Neues aus der TIC-Geschäftsstelle: Personelle Verstärkung für den Travel Industry Club

Veröffentlicht von: Travel Industry Club
Veröffentlicht am: 19.09.2016 13:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt (tic), 19.September 2016 - In der Geschäftsstelle des Travel Industry Club stehen personelle Veränderungen an. TIC-President Dirk Bremer bedankt sich bei Project Managerin Julia Blumenthal und Senior Project Managerin Mareen Lipkow für ihren Einsatz und wünscht ihnen für ihre weitere Karriere alles Gute. Beide scheiden zu Ende September aus.
Die Aufgaben der beiden übernehmen zum 4. Oktober Katharina Eßmann (26) und Cristina Piccini (29) sowie Charlotte Stritter (31), die den TIC bereits bestens kennt und nach ihrer Elternzeit auf eine Teilzeitstelle zurückkehrt.

Cristina Piccini, die neben ihrer Muttersprache Italienisch auch fließend Deutsch und Englisch spricht, hat ihr Erasmus-Studium in Münster und in Bergamo mit einem Bachelor in Foreign Languages and Literature mit dem Schwerpunkt Tourismus und Kultur sowie ihren Master in Planning and Management of Tourism Systems abgeschlossen, jeweils mit "sehr gut". Während ihres Studiums engagierte sie sich in verschiedenen Projekten, zum Beispiel in Bayreuth zum Thema Fahrradtourismus, beim Touring Club Italiano und für das Kongresszentrum Bergamo. Nach einem Praktikum bei der Frankfurter Global Communication Experts GmbH startete sie 2014 im Bereich Marketing und Vertrieb bei der DER Touristik GmbH, wo sie 2015 zur Qualitätsmanagerin für die Vertriebs- und Preisvergleichssysteme avancierte.

Katharina Eßmann hat im niederländischen Deventer ihren Bachelor of Business Administration im Studiengang Tourism and Leisure Management erfolgreich abgeschlossen und ist nach Praktika bei Travalco USA in Florida und DERTOUR in Frankfurt 2013 als Trainee Sales & Marketing bei der Frankfurter AVIAREPS AG eingestiegen. Noch im selben Jahr übernahm sie hier die Assistenz der Geschäftsführung. 2014 übernahm sie zudem die Verantwortung als Sales & Marketing Executive für Air Austral und Azul Brazilian Airlines.

TIC-President Dirk Bremer freut sich über den Neuzugang von Frau Piccini und Frau Eßmann. Beide bringen mit ihren umfangreichen Branchenerfahrungen die besten Voraussetzungen mit, die Ziele des Travel Industry Club weiter voranzutreiben. "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und bin sicher, dass sie sich schnell einarbeiten werden, um unseren Mitgliedern den gewohnt kompetenten Service zu bieten", ist Managing Director Tom Fecke überzeugt.

Pressekontakt:

c/o BALLCOM GmbH
Sabine Horn
Frankfurter Str. 20 63150 Heusenstamm
06104 6698-15
sh@ballcom.de
www.travelindustryclub.de

Firmenportrait:

+++
Hintergrundinformation Travel Industry Club:
Der Travel Industry Club wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich als unabhängiger und einziger Wirtschaftsclub etabliert, in dem Macher und Beweger sämtlicher Segmente der Reisebranche organisiert sind. Die rund 800 persönlichen Mitglieder (Stand Juli 2016) sind führende Köpfe der Reisebranche. Zu den Mitgliedern gehören Führungskräfte von Verkehrsträgern, Hotellerie, Reiseveranstaltern, Reisemittlern, Flughäfen, Verbänden, Technologieanbietern, Versicherungen und Beratungsunternehmen sowie Pressevertreter und akademische Lehrbeauftragte. Der Club versteht sich als innovativer "Think Tank" der Branche und hat sich zum Ziel gesetzt, die wirtschaftliche Bedeutung der Reiseindustrie stärker ins Licht der Öffentlichkeit, der Medien und der Politik zu rücken. Bei verschiedenen Veranstaltungsformaten werden zukunftsweisende, wirtschaftlich relevante, gesellschaftspolitische und wissenschaftliche Themen in die breite Diskussion gebracht. Der Travel Industry Club ist die zentrale Netzwerk- und Kommunikationsplattform für die Entscheider der Reiseindustrie und der im Wertschöpfungsprozess verbundenen Unternehmen, zeichnet Persönlichkeiten sowie herausragende Leistungen der Branchenteilnehmer aus und schafft die Bühne für eine gebührende öffentliche Wertschätzung der Branchenbelange. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.travelindustryclub.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.