Neues 7 Days Premium Projekt in Leipzig - Hotel entsteht am Airport:

Veröffentlicht von: Plateno Germany Management
Veröffentlicht am: 22.09.2016 14:32
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Ende 2017 ist es soweit und Plateno eröffnet ein "7 Days Premium" Hotel am Leipzig/Halle Airport. Geplant ist ein Hotel mit 150 Zimmern, das unter der Marke "7 Days Premium" betrieben wird. Das "7 Days Premium" am Leipzig/Halle Airport setzt besonders auf faire Übernachtungspreise sowie einen gehobenen Premium Budget Standard.

"Der Standort bietet ein großes Potential, nicht nur durch seine direkte Lage am Flughafen, sondern auch durch eine unmittelbare Anbindung an die Autobahnen A14 und A9. Über diese Nord-Süd- beziehungsweise Ost-West-Verbindungen sind weitere touristische Zentren wie Berlin, München und Prag bequem erreichbar. Eine An- und Abreise ist zudem nicht nur per Flugzeug oder Auto möglich, sondern auf kurzem Wege auch über den flughafeneigenen Fernbahnhof" sagt Roland Paar, Regional Vice President Europe.
Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit der property team AG. Die property team AG als Hamburg ansässige Immobilieninvestment- und Projektentwicklungsgesellschaft zeichnet sich verantwortlich für die Entwicklung und Finanzierung des Projektes. Leipzig ist ein bedeutendes wirtschaftliches sowie kulturelles Zentrum in Deutschland, das auf eine dynamische Entwicklung blicken kann. Neben Amazon haben sich in der Region auch Autokonzerne wie Porsche und BMW angesiedelt. Der Flughafen Leipzig/Halle ist der fünftgrößte europäische Fracht-Airport, an dem der Expressdienstleiter DHL sein europäisches Drehkreuz betreibt. Zudem unterhält der Airport unter anderem Kooperationen mit der chinesischen Shenzhen Airport Group, der Shanghai Airport Authority sowie der Henan Province Airport Group.
Im Passagierverkehr bestehen Verbindungen zu Metropolen wie Istanbul, Zürich, Wien, London und Barcelona sowie mehrmals täglich nach Frankfurt, München, Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart.
Neben dem Projekt in Leipzig gibt es noch weitere Hotels in der bayrischen Landeshauptstadt München sowie Berlin Schönefeld in der Entwicklung.

Pressekontakt:

Plateno Germany Management
Philipp Wolter
Karl-Liebknecht-Strasse 5 10178 Berlin
+49 30 814577420
philipp.wolter@eu.platenogroup.com
platenogroup.de

Firmenportrait:

Über die Plateno Group
Mit mehr als 3.700 Hotels in 300 Destinationen und 80 Millionen loyalen Mitgliedern zählt die Plateno Group zu den einflussreichsten und innovativsten kundenorientierten Unternehmen Asiens. Plateno verfügt über 20 Marken, die sich aus 16 Hotelmarken, einer Apartementmarke, eine Cafe-Marke, einer Kunstplattform und einer Online-Reiseplattform zusammensetzt. Plateno Hotels umfassen unter anderem Maison Albar Hotel, H12, Portofino Hotels & Resorts, Lavande Hotel, James Joyce Coffetel, ZMAX HOTELS, Xana Hotelle, 7 Days Premium, 7 Days Inn, IU Hotel, and PAI HOTELS.
Die Plattform treuer Mitgliedschaften des Unternehmens Plateno ist mit 80 Millionen Mitgliedern die weltweit Größte ihrer Art. 75% der Plateno Kunden buchen direkt über Platenos hauseigenes CRS (Zentrales Reservierungssystem) - die meisten von ihnen bevorzugen mobile Kanäle. Plateno startete seine europaweite Expansion mit zwei Marken - 7 Days Premium und PAI HOTELS - und wird in Kürze weiterexpandieren.
Am 18. September 2015 gründete die Plateno Group dank eines strategischen Investments durch Jin Jiang International eine globale Hotelgruppe, die sowohl Jin Jiang als auch Plateno unter die Top 5 der weltweit größten Hotelunternehmen katapultiert hat. Mit insgesamt über 6.000 Hotels, 640.000 Hotelzimmern in 55 Ländern, verfolgt die Plateno Group das Ziel, schon bald die weltweite Marktführerschaft in der Hotelbranche zu übernehmen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.