Deutscher Mittelstands-Bund (DMB): 1. Mittelstandslounge bei impulse- Konferenz "Aus Fehlern lernen" im November in Düsseldorf

Veröffentlicht von: Deutscher Mittelstands-Bund (DMB) e.V.
Veröffentlicht am: 22.09.2016 10:40
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal openBroadcast) -

22. September 2016 - Als Mitinitiator der impulse-Konferenz "Aus Fehlern lernen" am 3. November 2016 in Düsseldorf veranstaltet der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) erstmalig seine Mittelstandslounge. "Mit diesem Format initiieren wir einen Treffpunkt für Unternehmerinnen und Unternehmer auf Augenhöhe, die zukünftig regelmäßig in ausgewählten Locations stattfinden wird. Diese Konferenz ist die ideale Plattform für unsere Premiere: Lernen, Netzwerken und Erfahrungen austauschen", erklärt Marc S. Tenbieg, geschäftsführender Vorstand des DMB.

Bei der ganztägigen Konferenz profitieren Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Erfahrungen von Michael Maus, Gründer von Obi, Bodo Janssen, Geschäftsführer der Hotelkette Upstalsboom, sowie Christian Lindner, dem heutigen Bundesvorsitzenden der FDP, der als junger Unternehmer scheiterte. Anschließend werden in Workshops verschiedene Perspektiven des Konferenzthemas diskutiert - geballtes Know-how für alle. "Die wahren Profis sind die, die nach einer Fehlentscheidung oder Niederlage wieder aufstehen und nach Lösungen suchen. Unternehmerinnen und Unternehmer sollten mehr denn je aus ihren eigenen Fehlern und denen anderer lernen. Hierzu bedarf es einer offen geführten Diskussion nicht nur über Erfolge, sondern auch über den häufig steinigen Weg dorthin", so Marc S. Tenbieg, geschäftsführender Vorstand des DMB, weiter.

"Auch bei erfolgreichen Unternehmern läuft nicht alles wie am Schnürchen. Fehler und Scheitern gehören zu jeder Erfolgsstory. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir wieder so hochkarätige Gäste für diese Veranstaltung gewinnen konnten", so Nikolaus Förster, Chefredakteur und geschäftsführender Gesellschafter von impulse.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.mittelstandsbund.de. Anmelden können sich Interessierte unter www.impulse.de/fehler.

Pressekontakt:

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103 14059 Berlin
0307037412
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Firmenportrait:

Der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) e.V. ist der Bundesverband für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Der DMB wurde 1982 gegründet und sitzt in Düsseldorf. Unter dem Leitspruch "Wir machen uns für kleine und mittelständische Unternehmen stark!" vertritt der DMB die Interessen seiner rund 14.000 Mitgliedsunternehmen mit über 400.000 Beschäftigten. Damit gehört der DMB mit seinem exzellenten Netzwerk in Wirtschaft und Politik zu den größten unabhängigen Interessen- und Wirtschaftsverbänden in Deutschland. Als dienstleistungsstarker Verband bietet der DMB seinen Mitgliedsunternehmen eine Vielzahl an Mehrwert- und Service-Leistungen, einen umfangreichen Informationsdienst für die Unternehmenspraxis sowie attraktive Rahmenverträge mit führenden Konzernen. Politische Hintergrundinformationen und themenbezogene Kompetenzcenter runden das Verbandsangebot ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstandsbund.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.