Sticker, Emojis und Co.: Swyft Media bietet Branded Content für iMessage

Veröffentlicht von: Monotype
Veröffentlicht am: 21.09.2016 12:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mit Branded Content in der weitverbreiteten mobilen, persönlichen Messaging-App unterstützt der Mobile-Spezialist die Bekanntheit und Markenbindung von Unternehmen.

Berlin, 21. September 2016 - Letzte Woche hat Apple die finale Fassung von iOS 10 zum Download freigegeben. Es bringt zahlreiche Neuerungen und öffnet iMessage für Dritt-Entwickler, die nun Apps wie Sticker für den Messaging-Dienst anbieten können. Swyft Media (http://www.swyftmedia.com/), ein Tochterunternehmen des Schriften- und Technologie-Anbieters Monotype (http://www.monotype.com/de), hat auf diese Entwicklung bereits reagiert und eine Reihe von iMessage®-Apps auf den Markt gebracht. Mit ihnen können Unternehmen Millionen Verbraucher in aller Welt erreichen, indem sie in der beliebten Mobile-Messaging-Anwendung Sticker in Form von statischen Bildern und GIFs platzieren.

Ziel ist es großen Unternehmen, Filmstudios, Profimannschaften und anderen Kunden einen einfachen, effektiven und wirksamen Weg zu bieten, ihre Marke in den stark wachsenden Mobile-Messaging-Umgebungen zu positionieren. Durch die Erstellung und Platzierung von Branded Content soll der Verbraucher an die Marke gebunden und motiviert werden, die Inhalte mit Freunden zu teilen.

Der Mobile-Experte, der derzeit mit rund 60 Applikationspartnern kooperiert, gehört zu den ersten Anbietern von Branded Content in iMessage - mit rund 100 Online-Sticker- und Emoji-Paketen, u.a. für die Backstreet Boys®, Peanuts®, Pink Panther?, die New York Rangers?, die Dallas Mavericks, Virginia Tech®, UCLA® und die University of Utah®. Über die Swyft Mobile-Engagement-Plattform können Unternehmen Content für die wichtigsten Mobile-Messaging-Applikationen erstellen, ausliefern und analysieren. Die maßgeschneiderten Kampagnen basieren auf spezifischen Kenngrößen wie demografischen und geografischen Daten, Unternehmens-KPIs, etc.

"Mobile Messaging hat sich als ausgesprochen wirksame Methode erwiesen, mit unseren Fans zu kommunizieren", sagt Derek Roberto, Vice President Content New Media & Entertainment bei Peanuts Worldwide/Iconix Entertainment. "Durch Swyft erreichen wir sehr viele Verbraucher über Content, den sie gern nutzen, an einem Ort, an dem sie ganz viel Zeit verbringen."

Evan Wray, Mitbegründer und Vizepräsident von Swyft Media: "Mobile-Messaging-Umgebungen sind eine potenzielle Goldmine für Unternehmen, die junge Verbraucher so ansprechen wollen, dass langfristige Kundenbindung und Markentreue entstehen. Die Entscheidung von Apple, seine extrem erfolgreiche iMessage-Applikation zu öffnen, ist ein Beleg dafür, dass dieses wachsende Medium ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur geworden ist - und ein Weg, über den Unternehmen Verbraucher in großer Zahl ansprechen können, ohne dass diese es als lästig empfinden. Wir sind überzeugt, dass dieser neue Ansatz von Apple Unternehmen umfangreiche Möglichkeiten bietet, die Reichweite zu nutzen, die das Mobile Messaging bereitstellt."


Kurzprofil Swyft Media
Swyft Media hilft Unternehmen und Werbeagenturen bei der Erstellung und Verteilung von Branded Content, den die Verbraucher wollen, mögen und mit Freunden über eine große Zahl von mobilen Apps teilen. Die innovative Mobile-Engagement-Plattform von Swyft Media bietet die Möglichkeit, Emojis, Online-Sticker, GIFs, Fotorahmen, Fotofilter, Chat und Video einzusetzen, um mit Millenials und jungen Verbrauchern dort zu kommunizieren, wo sie die meiste Zeit verbringen - in den mobilen Apps. Die Mobile-Engagement-Plattform und die Design-Expertise von Swyft helfen Unternehmen und Agenturen, attraktive Marketingkampagnen mit messbaren Ergebnissen durchzuführen und ein Potenzial von einer Milliarde aktiven Nutzern pro Monat zu erreichen. Swyft hat bereits mehr als 300 bekannte, weltweit tätige Unternehmen wie MillerCoors, Ford, Jose Cuervo und 1-800-Flowers bei ihrer Verbraucherkommunikation unterstützt. Durch seine Zusammenarbeit mit rund 60 Applikationspartnern bietet Swyft Unternehmen die weitreichende Möglichkeit, mit jungen Verbrauchern ganz natürlich und unaufdringlich zu kommunizieren. Weitere Informationen auf www.swyftmedia.com (http://www.swyftmedia.com/) oder auf Facebook (http://cts.businesswire.com/ct/CT?id=smartlink&;url=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FSwyftMedia%2F%3Ffref%3Dts&esheet=51320825&newsitemid=20160414006542&lan=en-US&anchor=Facebook&index=7&md5=8e0d3b6ed6659d4f000c774ac9fbdd61) und Twitter (http://cts.businesswire.com/ct/CT?id=smartlink&;url=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FSwyftMedia&esheet=51320825&newsitemid=20160414006542&lan=en-US&anchor=Twitter&index=8&md5=a216cbf6a031cbdb6973cc351e253929). Swyft ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Monotype Imaging Holdings, Inc.

*Apple und iMessage sind eingetragene Warenzeichen von Apple Inc. IOS ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen von Cisco in den USA und anderen Ländern und wird in Lizenz verwendet. Alle anderen Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:

KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27 81667 München
+49 (0)89 55066850
tanja@koschadepr.de
www.koschadepr.de

Firmenportrait:

Kurzprofil Monotype
Monotype ist ein führender weltweiter Anbieter von Schriften, Technologie und Dienstleistungen, die ein optimales Nutzererlebnis ermöglichen und die Markenintegrität sicherstellen. Das Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Woburn, Massachussetts (USA) hat, unterstützt Kunden in aller Welt mit Schriften für eine breite Palette an kreativen Anwendungen und Endgeräten. In den Bibliotheken und Online-Shops des Unternehmens werden viele beliebte Schriften - beispielsweise die Schriftfamilien Helvetica®, Frutiger® und Univers® - sowie die neuesten Schriftdesigns angeboten. Besuchen Sie www.monotype.com für weitere Information und folgen Sie Monotype auf Twitter, Instagram und LinkedIn.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.