zum Einsatz. Für die Femto-LASIK-Methode müssen die Augenkliniken zusätzlich in ein Femtosekundenlaser-Gerät investieren. Aus diesem Grund ist die Femto-LASIK-Methode teurer wie die herkömmliche LASIK-Methode.


Die Flap freie Methode

ReLEx Smile ist die neuste Augenlaser-Methode. Bei der ReLEx-Smile-Methode wird im Gegensatz zu den Augenlaser-Verfahren PRK, LASEK, LASIK und Femto-LASIK auf eine Öffnung der Hornhautoberfläche verzichtet. ReLEx Smile ist praktisch die "Flap freie Methode".

Der Femtosekundenlaser führt in der Hornhaut einen doppelseitigen Schnitt durch. Dadurch entsteht in der Hornhaut eine hauchdünne Lamelle (Scheibe), die dann von allen Seiten aus der Hornhaut getrennt wurde. Anschließend wird auf der Hornhaut ein sehr kleiner Seitenschnitt von ca. 2 cm. durchgeführt. Durch diesen kann mit einer speziell dafür angefertigte Pinzette die Lamelle (Scheibe) heraus gezogen werden.

Die ReLEx Smile Methode hat Vor- und Nachteile im Vergleich zu den bewährten Augenlaser-Methoden. Diese neue Methode hat sich gegenüber den bewährten Augenlaser-Methoden wie LASIK und Femto-LASIK noch nicht durchgesetzt. Die ReLEx Smile Methode muss sich in den nächsten Jahren noch gegenüber den langjährigen und sicheren Augenlaser-Methoden beweisen. Und zwar mit wissenschaftlich anerkannten Langzeitstudien. Zurzeit hat die ReLEx Smile Methode noch nirgendwo die etablierten LASIK-Methoden komplett ablösen können. Wenn überhaupt ReLEx Smile angeboten wird, wird es neben den anderen Verfahren zusätzlich angeboten.

Die ReLEX Smile Nachteile überwiegen derzeit noch die Vorteile. Dennoch könnte die ReLEx Smile Methode in Zukunft vielversprechend sein.


Niemals ohne Wavefront-Analyse


Egal für welche Augenlaser-Methode man sich entscheidet und welcher Augenklinik man seine Augen anvertraut, es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Augen-Operation immer Wavefront (Wellenfront) optimiert durchgeführt wird. Bei der Wavefront-Analyse werden die individuellen Eigenschaften je Auge ausgemessen und von einem Computer, der den Eximer-Laser steuert, für ein bestmögliches Ergebnis berücksichtigt. Dadurch ergeben sich wissenschaftlich bewiesene und wichtige Vorteile für den Augenlaser-Patienten.


Erfahrung und Beratung sind entscheidend

"Neben den wichtigen Kriterien wie die Augenlaser-Methode und die eingesetzte Technologie spielt ein Faktor für eine erfolgreiche Augenlaser-Behandlung immer noch die wichtigste Rolle - die Erfahrung des behandelnden Augenarztes bzw. der Augenklinik. Wir haben täglich Patienten in Istanbul und die meisten von ihnen kommen auf Empfehlung von unseren glücklichen Patienten", so Harald Gümüseli, Geschäftsführer von SEHHILFE-WEG.

SEHHILFE-WEG ist Partner der Augenklinik Istanbul Surgery Hospital, welche unter der Führung von Chefarzt Dr. Sinan Göker über 23 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Refraktiven Chirurgie vorweisen kann. Er und sein Ärzteteam haben bereits über 100.000 erfolgreiche Augenlaser-Operationen in Istanbul durchgeführt und genießen weltweit Anerkennung unter den führenden Spezialisten der Branche.

Für alle, die sich für das Thema Augenlasern interessieren, bietet SEHHILFE WEG die praktische und kostenlose Möglichkeit, per Telefon unter der Rufnummer +49 (0) 4165 22 47 841 ein kompetentes und unverbindliches Beratungsgespräch zu führen.

Aktuelle Augenlaser Komplett-Angebote von SEHHILFE-WEG:

- Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1.088,- EUR*

- Femto-Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1.488,- EUR*

- Supracor-Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1.888,- EUR*


Diese limitierten Augenlaser-Komplett-Angebote inkl. Flug und Hotel gelten für den Reisezeitraum September bis Dezember 2016 und sind bis zum 30. September 2016 buchbar.

Die SEHHILFE-WEG Augenlaser Komplett-Angebote enthalten folgende Leistungen:

- Alle Beratungsgespräche
- Gesamte Organisation der Augenlaser-Behandlung in Istanbul
- Flug mit Turkish Airlines nach Istanbul hin und zurück
- Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel FAVORI oder ORYA direkt gegenüber der Klinik (gegen Aufpreis + 70.- EUR)
- Augenlaser-Behandlung im "Istanbul Surgery Hospital" für beide Augen
- Alle Vor- und Nachuntersuchungen in der Augenklinik
- Deutschsprachige Betreuung in der Augenklinik
- Alle Medikamente für 4 Wochen
- Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
- 10 Jahre Garantie** auf eine eventuelle RE-Lasik


Weitere Informationen über das Augenlasern, die Augenlaser-Methoden, den Voraussetzungen, Risiken und Kosten sowie zu den aktuellen Augenlaser-Angeboten sind im Internet unter der Webadresse www.sehhilfe-weg.de (http://www.sehhilfe-weg.de/augenlasern/methoden/) oder auf facebook unter www.facebook.com/augenlasern.tuerkei (http://www.facebook.com/augenlasern.tuerkei) abrufbar.

Pressekontakt:

SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3 21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

Firmenportrait:

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der privaten Augenklinik Istanbul Surgery Hospital. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass die Patienten vor Ort nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen werden.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.