Familien im Zentrum beim "Tag der Sicherheit"

Veröffentlicht von: alarm.direct Alarm- und Sicherheitstechnik
Veröffentlicht am: 19.09.2016 15:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Tombola-Erlös bei alarm.direct ging direkt an den Kinderschutzbund Schwerin

Ein vollends gelungener "Tag der Sicherheit" sensibilisierte Verbraucher in Schwerin für die Möglichkeiten der modernen Sicherheitstechnik. Hinter dem Informations- und Familientag stand das Unternehmen alarm.direct, das die Besucher über Fördermöglichkeiten für Einbruchsschutz, Alarmanlagen und Perimetersicherung beriet. Das Unternehmen der Familie Haacker ist seit 2008 in Schwerin aktiv und setzt zu Beginn der "dunklen Jahreszeit" auf wirksamen Einbruchsschutz für die eigenen vier Wände.

Von Herbstwetter konnte jedoch keine Rede sein: Bei strahlendem Sonnenschein informierten sich Privatleute und Gewerbetreibende am Hauptsitz von alarm.direct über Lösungen der Sicherheitstechnik. Das Team um Roland und Nancy Haacker beriet die Besucher über verschiedene Alarmsysteme und demonstrierte vor Ort, wie diese eigentlich funktionieren. Auch Videoüberwachungsanlagen, Vernebelungssysteme sowie effektive Anlagen zur Geländesicherung wurden vorgeführt und einem gründlichen Praxistest unterzogen. Infos zu Produkten und Konzepten auch unter www.alarmdirect-online.de (http://www.alarmdirect-online.de) .

Dass das Besucherinteresse zugleich einem wohltätigen Zweck zu Gute kam, freut die Veranstalter ganz besonders. Denn die gemeinsame Tombola von alarm.direct und der Gothaer Generalagentur Patrick Wilms-Schmidt wurde ebenso gut angenommen wie die persönliche Beratung am "Tag der Sicherheit". Insgesamt 200 Euro aus dem Losverkauf konnten so an den Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Schwerin, übergeben werden. Dieser war ebenfalls mit einem eigenen Stand vertreten.

Da war es besonders passend, das ausgerechnet ein Kind das große Los gezogen hat: Der vierjährige Jonas hatte den Hauptgewinn in der Tasche, als seine Losnummer zum Ende des Tages ausgerufen wurde. Für Jonas' Familie gibt es nun ein komplettes Alarmsystem aus dem Hause alarm.direct: Die Anlage mit Bewegungsmeldern, Innensirene, Funk-Öffnungsmelder und weiteren Features wurde nur wenige Tage nach dem Event direkt bei den Gewinnern zu Hause installiert.

alarm.direct engagiert sich besonders als Entwickler und Problemlöser in Sicherheitsfragen. Als hersteller-unabhängiger Dienstleister können Sicherheitskonzepte passgenau nach dem individuellen Budget des Kunden erstellt werden. Dabei weist alarm.direct ausführlich und aktuell auf Fördermöglichkeiten durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hin.

Erst kürzlich ist das Unternehmen für seine Kundennähe und das Engagement am Standort Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet worden: Beim "Großen Preis des Mittelstands" stand alarm.direct als Finalist auf dem Podium. Mehr dazu im Unternehmensportrait auf www.alarmdirect-online.de (http://www.alarmdirect-online.de).

Pressekontakt:

alarm.direct Alarm- und Sicherheitstechnik
Roland Haacker
Nikolaus-Otto-Str. 24 19061 Schwerin
+49 385 5923610
info@alarmdirect-online.de
www.alarmdirect-online.de

Firmenportrait:

Ursprünglich auf die Sicherung von Freigelände und Solarparks ausgerichtet, ist alarm.direct Spezialist für den Außenbereich und damit ein wichtiger Dienstleister. Mit einem eigenen Versuchsgelände und einem serviceorientierten Außendienst wurde das Leistungsspektrum des Unternehmens seit der Gründung 2008 nochmals stark erweitert. Gebäudeabsicherung und Videoüberwachung sind nicht nur für Logistikunternehmen, Baustellen, im Industriesektor und für Gewerbegebiete gefragt, sondern auch für den privaten Bereich geeignet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.