Bundesligist 1. FSV Mainz 05 setzt auf ZARGES-Qualität

Veröffentlicht von: Zarges GmbH
Veröffentlicht am: 19.09.2016 10:32
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Ausrüstung wurde für die neue Saison um ZARGES Mobilboxen K 424 XC erweitert

Wenn eine Mannschaft der Fußball-Bundesliga unterwegs ist, hat sie jede Menge Gepäck dabei. Der Bundesligist 1. FSV Mainz 05 setzt dabei schon seit vielen Jahren auf die Qualität von ZARGES Kisten: "Sehr stabil, praktisch stapelbar und extrem robust, was einen Einsatz über viele Jahre ermöglicht - das hat die Verantwortlichen des Bundesligisten überzeugt.

Für die laufende Saison, in der die Mainzer erstmals an drei Wettbewerben teilnehmen und durch ganz Europa reisen, hat sich das Team auch hinter den Kulissen verstärkt: Um insgesamt 25 Mobilboxen K 424 XC wurde die Ausrüstung ergänzt. "Wir haben uns am Markt umgesehen und uns für die neuen Boxen K 424 XC von ZARGES entschieden", berichtet Teammanager Darius Salbert. Diese werden den hohen Ansprüchen gerecht, schließlich "wollen wir einige Jahre damit unterwegs sein", wie er erklärt.
Besonders groß ist die Freude bei Zeugwart Walter Notter über die integrierten Rollen der neuen ZARGES Boxen. "Das ist wesentlich ergonomischer und vereinfacht den Transport ungemein", sagt er und drückt inzwischen auch immer mal einem Kollegen eine Box in die Hand, die dieser dann hinter sich herziehen kann. Früher musste er die Kisten oft alleine schleppen - oder erst auf einen Transportwagen umladen. Jetzt geht das alles viel schneller: Einfach den unterhalb des Kistenbodens montierten Griff herausziehen - und los geht es.
"Die Mobilboxen sind für uns ein großer Schritt nach vorn", ergänzt Teammanager Salbert und verweist auf das einfachere Handling der durchaus umfangreichen Ausrüstung. Mainz 05 hat bei seinen Auswärtsterminen immer viel dabei: Zu einem normalen Auswärtsspiel in der Bundesliga reist das Team mit 20 bis 25 Gepäckstücken, die meisten davon ZARGES Boxen. Für das Trainingslager in den USA waren es sogar über 50 Gepäckstücke mit einem Gesamtgewicht von 2,2 Tonnen. Besonders praktisch: Trotz der eingebauten Rollen und des ausziehbaren Griffes bleiben die ZARGES Boxen stapelbar und können beispielsweise im Bus stabil und platzsparend eingeladen werden.
Die umfangreiche Ausrüstung ist nötig, damit die Spieler Trikots, Hosen und Stutzen haben, aber auch um Hütchen und Pylonen fürs Training sowie hochwertiges Gerät für die Mediziner und Physiotherapeuten zu transportieren. Das muss alles sicher verstaut werden, denn da kommt schnell ein ganz schöner Wert zusammen. "Bei den ZARGES Boxen haben wir die Gewissheit, dass unsere Ausrüstung gut und sicher ankommt", betont Salbert.

www.zarges.de

Pressekontakt:

Fröhlich PR GmbH
Carmen Bloß
Alexanderstraße 14 95444 Bayreuth
0921 75935-57
c.bloss@froehlich-pr.de
http://www.zarges.de

Firmenportrait:

ZARGES gehört zur ZARGESTUBESCA Gruppe mit Sitz in Weilheim in Oberbayern. Ein weltweit tätiges Unternehmen mit ca. 1300 Mitarbeitern und 7 Produktionsstätten in Europa. Innovative Technologien und die wachsende Erfahrung mit dem hochwertigen Werkstoff Aluminium machen ZARGES zu einem führenden Unternehmen in den drei großen Geschäftsbereichen Steigen - Verpacken, Transportieren, Lagern - Spezialkonstruktionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.