Holzfeuer oder Gaskamin? Ganz einfach - beides!

Veröffentlicht von: SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH
Veröffentlicht am: 21.09.2016 10:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Gas oder Holz - im Handumdrehen wechseln

Ob die Wahl auf einen Holzofen oder einen Gaskamin fällt, war bisher eine Glaubensfrage, die immer nur eine Lösung kannte: "Entweder...oder". Dabei wünschen sich viele an kalten, klammen Winterabenden ein kraftvolles Holzfeuer, bei milder Witterung oder nach einem langen Arbeitstag hingegen stimmungsvolle Flammen auf Knopfdruck. Doch wer sich einmal entschieden hatte, war bisher auf einen Kamintyp festgelegt.

Vor diesem Hintergrund haben die Ingenieure von SPARTHERM, einer der europaweit führenden Hersteller hochwertiger Feuerungstechnik, das Kombifire-System entwickelt, das beide Möglichkeiten vereint: In ein und demselben Gerät brennt entweder ein gleichmäßiges Gas- oder ein flackerndes Holzfeuer. Und so entscheidet der Besitzer nach Moment und Muße, ob Holz eingesetzt oder der Gaskamin eingeschaltet wird.

Gas oder Holz - im Handumdrehen wechseln

Der Wechsel von Gas zu Holz erfolgt "im Handumdrehen": Man öffnet zunächst die Frontscheibe und senkt per Kipphebel das Gas-Feuerbett mit den täuschend echten Holzscheit-Imitaten ab. Anschließend wird die Abdeckung der Ascheplatte aus der integrierten Schublade auf den jetzt freien Brennerplatz gelegt und darauf die Holzbrennerplatte platziert. Und schon kann das Kombi-Gerät mit Scheiten bestückt und ein prasselndes Holzfeuer entzündet werden. Soll nun wieder von Holz auf Gas umgestellt werden, läuft das Prozedere ganz einfach in umgekehrter Reihenfolge.

Ein Höchstmaß an Flexibilität kennzeichnet diese interessante Kombination zweier sehr unterschiedlicher Brennstoffe: Klassisches Knistern, typischer Duft und ein dynamisches Flammenbild beim Holz; einfache Bedienung, Feuer auf Knopfdruck und gleichmäßige Flammen beim Gas. Das patentierte System erfüllt dabei die strengsten Sicherheitsvorschriften und ist für alle EU-Länder CE-zertifiziert. Weitere Informationen unter www.spartherm.com.

Pressekontakt:

SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH
Jörn Konert
Maschweg 38 49324 Melle
+49 (0)5422 94 41 40
info@dr-schulz-pr.de
http://www.spartherm.com

Firmenportrait:

SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH ist einer der größten Produzenten von Brennzellen, Kaminöfen und Kassetten in Deutschland und zählt in diesem Bereich auch in Europa zu den großen namhaften Unternehmen. Mit dem technischen Know-how der Feuerungstechnik, modernsten Fertigungsanlagen und einem Vertrieb über ein qualifiziertes und gut ausgebautes Händlernetzwerk werden die hochwertigen, innovativen und vom Design her sehr ansprechenden Feuerstätten heute weltweit in 47 Ländern vertrieben.

Für die Zukunft setzt SPARTHERM mit seinem breit gefächerten Sortiment auf ökologische und ökonomische Zielsetzungen mit umweltfreundlichen Produkten und Systemkomponenten, deren Basis dafür nicht zuletzt in der eigenen Entwicklungs-Abteilung liegt.

Weitere Informationen unter www.spartherm.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.