Kostenmanagement statt radikaler Kostensenkung

Veröffentlicht von: Stefan Georg
Veröffentlicht am: 21.09.2016 16:08
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Die Steuerung der Kosten in Unternehmen führt stets auch zu einer Veränderung der betrieblichen Leistungen.

Viele Unternehmen stehen nicht erst seit der Globalisierung unter großem Kostendruck und sind deshalb ständig auf der Suche nach Möglichkeiten zur Kostensenkung. Dabei nimmt jede Kostensenkung auch Einfluss auf die unternehmerische Leistung.
Das Buch "Cut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement: So behalten Sie Ihre Kosten im Griff" aus dem Vahlen Verlag (ISBN 978-3800651146) greift diese Idee auf und stellt Werkzeuge vor, mit denen Unternehmen eine Kostenanalyse sinnvoll betreiben und Maßnahmen zur Kostengestaltung wirkungsvoll ergreifen können.
Kostenstellenverantwortliche, Abteilungsleiter und Controller müssen die Analyse von Kosten, die Identifikation der wichtigsten Kostentreiber und die Anwendung moderner Methoden der Kostengestaltung beherrschen. Da Kosten stets im Zusammenhang mit der betrieblichen Leistungserbringung zu sehen sind, führt Kostenmanagement immer auch zu einem Leistungsmanagement. Die Veränderung von Kostenstrukturen wirkt damit direkt auf die betrieblichen Prozesse ein und verändert diese. Der Autor des Buches, Prof. Dr. Stefan Georg ( http://drstefangeorg.wordpress.com ), untersucht die Möglichkeiten zur Optimierung der Personalkosten, zur Steuerung der Beschaffungs- und Lagerhaltungskosten, zur Kalkulation von Abschreibungen und Investitionen. Auch das Management von Logistikkosten und Projektkosten kommen nicht zu kurz. Letztlich dürfen auch Methoden zur Soll-Ist-Analyse sowie zur Prozesskalkulation nicht fehlen.
Jedes Werkzeug zur Kostenanalyse und zum Kostenmanagement wird auf zehn bis fünfzehn Seiten rezeptartig beschrieben und eignet sich deshalb nicht nur für Studierende, sondern vor allem auch für Praktiker im Unternehmen.

Prof. Dr. Stefan Georg lehrt Kostenrechnung, Kostenmanagement, Business Planning und Controlling an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Auf seiner Website http://wiin-kostenmanagement.de beschreibt er zentrale Methoden des Kostenmanagements wie das Target Costing, das Fixkostenmanagement oder das Prozesskostenmanagement. Unter dem Link http://www.wiin-kostenmanagement.de/cut-rezepte-fuer-ein-wirkungsvolles-kostenmanagement/ stellt er das Buch zudem inhaltlich vor.

Pressekontakt:

Stefan Georg
Stefan Georg
Falkenweg 2a 66287 Quierschied
01733135850
stefan.georg@htwsaar.de
http://drstefangeorg.wordpress.com

Firmenportrait:

Stefan Georg arbeitet als Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes und publiziert als Autor und Selbstverleger Bücher zu wirtschaftlichen Themen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.