Gipfeltreffen der Köstlichkeiten in der Genussregion Tennengau im Salzburger Land

Veröffentlicht von: Schober PR
Veröffentlicht am: 22.09.2016 14:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Urlaub im österreichischen Tennengau - ein hochprozentiger Genuss

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen". Dieses Sprichwort haben sich die Bewohner des Tennengau im Salzburger Land zu Herzen genommen. Die österreichische Ferienregion vor den Toren Salzburgs hat in puncto Genuss einiges zu bieten. Ausgezeichnet als "Genussregion für Berglamm" trägt der Tennengau auch das Prädikat "Genussregion für Almkäse".
Aber was wäre die zünftigste Brotzeit oder das schmackhafteste Gericht ohne das passende Getränk - dazu oder danach? Auch auf diese Frage hat die Ferienregion zwischen dem Dachstein und den Seen des Salzkammergutes die passende Antwort. Die älteste Brauerei und die älteste Edelbrennerei des Salzburger Landes befinden sich im Tennengau.

Da braut sich was zusammen: handgemachtes Bier aus Kaltenhausen
Klarstes Felswasser aus den Bergen und eine kühle Lagerung in unterirdischen Kalträumen: das waren schon 1475 ideale Voraussetzungen zum Bierbrauen. In der ältesten Brauerei des Salzburger Landes in Kaltenhausen am Fuße des Dürrnberges wird seither das Beste der Natur gepaart mit bewährtem Fachwissen über Generationen kultiviert und weiterentwickelt. Von der Auswahl und Lagerung der Rohstoffe über das Kochen der Würze in der Sudpfanne und den Gärprozess wird in der Bier-Manufaktur unter Braumeister Günther Seeleitner alles handgemacht, sogar das Abfüllen in Flaschen. Neben den drei Hauptbiersorten - Kaltenhauser Kellerbier, Original und Weisse - sorgt das Brauteam der Spezialitäten-Manufaktur ständig für neue Geschmacksrichtungen, die im historischen Ambiente des Braugasthofes gleich gekostet werden können. www.hb-kaltenhausen.at

Hochprozentige Leidenschaft - der Meisterbrenner von Hallein
Seit vier Generationen betreibt Anton Vogl mit seinen Söhnen die älteste Brennerei des Salzburger Landes auf dem Guglhof in Hallein und macht immer wieder durch Auszeichnungen seiner Edelbrände auf sich aufmerksam. Schon 1930 kreierte der Großvater einen Gin aus Wacholder, damals weit entfernt vom heutigen "In"-Getränk. Als der Enkel sich 2010 an eine neue Rezeptur mit weiteren 23 Früchten und Gewürzen wagte, kam ein Gin heraus, der seither mehrere Auszeichnungen als "Gin Alpin" gewann. Den Erfolg verdankt Vogl der Qualität der Zutaten, seiner Geduld und seiner Nase. Denn der Geruchssinn ist genau wichtig wie der Geschmacksinn, so der Meisterbrenner Anton Vogl. Die vielfachen Auszeichnungen seiner Edelbrände und der neuesten Kreation, einem Single Malt Whisky aus Tauernroggen - der "Tauernrogg" -, geben ihm Recht. Probieren kann man die edlen Brände, Gin und Whisky im hofeigenen Laden in einem restaurierten Gutshof. www.guglhof.at

Regionale Spezialitäten beim Salzburger Bauernherbst
Die Köstlichkeiten der Genussregion Tennengau - vom Almkäse über Berglamm, Brot, Bier und Edelbrände - können beim Salzburger Bauernherbst auf Festen und Bauernmärkten gekostet werden. In den fünf Bauernherbst-Orten Abtenau, Annaberg-Lungötz, Bad Vigaun, Kuchl und St. Martin verwöhnen die Bauernherbst-Wirte mit regionalen Spezialitäten. Das kulinarische Programm wird mit Trachten- und Musikeinlagen untermalt. Die 5. Jahreszeit - wie der Bauernherbst genannt wird - dauert bis Ende Oktober.

Information & Buchung: Tel. +43 6245/700 50, info@tennengau.com, www.tennengau.com

Bildquelle: @EOS Werbefotografie OEG

Pressekontakt:

Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10 41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Firmenportrait:

Der Salzburger Tennengau ist eine Region zwischen der Seenlandschaft des Salzkammerguts und dem Dachstein-Massiv, südlich von Salzburg gelegen. Die Genussregion ist ausgezeichnet für Berglamm und Almkäse.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.