Wirtschaftliche Lagerhaltung für die eCommerce-Branche

Veröffentlicht von: LagerTechnik Hahn & Groh GmbH
Veröffentlicht am: 19.09.2016 11:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - LagerTechnik Hahn & Groh GmbH stattet Läger der fuljoyment AG aus

Als Fulfillment-Lieferant und Dienstleistungsunternehmen für eCommerce-Outsourcing-Aufgaben ist die fuljoyment AG unter anderem auf eine wirtschaftliche Lagerhaltung angewiesen, um einen effizienten Betriebsablauf sicherzustellen. Für die Einrichtung von mittlerweile drei Lägern wurde die LagerTechnik Hahn & Groh GmbH engagiert. "Unsere Fachbodenregale Super 1,2,3 sind eine passgenaue Lösung speziell für Online-Shops oder den Handel, die eine effiziente Lagerung und eine ansprechende Präsentation der Waren ermöglicht", sagt Ole Groh, Geschäftsführer des Lagerspezialisten aus Winsen/Luhe. Das System ist besonders flexibel in der Handhabung, wird von der fuljoyment AG für die Liege- und Hängeware sowie Schuhe eingesetzt und kann jederzeit erweitert oder umgesteckt werden. Zum Ausstattungsumfang gehören außerdem Lösungen für eine Regalmontage über Eck sowie Schubladen und Türen.

Die fuljoyment AG bedient den gesamten Prozess des Online-Handels - von Konzept und Vermarktung über Kundenbetreuung und Logistik bis hin zu Zahlungs-Management sowie Buchhaltung - und platziert Marken erfolgreich im World-Wide-Web. Zu den Kunden gehören verschiedene Markenartikler, vornehmlich aus dem Modebereich.

Maximale Raumausnutzung, hohe Flexibilität, extrem kurze Lieferzeit
Die Zusammenarbeit mit fuljoyment ist nach und nach gewachsen, die Ausstattung wurde stetig erweitert. Bis heute wurden drei Läger ausgestattet: in Mölln ca. 5.000 qm, in Schwerin rund 2.000 qm und in Zarrentin etwa 500 qm. Die Läger wurden auf einer Höhe von 2,50 m mit dem Steck-Fachbodenregal Super 1,2,3 bestückt, mit dem sich die LagerTechnik Hahn & Groh GmbH speziell an den Online- und stationären Handel wendet. Sein großer Vorteil liegt in der flexiblen Handhabung, denn die drei Varianten des Systems sind modular aufgebaut und untereinander kompatibel. Aufgrund der Steckverbindungen lassen sie sich einfach montieren, eine teure Installation entfällt. Das Regalsystem kann problemlos angepasst, erweitert und jederzeit umgesteckt werden. Für die Sortierung der Liegeware ist es mit vielen einzelnen Fachabteilungen bestückt.

Die Fachbodenregalserie Super 1,2,3 bietet eine Vielzahl an Feldlängen und nutzt den Platz mit Standardgrößen optimal aus, ohne dass Sonderanfertigungen notwendig sind. "Die Lagerlösung überzeugt uns insbesondere aufgrund des optimalen Zugriffs auf die eingelagerte Ware. Aber auch die extrem kurze Lieferzeit der Regale steht für uns im Vordergrund", sagt Ingo Stemmann, Vorstand bei der fuljoyment AG. Ole Groh: "Wir können alle Abmessungen sehr kurzfristig - innerhalb von nur drei Stunden - liefern."

Die Regale aus sendzimierverzinktem Stahlblech gewährleisten neben der äußerst hohen Tragkraft eine sehr lange Lebensdauer. Die Lagerlösung überzeugt außerdem durch ihre hohe Flexibilität: Mit Tiefen von 320 bis 800 mm, Feldlängen von 600 bis 1.800 mm und einer Höhe bis zu 10.000 mm sind auch "Zwischengrößen" zur optimalen Raumnutzung möglich. Die Regale können über Eck eingebaut werden, so dass sich auch der kleinste Winkel ausschöpfen lässt: Mit ihren neuen Ecklösungen zur Fachbodenregalserie Super 1,2,3 haben die norddeutschen Lagerspezialisten durchgehende Fachböden ohne störende Rahmen montiert. Dabei entfällt der Pfosten, was einen noch besseren Zugriff auf die Ware zulässt.

Optimale Anpassung an späteres Firmenwachstum
Die Fachbodenregale Super 1,2,3 passen sich aufgrund der Erweiterbarkeit und der relativ geringen Investitionskosten einem späteren Firmenwachstum problemlos an. Das ist insbesondere für junge Unternehmen oder Start-Ups wichtig, denn eine Vergrößerung der Regalfläche sowie das Hinzufügen weiterer Fachböden sind jederzeit möglich. Die Fachbodenregale halten noch weit größere Lasten aus als "nur" Bekleidung: Die Fachbodenregalsysteme Super 1 mit Feldlasten bis 1.500 kg und Super 2 mit Feldlasten bis 2.000 kg sind für den eingeschossigen Einsatz geeignet. Super 3 mit Feldlasten bis zu 3.600 kg kann auch für Zweigeschoss-Regalanlagen mit Laufstegen oder Teilbühnen eingesetzt werden. Aufgrund ihrer Kompatibilität lassen sich beispielsweise Super 1-Fachböden mit Super 2- oder Super 3-Rahmen verwenden.

Bildquelle: fuljoyment AG

Pressekontakt:

ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Haynstraße 25a 20249 Hamburg
040/46777010
info@icd-marketing.de
www.icd-marketing.de

Firmenportrait:

Als Mitglied der Gruppe LagerTechnik - Regale mit System, mit Stammsitz in Bayern, wurde die LagerTechnik Hahn & Groh GmbH 1997 in Hamburg gegründet, um ihren norddeutschen Kunden näher zu sein. Das Unternehmen mit Sitz in Winsen/Luhe stattet Lagerräume aller Größen nach dem Baukastenprinzip mit verzinkten Stahlblech-Regalsystemen aus. Die erfahrenen Techniker und Ingenieure des Lagertechnik-Teams konzipieren Lagereinrichtungen maßstabsgetreu bis ins kleinste Detail und bieten das gesamte Spektrum zum Thema Lager- und Betriebseinrichtungen an. Zu den Kunden gehören große Namen wie Airbus und Aurubis, Continental und ThyssenKrupp, Modeketten wie Zara sowie zahllose Handwerksbetriebe.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.