SRH Hochschule Hamm begrüßt Erstsemester – Weitere Einschreibungen werden erwartet

Veröffentlicht von: SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Veröffentlicht am: 22.09.2016 09:54
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


Viele der neuen Erstsemester waren bei der Begrüßung dabei - Foto: SRH
(Presseportal openBroadcast) - Am 19.09.2016 begrüßte der Dekan des Fachbereichs Management, Prof. Dr. Andreas Kirst, die neuen Erstsemester im Präsenzstudium und im Dualen Studium an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm. Am Samstag wurden bereits die Fernstudierenden in Empfang genommen. Nach den Begrüßungsworten richtete auch Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, Bildungsdezernentin Dr. Britta Obszerninks, Vertreterin der Akademischen Gesellschaft Hamm (AGH) und die stellvertretende Vorsitzende des ERANUS-Fördervereins der SRH Hochschule Hamm, und der Studierendenrat (StuRa) seine Grußworte an die neuen Studierenden. „Nutzt die kurzen Wege und die Vorteile der kleinen Studiengruppen“, sagte der StuRa-Vorsitzende Jonas Winrich. „Ich bin mir sicher, dass es eine gute Wahl war, an der SRH Hamm zu studieren.“

Insgesamt erwartet die Hochschule in den kommenden Wochen weitere Einschreibungen. „Da täglich noch weitere Studienstarter hinzukommen, wäre jede Aussage darüber, wie viele Erstsemester wir im Wintersemester eingeschrieben haben, morgen schon wieder veraltet“, sagte der Geschäftsführer der Hochschule, Steffen Bruckner. „Wir sind bekannt als die Flexibilitäts-Hochschule und bieten die entsprechenden infrastrukturellen Möglichkeiten, nicht nur Spätstartern, sondern auch Nachzüglern eine Chance auf ein Studium noch im Wintersemester zu ermöglichen“, so Bruckner. Bewerbungen und Einschreibungen sind weiterhin möglich. „Wir unterstützen die Nachzügler natürlich dabei, Verpasstes nachzuarbeiten.“

Kennlernrunden in den jeweiligen Fachbereichen sorgen jetzt in der sogenannten Erstsemesterwoche für die Förderung der Teambildung und der Akklimatisierung. Der Studentenrat hat einige Aktionen und Partys für die Neunankömmlinge geplant, die Professoren haben Exkursionen zu Unternehmen vorbereitet, um die Erstsemester von Anfang an auch an die Praxis heranzuführen. Besonders erfreulich für die Hochschule ist der auch in diesem Jahr andauernde Boom des Studiengangs „Soziale Arbeit“, der in diesem Jahr um das berufsbegleitende Studienmodell erweitert wurde, und annährend hohe Immatrikulationen verzeichnen kann. „Besonders positiv ist“, so Bruckner, „dass sich in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr noch mehr unserer eigenen Bachelorabsolventen für ein anschließendes Masterstudium bei uns entschieden haben und uns damit treu bleiben.“ Dies zeige, dass die Hochschule ihren Studierenden optimale Bedingungen dafür bietet, auch ihren Masterabschluss an der SRH zu erreichen.

Im Zuge der Erstsemesterbegrüßung wurden die beiden neuen Professoren am „Institut für Sozialwissenschaft“, Prof. Dr. Susannne Neumann und Prof. Dr. Johannes Emmerich vorgestellt. Sie traten zum 01.09.2016 ihren Dienst an der privaten Hochschule an. „Ich fühle mich hier sehr wohl und freue mich darauf, mit den jungen Menschen zu arbeiten und sie bei der Entwicklung ihrer fachlichen und methodischen Fähigkeiten ebenso zu unterstützen wie bei der Vertiefung ihrer sozialen und persönlichen Kompetenzen", sagte Prof. Dr. Emmerich.


Offizieller Imagefilm der SRH Hochschule Hamm

Pressekontakt:

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Andre Hellweg (Marketingreferent)
Platz der deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Tel.: 02381/9291-121
Fax: 02381/9291-199
Mail: studienberatung@fh-hamm.srh.de
Internet: www.fh-hamm.de

Firmenportrait:

Die Hochschule bildet Wirtschaftsingenieure in den Zukunftsbranchen Logistik und Energie und Führungskräfte im Bereich Betriebswirtschaft und Management aus. Auf akademisch höchstem Niveau vermittelt die SRH Hochschule praxisnah technisch-naturwissenschaftliche und wirtschaftlich-sozialwissenschaftliche Inhalte. Sie werden gemeinsam mit vielen Partnern aus der Wirtschaft entwickelt. Durch eine kontinuierliche Anpassung der Lehrinhalte an die sich wechselnden Umstände der Wirtschaftszweige, gewährleistet die Hochschule ihren Absolventen hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.